Wirtschaft

Windreich ermöglicht erstmals Bürgerbeteiligung an Offshore-Windpark

05.09.2013

Windreich GmbH Wolfschlugen: Bürger der Gemeinde Wolfschlugen haben sich am ersten von der Windreich GmbH initiierten Offshore-Projekt „Global Tech I“ beteiligt. Sie haben eine BGB-Gesellschaft gegründet, welche einen Anteil an der Unterbeteiligungsgesellschaft der Global Tech I GmbH besitzt. Damit ist es für Privatleute erstmals möglich die nur mit Offshore-Wind mögliche effiziente Energiewende mitzugestalten.

Nach der Besichtigung der Produktionsstätten von der AREVA Wind GmbH, der WeserWind GmbH, dem Errichterschiff „INNOVATION“ von HOCHTIEF sowie Rundflügen über das Baufeld des Offshore-Windpark Global Tech I und den Testwindpark Alpha Ventus entstand die Beteiligungsidee mit für jeden Normalbürger überschaubaren Beträgen.

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Willi Balz, Inhaber der Windreich GmbH, freut sich über die Realisierung und erinnert sich: “Während einer Reise nach Bremerhaven sprang der Funke der Begeisterung sofort auf die Bürger meines Heimatortes über. Im Zentrum der deutschen Offshore-Industrie überzeugen die Dimensionen der Bauteile, der planmäßige Baufortschritt und es wurde deutlich, dass im Rahmen der effizienten Energiewende an der Offshore-Windenergie kein Weg vorbei-führt“.

Die Meinung der Bürger der süddeutschen 6000 Einwohner Gemeinde ist eindeutig, wie ein Mitgesellschafter treffend formulierte: „Bevor wir hier im windarmen Süddeutschland verzweifelt versuchen aus nicht vorhandenem Windpotenzial Strom zu erzeugen, investieren wir lieber in der deutschen Nordsee mit über 10 % Rendite. Das ist der intelligente Beitrag unserer Gemeinde zum Gelingen der deutschen Energiewende!”. (Pressemeldung vom 05.09.2013)

Quelle: Windreich GmbH | Foto: Windreich GmbH
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market