Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Samstag 5. März 2022 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

05.03.2022

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Samstag 5. März 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland, Hannover, Kiel, Rostock und Schwerin.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

In den Nächten und den Morgenstunden leichter bis mäßiger Frost, tagsüber teils Nebel, teils sonnig.

Heute Vormittag örtlich Nebel und Hochnebel, im Tagesverlauf meist sonnig bei mäßig kalten 5, an der Ems bis 8 Grad. Schwacher, an der Küste mäßiger Wind aus Ost bis Südost.

In der Nacht zum Sonntag locker bewölkt oder klar, zum Morgen stellenweise Nebel oder Hochnebel. Im Binnenland leichter bis mäßiger Frost bei -2 bis -6 Grad, an der See +1 Grad. Schwachwindig.   

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:
Unter Hochdruckeinfluss werden am Wochenende mit einer östlichen bis nordöstlichen Strömung zunehmend kältere und zeitweise auch feuchtere Luftmassen herangeführt. 

FROST/GLÄTTE: In den Nächten sowie den Morgenstunden verbreitet leichter Frost um -3 Grad, vom Weserbergland bis zum Wendland teils mäßiger Frost um -5 Grad, sowie örtlich Glättegefahr durch Reif oder geringen Schnee/gefrierenden Sprühregen. 

NEBEL: In der Nacht zum Sonntag geringe Neigung zu Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern.                     

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

In den Nächten und den Morgenstunden leichter Frost, tagsüber teils Nebel, teils sonnig

Heute Vormittag vor allem an der Ostsee Nebel und Hochnebel, etwas landeinwärts ziehend. im Tagesverlauf vielerorts sonnig bei mäßig kalten 4 bis 6 Grad. Schwacher, an den Küsten auch mäßiger Wind aus Ost bis Südost.

In der Nacht zum Sonntag locker, teils stark bewölkt, zum Morgen an der Ostsee geringer Schnee mit Glätte möglich. Im Binnenland leichter Frost um -3 Grad, an der See +1 Grad. Schwachwindig.          

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Unter Hochdruckeinfluss werden am Wochenende mit einer östlichen bis nordöstlichen Strömung zunehmend kältere und zeitweise auch feuchtere Luftmassen herangeführt.  

FROST/GLÄTTE: In den Nächten sowie den Morgenstunden verbreitet leichter Frost um -3 Grad sowie örtlich Glättegefahr durch Reif. In der Nacht zum Sonntag geringe Wahrscheinlichkeit für schwache Schneeschauer Richtung Ostseeküste. 

NEBEL: In der Nacht zum Sonntag geringe Neigung zu Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern.    

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Leichter Frost.

Heute Vormittag im Westen und Süden von Mecklenburg sonnig, ansonsten stark bewölkt bis bedeckt. Am Mittag und Nachmittag gebietsweise stark bewölkt, lokal heiter. Trocken. Höchsttemperatur zwischen 3 und 6 Grad. Schwacher Wind aus Ost bis Nordost.
In der Nacht zum Sonntag meist stark bewölkt, gelegentlich größere Wolkenlücken. In der zweiten Nachthälfte von der Ostsee einzelne leichte Schneeschauer. Im Binnenland niederschlagsfrei. Abkühlung auf 0 bis -3 Grad an der See, im Binnenland -2 bis -6 Grad. Schwachwindig.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:
Unter Hochdruckeinfluss bleibt mäßig kalte Luft in Mecklenburg-Vorpommern wetterbestimmend.

FROST: Anfangs im Binnenland leichter Frost. Von heute Abend bis Sonntagvormittag erneut Frost zwischen -2 und -6 Grad.

Wetter für Deutschland: 

Heute Früh und am Vormittag verbreitet Frost, örtlich Nebel. Am Wochenende ruhiges, aber nicht immer sonniges Hochdruckwetter.

Heute im Westen und Süden neben lockerer, teils auch etwas dichterer Quellbewölkung, meist aber viel Sonne. Im Norden, Osten und Teilen der Mitte stärker bewölkt aber überwiegend trocken. Höchsttemperatur 3 bis 10 Grad mit den höchsten Werten am Niederrhein. Schwacher, im Süden mäßiger Ostwind.
In der Nacht zum Sonntag in der Nordhälfte nur wenige Wolkenlücken, örtlich dichter Nebel oder Hochnebel. Sonst oft klar. Abkühlung auf 0 bis -7 Grad, an den Alpen etwas kälter.

Aktuelle Wetterlage Deutschland:

Deutschland verbleibt bis auf Weiteres unter Hochdruckeinfluss. Dabei werden mit einer östlichen bis nordöstlichen Strömung zunehmend kältere und zeitweise auch feuchtere Luftmassen herangelenkt. 

FROST/GLÄTTE: Heute Früh und am Vormittag verbreitet leichter (0 bis -5 Grad), nach Süden und Südosten mäßiger Frost bis -8 Grad. In Regionen mit Nebel Glätte möglich. In den östlichen und südöstlichen Mittelgebirgen örtlich Glätte durch gefrierende Nässe und/oder geringfügigen Schneefall. 
Auch in der Nacht zum Sonntag verbreitet leichter bis mäßiger Frost, in einigen schneebedeckten Alpentälern teils auch strenger Frost unter -10 Grad  

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Sonntag 6. März 2022:

Am Sonntag neben dichteren Wolkenfeldern im Tagesverlauf Auflockerungen, vor allem im Südwesten, sowie später im Nordwesten. Höchstwerte 3 bis 8 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Nord.
In der Nacht zum Montag teils wolkig, teils gering bewölkt oder klar. Im Mittelgebirgsraum örtlich etwas Schneegriesel, sonst trocken. Gebietsweise Nebel. Tiefstwerte 0 bis -7 Grad, an den Alpen um -10 Grad, an der See frostfrei.

(Pressemeldung vom 05.03.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market