Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Montag - 22. Februar 2021, in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

22.02.2021

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - 22. Februar 2021, Montag -
Deutschland befindet sich im Einflussbereich eines umfangreichen Hochs mit Schwerpunkt über Südosteuropa. Dabei gelangt mit südlicher bis südwestlicher Strömung sehr milde Luft nach Mitteleuropa. 

Kurzvorhersage für Bremen, Ham­burg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schles­wig-Hol­stein, ausführlich siehe unten -

Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Am Montag viel Sonne, zeitweise durchziehende hohe Wolkenfelder. Höchstwerten zwischen 11 Grad auf den Inseln und ungewöhnlich milden 18 Grad in den südlichen Landesteilen. Schwacher, auf den Inseln mäßiger, südlicher Wind.
In der Nacht zum Dienstag von Westen her Wolkenfelder aber trocken. Abkühlung auf 3 bis 8 Grad, örtlich leichter Bodenfrost. Schwacher, an der See teils mäßiger Wind aus Süd bis Südwest.

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Am Montag viel Sonne, zeitweise durchziehende hohe Wolkenfelder. Höchstwerte zwischen 11 Grad in Nordfriesland und ungewöhnlich milden 17 Grad in Hamburg, an einigen Küstenabschnitten um 8 Grad. Schwacher, an der See mäßiger, südlicher Wind.
In der Nacht zum Dienstag von Westen Wolkenfelder aber trocken. Abkühlung auf 3 bis 6 Grad. Schwacher, an der See teils mäßiger Wind aus Süd bis Südwest. 

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Am Montag nach auflösenden Nebelfeldern viel Sonne. Trocken. Erwärmung auf 12 bis 15 Grad, an der Küste 10 bis 13 Grad. Schwacher Wind um Süd.
In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 6 bis 2 Grad, in Bodennähe gebietsweise leichter Frost bis -2 Grad. Örtlich Reifglätte. Schwacher, von Süd auf Südwest drehender Wind. 
 

Wetter-Vorhersage für Deutschland - morgen:

Am Dienstag im Süden und der Mitte nach Nebelauflösung häufig sonnig. Im Norden stärker bewölkt, allenfalls in Schleswig-Holstein einzelne schwache Schauer, sonst trocken. Weiter sehr mild bis ungewöhnlich mild mit Höchstwerten zwischen 12 und 18 Grad, lokal im Westen um 20 Grad, an der See etwas kühler. Im Süden schwacher Südostwind, sonst mäßiger und im Bergland sowie im Westen teils stark böiger Südwestwind.
In der Nacht zum Mittwoch im Norden noch wolkig, aber überwiegend trocken. Sonst vielfach klar, im Süden gebietsweise erneut Nebelbildung. Tiefstwerte zwischen 10 bis 5 Grad in der Nordwesthälfte und 5 bis -2 Grad in der Südosthälfte.

(Pressemeldung vom 21.02.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst DWD | Foto: Deutscher Wetterdienst DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market