Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Samstag 12. November 2022

12.11.2022

Das Wetter und die aktuelle Wetterlage für den Norden - Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen, Schleswig-Holstein und Deutschland - am Samstag 12. November 2022.

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Samstag 12. November 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin und Deutschland.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Ruhiges Hochdruckwetter, insbesondere in den Morgenstunden allerdings gebietsweise Nebel

Heute Vormittag teils zögerliche Auflösung von Nebelfeldern, sodann aber viel Sonnenschein. Höchstwerte 12 bis 15 Grad, auf den Höhen des Harzes noch etwas milder. Meist schwacher von Südwest auf Südost drehender Wind.
In der Nacht zum Sonntag gebietsweise Wechsel leichter Bewölkung mit Hochnebel oder Nebel. Tiefstwerte auf den Inseln um 8, sonst 1 bis 4 Grad, bei leichter Bewölkung verbreitet leichter Frost in Bodennähe. Schwacher südöstlicher Wind. 

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Ein umfassendes Hochdruckgebiet mit Zentrum über Südosteuropa bestimmt das Wettergeschehen mit einer recht milden Luftmasse in Niedersachsen und Bremen. Im Norden ist die Luft zudem zunächst noch recht feucht. 

NEBEL: In dieser, wie auch in der kommenden Nacht gebietsweise Nebel mit Sichten unter 150 wahrscheinlich. 

FROST: Heute Frühe in ungünstigen Lagen der Mittelgebirge örtlich leichter Frost bis -1 Grad.               

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Ruhiges Hochdruckwetter, vor allem in der Nacht zum Sonntag gebietsweise Nebel

Heute Vormittag Auflösung morgendlicher Nebelfelder. Von Nordfriesland bis nach Fehmarn im Tagesverlauf wolkig, sonst heiter. Höchstwerte 12 bis 14 Grad. Schwacher bis mäßiger, von Südwest auf Südost drehender Wind.
In der Nacht zum Sonntag gebietsweise Wechsel leichter Bewölkung mit Hochnebel oder Nebel. Tiefstwerte auf den Inseln um 9, sonst 2 bis 6 Grad, stellenweise mit leichtem Frost in Bodennähe. Meist schwacher Südostwind.      

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:

Ein umfassendes Hochdruckgebiet mit Zentrum über Südosteuropa bestimmt das Wettergeschehen mit einer recht milden und zunächst noch feuchten Luftmasse in Schleswig-Holstein und Hamburg. 

NEBEL: In dieser Nacht vereinzelt, in der kommenden Nacht gebietsweise Nebel mit Sichten unter 150 wahrscheinlich.                                    

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Heute teils heiter, teils stark bewölkt. Trocken. In der Nacht örtlich leichter Frost in Bodennähe.

Heuet Früh meist trüb durch Hochnebel. Tagsüber im südlichen und westlichen Mecklenburg oftmals heiter. Vom Rostocker Raum bis nach Vorpommern stark bewölkt oder auch hochnebelartig bedeckt. Niederschlagsfrei. Sehr mild bei Höchstwerten um 12 Grad. Meist schwacher Südwestwind, bis zum Abend gebietsweise auf Süd bis Südost drehend.
In der Nacht zum Sonntag in Mecklenburg gebietsweise gering bewölkt, sonst meist wolkig oder stark bewölkt, vor allem in Vorpommern und Ostmecklenburg teils dichter Hochnebel. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte in Westmecklenburg zwischen 5 und 2 Grad, örtlich leichter Frost in Bodennähe bis -1 Grad. Sonst zwischen 9 und 5 Grad. Schwachwindig.  

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Im Bereich eines Hochdruckgebietes über Ost- und Mitteleuropa gelangt mit südwestlicher Strömung sehr milde Luft nach Mecklenburg-Vorpommern.

In den nächsten 24 Stunden voraussichtlich keine Wettergefahren.       

Wetter für Deutschland: 

Heute früh vor allem im Süden gebietsweise Nebel und Hochnebel. Tagsüber teils sonnig, teils hartnäckiger Nebel.

Heute früh im Norden gebietsweise bedeckt. Im Süden teils Nebel oder Hochnebel, teils klar. Vor allem nördlich der Mitte verbreitet klar. Tagsüber von Schleswig-Holstein bis Mecklenburg-Vorpommern weiterhin meist bedeckt. Am Oberrhein, in der Bodenseeregion und entlang der Donau oft ganztags Nebel oder Hochnebel. Ansonsten nach Nebelauflösung abgesehen von Schleierwolken meist sonnig. Mild mit Höchstwerten zwischen 11 und 18 Grad, im Dauernebel um 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Ost.
In der Nacht zum Sonntag im Nordosten weiter bedeckt. Sonst gering bewölkt oder klar, im Süden und in der Mitte in den Niederungen erneut Nebel oder Hochnebel. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte 9 Grad an der Küste, sonst 5 bis 0 Grad, im Südosten örtlich Frost bis -2 Grad. Gebietsweise Frost in Bodennähe. 

Aktuelle Wetterlage Deutschland:  

Ein kräftiges Hoch über Mitteleuropa und relativ milde Luft bestimmen bis auf Weiteres unser Wetter. 

NEBEL: Heute früh und am Vormittag insbesondere im Süden und in Teilen der Mitte gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

In der Nacht zum Sonntag gebietsweise im Süden und in der Mitte, örtlich auch im Norden wieder dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

FROST: Heute früh vor allem in Süddeutschland, örtlich aber auch in der Mitte leichter Frost um -1 Grad. In Bodennähe recht verbreitet Frost zwischen -1 und -5 Grad. 

In der Nacht zum Sonntag vor allem in Tallagen des Berglandes, vereinzelt aber auch im süddeutschen Flachland leichter Frost bis -2 Grad. In den nebelfreien Regionen verbreitet Frost in Bodennähe zwischen 0 und -5 Grad.

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Sonntag 13. November 2022:

Am Sonntag entlang der Donau und am Bodensee sowie im Nordosten anhaltend Nebel und Hochnebel. Sonst meist nur locker bewölkt oder sonnig. Höchsttemperaturen 10 bis 18 Grad, bei Dauernebel kühler. Schwacher bis mäßiger Wind aus Ost, an den Alpen leicht föhnig, im Bayerwald und Erzgebirge frischer und in Böen starker Böhmischer Wind.
In der Nacht zum Montag zunächst häufig gering bewölkt oder klar, im Nordosten weiter Hochnebel. Erneut gebietsweise Bildung und Ausbreitung von Nebel oder Hochnebel. Temperaturrückgang auf 6 bis 0 Grad, an den Küsten milder. Im Südosten und in den Mittelgebirgen lokal leichter Frost.

(Pressemeldung vom 12.11.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market