Wirtschaft

Wintershall Dea - Erdgasproduktion aus dem West Nile Delta Feld Raven gestartet

27.04.2021

Wintershall Dea GmbHKairo | Kassel: Wintershall Dea und Betriebsführer BP produzieren Gas aus Raven, dem fünften Feld des Offshore-Projekts West Nile Delta. Aktuell liegt die Bruttoproduktion von Raven bei etwa 600 Millionen Standard Cubic Feet Erdgas am Tag (mmscf/d). Auf dem Höhepunkt der Produktion aus dem Feld Raven wird eine Bruttoproduktion von insgesamt 900 mmscf/d erwartet. Zusätzlich zum Erdgas, wird Raven zudem rund 30.000 boe/d Kondensat produzieren (Bruttoproduktion). Die Onshore-Anlagen, einschließlich der Raven-Anlage, haben eine Verarbeitungsleistung von rund 1,4 bscf/d.

  • Nächster Meilenstein von West Nile Delta erreicht
  • Raven, das fünfte Feld des Offshore-Projekts, wird die Produktion des WND-Projekts bedeutend steigern

“West Nile Delta hat eine zentrale Bedeutung für die Versorgungsicherheit von Ägypten. Gleichzeitig ist das Projekt für Wintershall Dea ein wichtiger Bestandteil unseres gasfokussierten Portfolios. Wir freuen wir uns, diesen Meilenstein mit dem Produktionsstart aus Raven erreicht zu haben” sagt Mario Mehren, CEO von Wintershall Dea.

Wintershall Dea, Europas führendes unabhängiges Erdgas- und Erdölunternehmen, hält einen Anteil von 17,25 Prozent am West Nile Delta-Projekt, BP hält 82,75 Prozent als Betriebsführer. Das Projekt umfasst die Unterwasserentwicklung von insgesamt fünf Feldern nördlich von Alexandria vor der ägyptischen Mittelmeerküste. Aus den beiden ersten Feldern Taurus/Libra wird seit März 2017 produziert; in der zweiten Phase starteten Giza/Fayoum im Februar 2019 mit der Förderung. Insgesamt umfasst das Projekt 25 Bohrungen und drei Langstrecken-Unterwasserleitungen an die Küste. Das gesamte geförderte Gas dient der Versorgung des ägyptischen Marktes.

Dawn Summers, Chief Operating Officer, und verantwortliches Vorstandsmitglied für Middle East und North Africa, erklärt: “Wintershall Dea ist stolz darauf, ein langjähriger zuverlässiger Partner Ägyptens zu sein. Seit mehr als 45 Jahren haben wir erfolgreich zur stabilen Energieversorgung des Landes beigetragen. Unsere Beteiligung am West Nile Delta-Projekt unterstreicht unser dauerhaftes Engagement in Ägypten mit seinem starken und attraktiven Energiesektor.”

Sameh Sabry, Senior Vice President und Managing Director von Wintershall Dea in Ägypten, ergänzt: “Unser engagiertes Team hat eng mit BP zusammengearbeitet, um eine sichere Produktionsaufnahme von Raven zu gewährleisten. Der Produktionsstart ist ein großer Schritt nach vorn. Jetzt freuen wir uns auf den Beginn unserer Explorationsaktivitäten im East Damanhour-Block – unsere nächste spannende Entwicklung in Ägypten.“

Wintershall Dea startet als Betriebsführer demnächst mit der Exploration im Nildelta, in der Nähe des Disouq-Felds. In diesem Jahr werden bereits die ersten Bohrungen vorgenommen. Die Aktivitäten von Wintershall Dea in Ägypten umfassen zudem eine Erdölförderung im Golf von Suez im Joint Venture mit EGPC sowie eine Gasförderung aus dem Disouq-Feld im Nildelta im Joint Venture mit EGAS.
Über Wintershall Dea
Wintershall Dea ist Europas führendes unabhängiges Erdgas- und Erdölunternehmen mit mehr als 120 Jahren Erfahrung als Betriebsführer und Projektpartner entlang der gesamten E&P-Wertschöpfungskette. Das Unternehmen mit deutschen Wurzeln und Sitz in Kassel und Hamburg sucht und fördert in 13 Ländern weltweit Gas und Öl auf effiziente und verantwortungsvolle Weise. Mit Aktivitäten in Europa, Russland, Lateinamerika und der MENA-Region (Middle East & North Afrika) verfügt Wintershall Dea über ein weltweites Upstream-Portfolio und ist mit Beteiligungen im Erdgastransport zudem im Midstream-Geschäft aktiv.

Wintershall Dea ist 2019 aus der Fusion der Wintershall Holding GmbH und der DEA Deutsche Erdoel AG hervorgegangen. Heute beschäftigt das Unternehmen rund 2.500 Mitarbeiter aus über 60 Nationen.

(Pressemeldung vom 26.04.2021)
Quelle: Wintershall Dea GmbH | Foto: Wintershall Dea GmbH
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market