Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Samstag 29. Oktober 2022

29.10.2022

Das Wetter und die aktuelle Wetterlage für den Norden - Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen, Schleswig-Holstein und Deutschland - am Samstag 29. Oktober 2022.

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Samstag 29. Oktober 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin und Deutschland.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Ungewöhnlich mildes Herbstwetter, anfangs im Nordwesten und kommende Nacht gebietsweise Nebel

Heute Vormittag verbreitet wolkig oder stark bewölkt, im Nordwesten gebietsweise neblig-trüb. Nachfolgend im Norden etwas Regen, im Süden vermehrt Auflockerungen. Tageshöchstwerte zwischen 17 Grad in Ostfriesland und um 21 Grad südlich von Hannover. Schwacher, an der Küste teils auch mäßiger südlicher Wind.

In der Nacht zum Sonntag wolkig, Abzug leichten Regens, örtlich trüb. Tiefstwerte 8 bis 13 Grad. Schwacher südlicher Wind. 
                 

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Zwischen einem kräftigen Tief westlich von Irland und einem umfangreichen Hoch über Südosteuropa fließt mit einer südwestlichen Strömung ungewöhnlich milde Meeresluft nach Niedersachsen und Bremen. Schwache Ausläufer des Tiefs streifen zeitweise die Region. 

NEBEL: Anfangs vor allem im Norden und der Mitte Niedersachsens gebietsweise Nebel, teils mit Sichten unter 150 Meter.
In der Nacht zum Sonntag in der Nordhälfte gebietsweise Nebel mit Sichten unter 150 Meter wahrscheinlich.          
      

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Sehr mildes Herbstwetter, anfangs nahe der Elbe und kommende gebietsweise Nebel

Heute Vormittag wechselnd, nachfolgend meist stark bewölkt und gebietsweise leichter Regen. Tageshöchstwerte von Nord nach Süd 15 bis 18 Grad. Schwacher südlicher Wind.

In der Nacht zum Sonntag anfangs etwas Regen, später Auflockerungen und gebietsweise neblig-trüb. Tiefstwerte um 11 Grad. Schwacher, an der Nordsee teils mäßiger südöstlicher Wind.      
   

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:

Zwischen einem kräftigen Tief westlich von Irland und einem umfangreichen Hoch über Südosteuropa fließt mit einer südwestlichen Strömung sehr milde Meeresluft nach Schleswig-Holstein und Hamburg. Schwache Ausläufer des Tiefs streifen zeitweise die Region.  

NEBEL: Anfangs nahe der Elbe sowie in der Nacht zum Sonntag ist gebietsweise Nebel mit Sichten unter 150 Meter wahrscheinlich.                       
      

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Anfangs vor allem im Nordwesten und Südosten stellenweise Nebel. Im Norden vereinzelt Regen, sonst freundlich, warm. In exponierten Kamm- und Gipfellagen zeitweise stürmische Böen.

Heute vor allem im Nordwesten und Südosten anfangs stellenweise Nebel. Sonst im Norden häufig stark bewölkt und in einem Streifen vom Emsland bis zur Uckermark vereinzelt etwas Regen. Im Rest des Landes neben Wolkenfeldern auch Sonne, im Südwesten und Süden länger sonnig. Trocken. Höchsttemperatur im Norden 15 bis 20 Grad, ansonsten mit 19 bis 25, im Süden lokal bis 27 Grad ungewöhnlich mild bis warm. Überwiegend schwacher Südost- bis Südwestwind, im höheren Bergland zeitweise auflebend. 
In der Nacht zum Sonntag in der Südhälfte gering bewölkt, lokal Nebel oder Hochnebel. Sonst Durchzug von Wolkenfeldern, im Nordosten etwas Regen, meist aber trocken. Bei längeren Auflockerungen auch dort geringes Nebelrisiko. Tiefstwerte in der Nordhälfte 16 bis 9 Grad, in der Südhälfte 10 bis 5 Grad.  

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Zwischen einem Tiefdrucksystem über dem nahen Atlantik und hohem Luftdruck über Südosteuropa strömt sehr milde bis warme Luft heran. Den Norden streift heute jedoch ein schwacher Tiefausläufer. 

NEBEL: Heute früh stellenweise Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m.

Auch in der Nacht zum Sonntag gebietsweise dichter Nebel.

WIND: Heute tagsüber und in der Nacht zum Sonntag in exponierten Kamm- und Gipfellagen zeitweise stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8) aus Südwest.   
      

Wetter für Deutschland: 

Früh vor allem im Südosten regional dichter Nebel. Morgen teils Sonne, teils Wolken, warm, in Hochlagen böiger Wind.

Heute vor allem in den Niederungen des Südostens teils zähe Nebel- und Hochnebelfelder. Sonst zeitweise Durchzug von hohen und mittelhohen Wolkenfeldern, am meisten Sonne im Südwesten, im südlichen Alpenvorland sowie im Nordlee der Mittelgebirge. Trocken. Im Küstenumfeld um 18 Grad, sonst ungewöhnlich mild bei Höchstwerten zwischen 19 und 24 Grad, im Südwesten warm bei bis zu 27 Grad. Schwacher bis mäßiger, in Hochlagen böiger Wind um Süd.
In der Nacht zum Samstag im Norden wolkig bis stark bewölkt und vereinzelt etwas Regen, sonst teils wolkig, teils klar, regional Ausbildung von Nebel- und Hochnebelfeldern. Tiefstwerte nördlich der Mittelgebirgsschwelle zwischen 16 und 10 Grad, weiter südlich 12 bis 5 Grad.        
  

Aktuelle Wetterlage Deutschland:  

Zwischen einem umfangreichen Tiefdrucksystem über dem nahen Atlantik und hohem Luftdruck über Südosteuropa gelangten weiterhin sehr milde Luftmassen nach Deutschland. 

NEBEL: In der Nacht zum Freitag besonders im Südosten gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten teils unter 150 m. 

WIND: Auf dem Brocken in der Nacht auflebender Wind. Dabei zunehmend und am Freitag anhaltend Böen Bft 8 bis 9 (65 bis 80 km/h).   

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Sonntag 30. Oktober 2022:

Am Sonntag im Küstenumfeld wolkig bis stark bewölkt. Weiter im Landesinneren nach teils schleppender Auflösung von Nebel und Hochnebel viel Sonne. Trocken. Temperaturanstieg unter den Wolken und bei längerem Nebel auf 16 bis 20 Grad, bei Sonne 20 bis 26 Grad. Schwacher, im Westen mitunter mäßiger Wind aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Montag vor allem in der Mitte und im Süden gering bewölkt oder klar, gebietsweise Nebel oder Hochnebel. Im Norden mitunter wolkig aber trocken. Tiefstwerte an der Küste um 14 Grad, sonst 12 bis 5 Grad.

(Pressemeldung vom 29.10.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market