Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Samstag 23. April 2022 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

23.04.2022

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Samstag 23. April 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland, Hannover, Kiel, Rostock und Schwerin.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Zunächst leicht unbeständig, Samstag freundliches Hochdruckwetter, einzelne Windböen

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf neben ein paar Wolkenfeldern, meist sonnig, trocken. Höchstwerte zwischen 17 bis 19 Grad, auf den Inseln und im Oberharz kaum mehr als 13 Grad. Mäßiger bis frischer Ost- bis Nordostwind. 
 
In der Nacht zum Sonntag neben Wolkenfeldern auch klar, überwiegend trocken. Temperaturrückgang auf 4 Grad im Wendland und in den Bergen, sonst Tiefstwerte von 4 bis 7 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See frischer Wind aus Nordost bis Ost.    

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Niedersachsen und Bremen liegen in einer nordöstlichen bis östlichen Luftströmung zwischen einem Hoch über dem Nordmeer und tiefem Luftdruck über Südeuropa. 

WIND: Heute an der ostfriesischen Küste sowie in den Mittelgebirgen und westlich der Weser einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nordost bis Ost.                

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Freundliches Hochdruckwetter, einzelne Windböen

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf meist sonnig, trocken. Höchstwerte bis 15 Grad in Ostholstein und 18 Grad in Hamburg, an der Ostseeküste teils nur 12 Grad. Mäßiger bis frischer Ost- bis Nordostwind.  

In der Nacht zum Sonntag neben Wolkenfeldern auch klar. Temperaturrückgang auf 3 bis 6 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See frischer Wind aus Ost bis Nordost.      


Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:

Zwischen einem Hoch über dem Nordmeer und tiefem Luftdruck über Südeuropa wird mit einer nordöstlichen Strömung recht trockene Luft nach Schleswig-Holstein und Hamburg geführt. 

WIND: Ab Freitagmittag an den Küsten sowie im nördlichen Binnenland einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nordost bis Ost.     

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Zunächst wolkenlos, später mehr Wolken, niederschlagsfrei.

Heute Vormittag meist wolkenlos, am Mittag und Nachmittag etwas Quellbewölkung. Trocken. Höchstwerte 13 bis 17 Grad, an der Küste 9 bis 14 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordostwind.
In der Nacht zum Sonntag erst gering bewölkt, im Nachtverlauf zunehmend wolkig oder stark bewölkt. Niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur 6 bis 2 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordostwind.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Zwischen einem Hoch über Nordeuropa und tiefem Luftdruck über Süd-und Südosteuropa wird mit nordöstlicher Strömung trockene Luft nach Mecklenburg-Vorpommern geführt.

Keine warnrelevanten Wettererscheinungen.

Wetter für Deutschland: 

Örtlich Windböen. Vom Schwarzwald bis zum Alpenrand am Nachmittag einzelne Gewitter. In der Nacht in den Alpen Föhnsturm.

Heute in der Nordosthälfte heiter, teils wolkig und trocken. In der Südwesthälfte wolkig und bevorzugt im Schwarzwald und an den Alpen örtlich gewittrige Schauer.
Höchsttemperatur zwischen 16 und 20 Grad, an den Küsten um 12 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Ost, vor allem im Westen und Nordwesten sowie im Bergland stark böig auffrischend.
In der Nacht zum Sonntag in der Südhälfte stark bewölkt und von Südwesten ausbreitend zeitweise schauerartiger Regen. Nach Norden hin wolkig oder gering bewölkt und trocken. Temperaturrückgang auf 9 bis 3 Grad. An der Küste und in Hochlagen kräftiger Nordost- bis Ostwind. Auf Alpengipfeln Föhnsturm, vereinzelt in die Täler ausgreifend.     

Aktuelle Wetterlage Deutschland:

Zwischen einem Nordeuropahoch und tiefem Luftdruck über Südwesteuropa wird mit östlicher Strömung in die nördlichen Landesteile meist trockene Festlandsluft, im Süden aber zunehmend feuchte Luft geführt. 

WIND: Heute vor allem von Thüringen bis hinüber zur deutsch-niederländischen Grenze sowie im Bergland oberhalb 600 bis 800 m im Tagesverlauf steife Böen Bft 7, auf exponierten Bergen stürmischen Böen 8 Bft. 

GEWITTER: Heute Nachmittag am Alpenrand einzelne Gewitter. Dabei stürmische Böen um 65 km/h und Starkregen um 15 l/qm. 

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Sonntag 24. April 2022:

Am Sonntag in einem Bogen von Niederbayern, der Lausitz, Franken und Südhessen bis zum Saarland bedeckt und regnerisch. Weiter südlich meist wolkig mit Schauern, an den Alpen und deren Vorland am Nachmittag auch Gewitter. Im Norden bei wechselnder Bewölkung nur vereinzelt Schauer. Höchstwerte 10 Grad bei auflandigem Wind an der Küste, 12 Grad bei längerem Regen, sonst 14 bis 18 Grad. In der Nordhälfte mäßiger und mitunter stark böiger Nordost- bis Ostwind, an den Küsten Windböen. In der Mitte schwachwindig und im Süden schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.
In der Nacht zum Montag wolkig, teils stark bewölkt und mit Ausnahme des Nordostens wiederholt schauerartiger Regen, ganz vereinzelt mit Blitz und Donner. Temperaturrückgang auf 8 bis 3 Grad.

(Pressemeldung vom 23.04.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market