Bildung

„Zukunft der Mobilität“ - Voith Tech Talk- ein Rückblick

28.03.2021

Voith GmbH & Co. KGaAHeidenheim: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Voith Tech Talk“ veranstaltete Voith am Mittwoch, den 24. März 2021, eine virtuelle Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunft der Mobilität – Innovation oder Disruption?“.
Die Teilnehmer der Diskussionsrunde sind allesamt anerkannte Experten auf dem Gebiet der Mobilitätsforschung. Sie diskutierten unter anderem über die Themen Wasserstofftechnologie und Innovationskultur in Bezug auf die Mobilität von morgen. Technologieoffenheit wurde dabei als wichtiges Kriterium für den Erfolg der Mobilitätswende betont. Das Podium setzte sich zusammen aus:

  • Prof. Ralph Pütz, Institutsleitung Nutzfahrzeugforschung und Verbrennungsmaschinen, Hochschule für angewandte Wissenschaft in Landshut
  • Prof. Detlef Stolten, Institutsleitung Wasserstoff, Forschungszentrum Jülich
  • Prof. Marion A. Weissenberger-Eibl, Institutsleitung Fraunhofer ISI und KIT – Institut für Innovations- und Technologiemanagement Karlsruhe
  • Prof. Eric Sax, Institutsleitung KIT – Institut für Technik in der Informationsverarbeitung mit Fokus Smart City, Karlsruhe.

Seitens Voith nahm Martin Kaufmann, CEO von Voith Turbo Industry, an der Diskussion teil und vertrat den Standpunkt, dass

"Technologieführerschaft aktuelles Wissen und immer neue Ideen werden in den Köpfen benötigt. Ein aktiver Austausch mit der Forschung ist hierfür zwingend notwendig."
Martin Kaufmann, CEO von Voith Turbo Industry

Dr. Stefan Kampmann, CTO von Voith, übernahm die Einleitung der Veranstaltung und betonte die Wichtigkeit von Innovation. Um neue Ideen entwickeln zu können, brauche es einen kontinuierlichen Austausch, so Kampmann.

"Wir leben in einer schnelllebigen, globalisierten Welt, in der man sich ständig auf neue Herausforderungen einstellen muss. Wir müssen nach vorne schauen und anpacken. In unserer Firmengeschichte haben wir bereits bewiesen, dass wir innovativ sind und Dinge neu denken können."
Dr. Stefan Kampmann, CTO von Voith

Der Voith Tech Talk findet seit Februar 2019 im Voith Training Center in Heidenheim als interne Veranstaltung mit ausgewählten externen Gästen statt. Interne und externe Experten diskutieren dabei über zukunftsweisende Technologien und aktuelle Trends. Initiator der Veranstaltungsreihe ist Tobias Weber, Senior Vice President Product Innovation, Voith Turbo Mobility.

Mehr Informationen über den Voith Tech Talk   https://voith.com/corp-de/tech-talk.html

Voith ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Das breite Portfolio aus Anlagen, Produkten, Services und digitalen Anwendungen bedient mit Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive fünf essenzielle Märkte in allen Regionen der Welt.

Das operative Geschäft der Voith Group ist in vier Konzernbereichen gebündelt: Voith Hydro, Voith Paper, Voith Turbo und Voith Digital Ventures.
Ein großer Teil der weltweiten Papierproduktion wird auf Voith-Papiermaschinen hergestellt. Ein Viertel der weltweit aus Wasserkraft gewonnenen Energie wird mit Turbinen und Generatoren von Voith Hydro erzeugt. Antriebselemente von Voith Turbo werden rund um den Globus sowohl in industriellen Anlagen als auch auf Schiene, Straße und auf dem Wasser eingesetzt. Und mit den Anwendungen des Konzernbereichs Digital Ventures ist Voith einer der Schrittmacher des digitalen Wandels in den globalen Schlüsselindustrien.

(Pressemeldung vom 26.03.2021)
Quelle: Voith GmbH & Co. KGaA | Foto: Voith GmbH & Co. KGaA
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market