Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Sonntag, 5. September 2021 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

05.09.2021

DWD Deutscher WetterdienstBremen | Ham­burg | Hannover | Kiel | Rostock | Schwerin | Offenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Sonntag, 5. September 2021, - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Nachts streckenweise Nebel, am Tage verbreitet freundlich und spätsommerlich warm

Heute Vormittag zeitweise dichte Wolkenfelder oder neblig, im weiteren Verlauf größere sonnige Abschnitte, trocken. Erwärmung auf 20 bis örtlich 25 Grad. Schwacher, an der See anfangs mäßiger Ostwind.
In der Nacht zum Montag locker bewölkt oder klar, gebietsweise Frühnebel. Abkühlung auf 7 bis 11, an der See 13 bis 15 Grad. Schwacher, an der Küste anfangs mäßiger südöstlicher Wind.

 
Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Am Rande eines umfangreichen Hochs über Südskandinavien gestaltet sich das Wetter ruhig und mäßig warm. 

NEBEL: Heute Morgen sowie in der Nacht zum Montag streckenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Meter.       

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Verbreitet freundlich und spätsommerlich warm, in der Nacht zum Montag teils neblig

Heute Vormittag sowie im weiteren Tagesverlauf zeitweise dichte Wolkenfelder, sonst leicht bewölkt und viel Sonnenschein, trocken. Erwärmung auf 20 bis 22, an der See bei auflandigem Wind 18 Grad. Hier mäßiger, sonst schwacher Ostwind. 
In der Nacht zum Montag locker bewölkt oder klar, gebietsweise Frühnebel. Abkühlung auf 7 bis 11, an der See 13 bis 17 Grad. Schwacher, an den Küsten anfangs mäßiger südöstlicher Wind.  

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Am Rande eines umfangreichen Hochs über Südskandinavien gestaltet sich das Wetter ruhig und mäßig warm. 

NEBEL: In der Nacht zum Montag streckenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Meter.        

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Heute heiter bis wolkig, niederschlagsfrei und mäßig warm.

Heute Vormittag sowie im weiteren Tagesverlauf meist wolkig, teils heiter und trocken. Höchstwerte zwischen 17 und 21 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Vorpommerschen Küste zeitweise frischer Ost- bis Südostwind.
In der Nacht zum Montag wolkig, teils gering bewölkt und niederschlagsfrei. Vor allem in Südwestmecklenburg lokal Nebel. Tiefstwerte zwischen 11 und 8 Grad, an der See 14 bis 11 Grad. Schwacher, an der Vorpommerschen Küste teils mäßiger Ost- bis Südostwind.


Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:
Ein Hochdruckgebiet über Skandinavien verlagert sich heute allmählich südostwärts ins östliche Mitteleuropa. Dabei bleibt mäßig warme Meeresluft in Mecklenburg-Vorpommern wetterbestimmend.

Es werden voraussichtlich keine warnwürdigen Wettererscheinung erwartet.

Wettervorhersage für Deutschland: 

Heute tagsüber oft freundliches Spätsommerwetter, im Bergland vereinzelte Schauer oder Gewitter, lokal Starkregen.

Heute Mittag im Norden und Osten teils nur zögerlich auflockernder Nebel oder Hochnebel, danach heiter bis wolkig. Sonst vielfach heiter bis sonnig und trocken. Im Verlauf im zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum sowie im südlichen Bergland einige kompakte Quellwolken, vereinzelt Schauer und Gewitter, lokal Starkregen. Höchsttemperaturen im Norden und Osten 19 bis 24, sonst 24 bis 28 Grad. Überwiegend schwacher Wind aus östlichen Richtungen. 
In der Nacht zum Montag im Norden teils wolkig, bis in die Mitte gebietsweise Hochnebel, sonst vielfach klar, niederschlagsfrei. Örtlich Nebelfelder. Abkühlung auf 12 bis 6 Grad, an der See milder.

Aktuelle Wetterlage Deutschland: 
Ein umfangreiches Hoch verlagert sich von Skandinavien über das Baltikum Richtung Osteuropa und bestimmt bis auf weiteres unser Wetter. Dabei setzt sich auch im Norden allmählich wärmere Luft durch. 

NEBEL: Örtlich dichter Nebel, im Laufe des Vormittags auflösend. 
In der Nacht zum Montag erneut stellenweise Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m.

GEWITTER: Heute Nachmittag und Abend vom Südschwarzwald bis nach Südbaden bzw. zum Bodensee sowie im östlichen Mittelgebirgsraum, mit geringerer Wahrscheinlichkeit auch an den Alpen, vereinzelte Gewitter mit Starkregen um 20 l/m² in kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und Böen um 60 km/h (Bft 7 bis 8).   
    
      

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Montag 6. September 2021:

Am Montag nach Auflösung von Nebel und Hochnebel zunächst verbreitet sonnig. Im Tagesverlauf im Norden und Nordwesten Aufzug von dichteren hohen und mittelhohen Wolkenfeldern, höchstens gelegentlich dabei ein paar Tropfen. Über den Mittelgebirgen teils kompakte Quellbewölkung, aber nur geringes Schauer- und Gewitterrisiko. Erwärmung auf 22 bis 28 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. Überwiegend schwachwindig.
In der Nacht zum Dienstag Durchzug von Wolkenfeldern, meist aber trocken und dazwischen teils klar und örtlich Nebel. Im Nordwesten gebietsweise Hochnebel. Tiefstwerte bei 13 bis 6 Grad, an der See um 15 Grad.

(Pressemeldung vom 05.09.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Weitere Meldungen von DWD Deutscher Wetterdienst
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market