Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Montag - 26. April, in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

26.04.2021

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Montag - 26. April -
Wettervorhersage für Deutschland

Heute früh vor allem im Norden und Ost frostig. Am Tage im Norden und Osten teils wolkig, sonst meist sonnig, 9 Grad an der See, bis 19 Grad am Oberrhein.

Heute zunächst häufig sonnig oder gering bewölkt. Im Tagesverlauf von den Niederlanden bis an Oder und Neiße Bildung von Quellbewölkung, aber nur im äußersten Nordosten vereinzelt kurze Schauern. Im Süden und Südwesten ganztägig heiter oder sonnig. Nur im Alpenraum vorübergehend stärker bewölkt, aber auch hier trocken. Im Norden und Osten mit 9 bis 13 Grad recht kühl. Ansonsten Höchstwerte 14 bis 19 Grad mit den höchsten Werten am Oberrhein. Schwacher, im Südwesten mäßiger und teils stark böiger Nordostwind. 
In der Nacht zum Dienstag vom Nordwesten und Westen bis nach Sachsen und Nordbayern verbreitet hohe Wolkenfelder, sonst gering bewölkt oder klar. Abkühlung auf +4 bis -6 Grad, mit den tiefsten Werten im wolkenlosen Osten. Verbreitet Frost in Bodennähe, teil bis -8 Grad. 

Mit einer nördlichen Strömung werden weiter verhältnismäßig kühle Luftmassen nach Deutschland geführt. Dabei ist heute überwiegend Hochdruckeinfluss wirksam. 

FROST: In der Frühe gebietsweise leichter Frost zwischen 0 und -5 Grad. Frostfrei nur in den Flussniederungen und Ballungsräumen West- bzw. Süddeutschlands sowie direkt an der See. Am Erdboden vornehmlich im Norden und Osten auch mäßige Nachtfröste bis -8 Grad. 

In der Nacht zu Dienstag außer im äußersten Südwesten erneut vielerorts leichter Luftfrost (0 bis -5 Grad) und gebietsweise im Osten und Nordosten mäßiger Frost in Bodennähe (-5 bis 8 Grad).

NEBEL: In der Nacht zu Montag im Nordwesten vereinzelt dichter Nebel mit Sichtweiten um 150 m.

Das Wetter für Bremen, Ham­burg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schles­wig-Hol­stein:

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Heute früh und kommende Nacht leichter Frost, tagsüber teils heiter, teils wolkig, meist trocken

Heute Früh meist wolkenlos, örtlich Nebelfelder, im Tagesverlauf Quellwolken, aber weitgehend trocken. Höchstwerte 9 Grad auf den Inseln, sonst 11 bis 14 Grad. Schwachwindig.

In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt oder klar, im Verlauf von Südwesten her Aufzug höherer Wolkenfelder. Tiefstwerte zwischen -4 im Wendland und +2 Grad im Emsland, auf den Inseln um +4 Grad, verbreitet Frost in Bodennähe. Schwachwindig. 

Am Rande eines sich auflösenden Hochs über der Nordsee strömt mit einer schwachen nördlichen Strömung kühle Luft nach Niedersachsen und Bremen. 

FROST: Anfangs Frost leichter Frost um -2, in der Lüneburger Heide und im Wendland bis -5 Grad, in Bodennähe zwischen -4 bis -7 Grad. 
In der Nacht zum Dienstag erneut leichter Frost bis -4 Grad, in Bodennähe lokal bis -7 Grad.

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Heute früh und kommende Nacht leichter Frost, tagsüber teils heiter, teils wolkig, vereinzelt schwache Schauer

Heute Früh meist wolkenlos, im Tagesverlauf Quellwolken, vereinzelt schwache Schauer. Höchstwerte 9 bis 12 Grad. Schwacher Wind aus nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt oder klar, später an der Elbe Aufzug höherer Wolkenfelder. Tiefstwerte zwischen -3 und +2 Grad, verbreitet Frost in Bodennähe. Schwachwindig. 

Am Rande eines sich auflösenden Hochs über der Nordsee strömt mit einer schwachen nördlichen Strömung kühle Luft nach Schleswig-Holstein und Hamburg. 

FROST: Anfangs leichter Frost bis -4 Grad, in Bodennähe lokal bis -7 Grad. 
In der Nacht zum Dienstag erneut leichter Frost bis -3 Grad, in Bodennähe lokal bis -7 Grad.

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Am Nachmittag ganz vereinzelt Schauer. Anfangs, sowie in der Nacht leichter, in Bodennähe gebietsweise mäßiger Frost.

Heute früh und am Morgen zunächst meist sonnig, im Vormittagsverlauf Ausbildung überwiegend lockerer Quellwolken, gegen Abend wieder auflösend. Einzelne kurze Schauer. Höchsttemperatur zwischen 8 Grad an der Küste und 11 Grad an der Grenze zu Brandenburg. Schwacher bis mäßiger Wind aus nördlichen Richtungen.
In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. An der Küste Abkühlung auf +3 bis 0 Grad, im übrigen Bereich auf -1 bis -4 Grad. Verbreitet Frost in Bodennähe bis -8 Grad. Schwacher Wind.

Zwischen tiefem Luftdruck über Nordwestrussland sowie einem Hoch über der Nordsee wird mit nordwestlicher Strömung kühle Meeresluft nach Mecklenburg-Vorpommern geführt.

FROST: Heute anfangs, mit Ausnahme der Küsten, verbreitet leichter Frost bis -3 Grad. In Bodennähe bis -8 Grad.
In der Nacht zum Dienstag abseits der Küste Luftfrost bis -4 Grad, in Bodennähe verbreitet Frost bis -8 Grad.

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Dienstag:

Am Dienstag meist heiter, gebietsweise aber auch wolkig, im Süden stark bewölkt. Im Laufe des Vormittags von den Alpen ins Vorland ausgreifend schauerartige Regenfälle. Sonst meist trocken. Am Nachmittag im Westen zunehmende Wolkenauflösung. Maxima meist zwischen 11 und 18 Grad mit den höchsten Werten am Rhein. Schwacher bis mäßiger östlicher Wind. 
In der Nacht zum Mittwoch im Süden und Osten verbreitet wolkig, aber nur lokal etwas Regen. Sonst neben vereinzelten Wolkenfeldern größere Auflockerungen. Temperaturrückgang auf 6 bis 0 Grad, bei längerem Aufklaren bis -2 Grad. Schwacher östlicher Wind.  

(Pressemeldung vom 26.04.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: Deutscher Wetterdienst 
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market