Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Samstag 15.Mai 2021, in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

15.05.2021

Deutscher Wetterdienst DWDOffenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Samstag 15.Mai 2021 - Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland

 

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Heute Schauer und Gewitter, teils böiger Wind

Heute Vormittag zunächst ein freundlicher Wechsel von Sonne und Wolken, jedoch rasch vermehrt aufkommende Schauer, vereinzelt kräftige Gewitter. Auch am Nachmittag viele Schauer und Gewitter. Tageshöchstwerte um 17, auf den Inseln und im Oberharz um 13 Grad. Schwacher, am Nachmittag im Süden und vor allem im Bergland stark böiger Südwestwind.

In der Nacht zum Sonntag wolkig und abklingende Gewitter, hier und da aber noch ein Schauer. Tiefstwerte 7 bis 9 Grad, im Oberharz 5 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. 

Wetterlage:

In Niedersachsen und Bremen gestaltet tiefer Luftdruck das Wetter mit feuchter Meeresluft unbeständig.

GEWITTER: Ab spätem Vormittag Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm in einer Stunde, stürmischen Böen um 65 km/h (Bft 8) und kleinkörnigem Hagel in der Mitte und im Norden des Vorhersagegebietes wahrscheinlich, einzelne Gewitter mit Windböen bis 60 km/h (Bft 7) im Süden gering wahrscheinlich.

WIND: Besonders in der Umgebung von Schauern in Südniedersachsen am Mittag und Nachmittag einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest wahrscheinlich.

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Heute Schauer und Gewitter

Heute Vormittag ein freundlicher Wechsel von Sonne und Wolken, zum frühen Nachmittag in der Südhälfte Schauer und einzelne kräftige Gewitter wahrscheinlich, nordziehend, zum Abend unter Abschwächung Nordfriesland und Angeln erreichend. Tageshöchstwerte zwischen 12 Grad auf Helgoland, 14 Grad auf Sylt und 17 Grad in Holstein und Hamburg. Abseits von Gewitterböen schwacher südwestlicher Wind.

In der Nacht zum Sonntag wolkig und abklingende Gewitter, hier und da aber noch ein Schauer möglich. Tiefstwerte bei 7 Grad. Schwacher Süd- bis Südwestwind. 

Wetterlage:

In Schleswig-Holstein und Hamburg gestaltet tiefer Luftdruck das Wetter mit feuchter Meeresluft unbeständig. 

GEWITTER: Am Nachmittag in Hamburg und den südlichen Landesbereichen Schleswig-Holsteins Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm in einer Stunde, stürmischen Böen um 65 km/h (Bft 8) und kleinkörnigem Hagel, unter Abschwächung nordwärts ziehend. 

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Ab heute Mittag wiederholt Gewitter mit Starkregen und Windböen, Sturmböen gering wahrscheinlich.

Heute Vormittag teils locker, teils stark bewölkt, meist trocken. Ab dem Mittag wechselnd bis stark bewölkt und aus Südwesten aufkommend Schauer und Gewitter, lokal mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit. Temperaturanstieg auf 14 bis 18 Grad. Schwacher Wind aus Südwest bis Süd, in Schauer- und Gewitternähe einzelne Windböen bis 60 km/h (Bft 7), mit geringer Wahrscheinlichkeit auch stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 8). 
In der Nacht zum Sonntag weiterhin viele Wolken und teils schauerartiger Regen. Tiefsttemperatur 10 bis 7 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.

Wetterlage:

Heute wird von Südwesten etwas wärmere und zu Gewittern neigende Luft nach Mecklenburg-Vorpommern geführt.

GEWITTER/STARKREGEN/STURM/WIND: Ab heute Mittag rege Gewitteraktivität, lokal mit Starkregenmengen um 20 l/qm in kurzer Zeit und Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Südwest. Mit geringer Wahrscheinlichkeit auch einzelne Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8).
Am Sonntag erneut teils starke Gewitter.

Wettervorhersage für Deutschland: 

Wechselhaftes, kühles Schauerwetter. Vor allem im Norden Gewitter.

Heute wechselnde bis starke Bewölkung, nur regional mal längere heitere Abschnitte, am ehesten im Osten. Im Südosten anfangs Regen, später dort länger trocken. Ansonsten im Tagesverlauf wieder zunehmende Schauertätigkeit. Insbesondere vom Emsland und Ostfriesland über das Norddeutsche Tiefland bis zur Oder wiederholt mitunter kräftige Schauer und einzelne Gewitter. Im Südwesten am Abend einsetzender Regen. Höchstwerte 13 bis 19 Grad mit den höheren Werten im Osten. Schwacher bis mäßiger, in Böen teils starker Süd- bis Südwestwind.
In der Nacht zum Sonntag viele Wolken, nur wenige Auflockerungen. Dabei weitere Schauer, im Süden zeitweise Regen. Tiefstwerte 9 bis 3 Grad.

Wetterlage:

Tiefdruckeinfluss bestimmt mit feuchter und kühler Luft das Wetter in Deutschland. Am Nachmittag greift zudem ein Frontensystem auf den Südwesten von Deutschland über. 

GEWITTER/STARKREGEN: Im Tagesverlauf von der Norddeutschen Tiefebene bzw. vom Nordrand der Mittelgebirge nord- und nordostwärts ausweitend häufigere, sonst nur vereinzelte Gewitter. Dabei lokal eng begrenzt Starkregen mit Mengen um 20 l/qm in kurzer Zeit, kleinkörniger Hagel und Böen bis 60 km/h (Bft 7) nicht ausgeschlossen.
In der Nacht zum Sonntag wieder abklingende Gewitter.

WIND/STURM: Im Tagesverlauf in den Höhenlagen der Mittelgebirge auflebender Südwestwind. Dabei Böen um 60 km/h (Bft 7 bis 8). Im Hochschwarzwald sowie auf dem Brocken Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9).
In der Nacht zum Sonntag wieder abnehmender Wind.  

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Sonntag:

Am Sonntag munterer Wechsel aus kurzen sonnigen Phasen, starker Quellbewölkung und Schauern sowie kurzen Gewittern. Höchstwerte 13 bis 18 Grad. Mäßiger, in Böen starker, in Hochlagen des südwestdeutschen Berglandes teils stürmischer Wind aus Südwest.
In der Nacht zum Montag in der Südwesthälfte bei starker Bewölkung gebietsweise schauerartige, teils gewittrige Regenfälle. Sonst bei aufgelockerter Bewölkung meist abklingende Niederschläge. Tiefstwerte 9 bis 3 Grad. In den südwestdeutschen Mittelgebirgen weiterhin in Böen starker bis stürmischer Südwestwind.

(Pressemeldung vom 15.05.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: Deutscher Wetterdienst
Weitere Meldungen von Deutscher Wetterdienst DWD
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market