Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Montag 28. Februar 2022 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

28.02.2022

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Montag 28. Februar 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland, Hannover, Kiel, Rostock und Schwerin.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Bis zum Vormittag sowie in der Nacht zum Dienstag leichter Frost, tagsüber sonnig und teils sehr mild

Heute Vormittag und für den Rest des Tages vielfach sonnig, anfangs im Osten letzte Nebelfelder. Höchstwerte zwischen 6 Grad im Oberharz und 11 Grad im Emsland. Schwacher bis mäßiger, auf den Inseln teils frischer Südostwind.
In der Nacht zum Dienstag anfangs noch klar, später von der Nordsee und der Ems zunehmend stark bewölkt, aber weiterhin trocken. Tiefstwerte zwischen -5 Grad im Osten und +1 Grad auf den Inseln. Schwacher bis mäßiger, an der See frischer Südost- bis Südwind. 

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:
Im Einflussbereich eines umfangreichen Hochs über dem Baltikum bestimmt trockene Luft das Wettergeschehen.  

FROST: Bis zum frühen Vormittag sowie in der Nacht zum Dienstag mit Ausnahme der Inseln verbreitet leichter Frost zwischen -1 und -3 Grad, in der Lüneburger Heide und im Harzumfeld teils bei -5 Grad.                    

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Bis zum Vormittag sowie in der Nacht zum Dienstag leichter Frost, tagsüber sonnig und mild

Heute Vormittag und für den Rest des Tages vielfach heiter, anfangs im Südosten letzte Nebelfelder. Höchstwerte zwischen 6 Grad auf Fehmarn und 9 Grad in Hamburg. Schwacher bis mäßiger, auf den Inseln teils frischer Südostwind.
In der Nacht zum Dienstag anfangs noch klar, später von der Nordsee zunehmend stark bewölkt, aber weiterhin trocken. Tiefstwerte zwischen -3 Grad und +1 Grad auf den Nordseeinseln. Schwacher bis mäßiger, an der See frischer Südost- bis Südwind.       

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Im Einflussbereich eines umfangreichen Hochs über dem Baltikum bestimmt trockene Luft das Wettergeschehen.  

FROST: Bis zum frühen Vormittag sowie in der Nacht zum Dienstag mit Ausnahme der nordfriesischen Inseln verbreitet leichter Frost zwischen -1 und -3 Grad.

WIND: Am Abend und in der Nacht zum Dienstag auf den Nordseeinseln Windböen um 55 km/h (Bft 7) gering wahrscheinlich.     

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Frost, vereinzelt Reifglätte, örtlich Nebel.

Heute nach Auflösung von Nebel- und Hochnebelfeldern verbreitet sonnig. Temperaturanstieg auf 5 bis 8 Grad. Am Vormittag vereinzelt Reifglätte. Überwiegend schwacher Südostwind.
In der Nacht zum Dienstag klar. Tiefsttemperatur -1 bis -5 Grad. Schwacher bis mäßiger Südostwind.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:
Unter Hochdruckeinfluss fließt mit östlicher Strömung trockene und kühle Festlandsluft nach Mecklenburg-Vorpommern.

FROST/GLÄTTE: Heute Vormittag verbreitet leichter Frost zwischen 0 und -5 Grad. Vereinzelt Reifglätte.
In der Nacht zum Dienstag bis Dienstagvormittag erneut leichter Frost zwischen -1 und -5 Grad.

NEBEL: Heute Vormittag im südlichen Binnenland örtlich Nebel mit Schichtweiten unter 150 m.

Wetter für Deutschland: 

In der Nacht verbreitet leichter bis mäßiger Frost, vereinzelt Nebel. Am Montag sonnig und mäßig warm.

Heute früh und am Vormittag im Osten teils neblig trüb. Ab Mittag auch hier zunehmend sonnig. Sonst verbreitet sonnig und trocken.  Am Abend im Nordwesten Aufzug von Schleierwolken. Erwärmung auf 4 Grad in Teilen Sachsens und bis zu 13 Grad in Nordrhein-Westfalen. Schwacher, ab und zu mäßiger Wind aus Ost bis Südost. 
In der Nacht zum Dienstag im Nordwesten Wolkenverdichtung, aber weitgehend trocken. Sonst gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. Im äußersten Nordwesten und Westen bei 2 bis 0 Grad lokal frostfrei, sonst Abkühlung auf 0 bis -8 Grad, an den Alpen noch etwas darunter. 

Aktuelle Wetterlage Deutschland:

Im Bereich eines umfangreichen Hochs mit Schwerpunkt über Polen und dem Baltikum gelangt trockene Kontinentalluft nach Deutschland. 

FROST/GLÄTTE: Heute früh verbreitet leichter bis mäßiger Frost zwischen -1 und -8 Grad, in höheren schneebedeckten Alpentälern knapp unter -10 Grad. Ganz vereinzelt Glätte durch Reif.

In der Nacht zum Dienstag erneut leichter bis mäßiger Frost zwischen -1 bis -8 °C. Vereinzelt Reifglätte.

NEBEL: Heute früh im Osten stellenweise Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Dienstag 1. März 2022:

Am Dienstag über die gesamte Nordwesthälfte zunehmende Bewölkung aber weitgehend trocken. Nach Südosten hingegen nochmals ganztags heiter bis sonnig, trocken. Höchstwerte zwischen 6 Grad auf Rügen und Teilen Bayerns bis 12 Grad am Rhein. Schwacher, gelegentlich mäßiger Wind aus Süd bis Ost.
In der Nacht zum Mittwoch vor allem in der Nordwesthälfte wolkig bis stark bewölkt, aber weitgehend trocken. Im Südosten gering bewölkt oder klar und trocken. Tiefstwerte zwischen +3 Grad am Niederrhein und bis -7 Grad bei länger klarem Himmel im Südosten, an den Alpen auch noch kälter.

(Pressemeldung vom 28.02.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market