Wissenschaft

Zoo Rostock: Landesumwelttag in Mecklenburg-Vorpommern - Bienen brauchen Freunde

02.06.2013

MV Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Schwerin: Mit einem spannenden, lustigen und lehrreichen Programm im Zoo Rostock wird am Mittwoch, dem 5. Juni, auf dem diesjährigen Umwelttag M-V die Biene gefeiert. Zwischen dem Bienenwagen des Zoos und dem Darwineum gibt es viele Mitmachangebote für kleine und große Gäste. So können sie zum Beispiel mit der Standlupe in Nester lebendiger Mauerbienen schauen, untersuchen, ob im Glas auch der Honig ist, der draufsteht, beim Staffellauf testen, wie fleißig eine Biene ist, erfahren, wie eine Kinderimkerei funktioniert, Blumensaatstreifen aus selbst geschöpftem Papier herstellen oder beim Bemalen einer Bienenskulptur aus Holz helfen. Ein echter "Hingucker" ist außerdem der Film "More than honey", der im Darwineum gezeigt wird.

An diesem Tag wollen das Umweltministerium, der Landesverband der Imker Mecklenburg und Vorpommern e.V. und der Rostocker Zoo gemeinsam auf die große Bedeutung der kleinen Bienen aufmerksam machen. "Etwa 22.000 Bienenvölker leisten in unserem Bundesland eine nicht zu unterschätzende Arbeit", so Umweltminister Dr. Till Backhaus. "Sie liefern uns nicht nur den Honig, sondern sind auch anders sehr nützlich. Unsere heimische Flora ist zu rund 80 Prozent auf Insektenbestäubung angewiesen, die zu mehr als drei Vierteln von den Honigbienen ausgeführt wird. Grund genug, die Biene in den Mittelpunkt unseres 20. Landesumwelttages zu stellen."

Um 10 Uhr beginnt die Veranstaltung mit einem kleinen musikalischen Auftakt. Dann laden 16 Vereine, Schulen, Kindergärten, Künstler und Imker die Besucher ein, an ihren Ständen die Wunderwelt der Bienen durch eigenes Mitmachen und Erleben zu erkunden. Dabei erfahren sie auch, mit welchen Problemen die Bienen zu kämpfen haben und wie wir Menschen ihnen helfen können. Wer sich erfolgreich an der Bienen-Rallye beteiligt, erhält als Anerkennung ein Bienen-Diplom.

Um 13 Uhr wird Umweltminister Dr. Backhaus zusammen mit dem Geschäftsführer des Rostocker Zoos, Udo Nagel, und dem 1. Vorsitzenden des Landesimkerverbandes, Torsten Ellmann, die Sieger des Wettbewerbs "Ich helf" dir, du hilfst mir – Bienen brauchen Freunde!" auszeichnen.

35 Projekte wurden von Vereinen, Klassen, Kindergartengruppen, Einzelpersonen und Institutionen aus ganz Deutschland eingereicht. Aus M-V sind 23 Teilnehmer; weitere kommen aus Berlin (3), Brandenburg, Niedersachsen und Baden-Württemberg (jeweils 2) sowie aus NRW, Sachsen-Anhalt und Bayern (je 1 Teilnehmer). Dabei sind die Hilfsaktionen für die kleinen Bienen sehr vielfältig: Sie reichen vom der Aussaat von Blumen, dem Pflanzen von Stauden, Sträuchern und Bäumen über den Bau von Bienenhotels und dem Aufstellen einer Bienensonnenuhr bis hin zur Herausgabe eines Leitfaden für Kompensationsflächen für Honig und Wildbienen. (Pressemeldung vom 01.06.2013)

Quelle: LU MV Nr. 160/ 2013 | Foto: MV, Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market