Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Montag, 14. Juni 2021, in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

14.06.2021

DWD Deutscher WetterdienstBremen | Ham­burg | Kiel | Rostock | Schwerin | Offenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Montag, 14. Juni 2021 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Sonnig und warm

Heute Früh und am Vormittag zunächst verbreitet sonnig, im Laufe des Nachmittags im Norden Aufzug dichter Wolkenfelder. Tagesmaxima bei 22 bis 24 Grad nahe der Küste, im Süden 27 bis 29 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind, am Nachmittag Drehung auf West bis Nordwest, in Küstennähe vorübergehend auffrischend. 
In der Nacht zum Dienstag breiten sich von Norden dichte Wolkenfelder aus, es bleibt jedoch meist trocken. Tiefstwerte zwischen 11 und 15 Grad, dazu meist schwacher Nordwestwind.   

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Hochdruckeinfluss und zunehmend wärmere Luft bestimmen das Wetter in Niedersachsen und Bremen. 

Es werden keine Wettergefahren erwartet.         

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Viel Sonne, im Norden windig

Heute Früh und am Vormittag zunächst sonnig, am Nachmittag im Nordwesten Aufzug dichter Wolkenfelder. Zum Abend von Nordfriesland bis Angeln örtlich etwas Regen. Tagesmaxima zwischen etwa 20 Grad an der dänischen Grenze und 26 Grad in Hamburg. Anfangs schwacher Südwestwind, im Tagesverlauf unter Zunahme auf West drehend, im Norden böig.
In der Nacht zum Dienstag dichte Wolken, vereinzelt etwas Regen. Tiefstwerte zwischen 9 und 13 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind.

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:

Hochdruckeinfluss und zunehmend wärmere Luft bestimmen das Wetter in Schleswig-Holstein und Hamburg. 

WIND: Heute Mittag und Nachmittag nördlich des Kanals einzelne starke Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest.      

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Viel Sonnenschein, trocken und deutlich wärmer.

Heute neben wenigen Quellwolken viel Sonne, am späteren Nachmittag und Abend von Norden Aufzug hoher Schleierbewölkung. Trocken. Erwärmung auf Werte zwischen 23 und 25 Grad an der See und 25 bis 28 Grad im Binnenland. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, am Abend teils aus West.
In der Nacht zum Dienstag zunehmend wolkig bis stark bewölkt, meist niederschlagsfrei. Abkühlung auf 15 bis 12 Grad. Schwacher, an der Küste teils mäßiger Wind, von West bis Südwest auf Nordwest drehend.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Unter Hochdruckeinfluss erwärmt sich die eingeflossene Meeresluft deutlich. In der Nacht zum Dienstag erreicht dann eine Kaltfront eines Skandinavientiefs die Region.

Es werden bis Dienstag keine Wettergefahren erwartet.

Wettervorhersage für Deutschland: 

Heute früh oftmals klar und recht kühl. Tagsüber ganz im Norden windig und am Nachmittag Aufzug von Wolkenfeldern. Sonst viel Sonne, im Westen und Südwesten sehr warm bis heiß.

Heute früh allgemein gering bewölkt oder klar. Nur im äußersten Norden Durchzug einiger Wolkenfelder. Trocken. Tiefstwerte zwischen 11 und 6 Grad, in Mittelgebirgstälern teils nur um 4 Grad, an der See mitunter milder. 
Am Tage viel Sonnenschein, nur im Norden vor allem zum Nachmittag Aufzug von Wolkenfeldern. Überall trocken. Rasche Erwärmung auf 24 bis 29, in Rheinnähe sowie an Mosel und Saar um 30, an der See um 21 Grad. In der Südhälfte überwiegend schwacher Wind um Ost, in der Nordhälfte schwacher bis mäßiger Wind um West, besonders ganz im Norden zeitweise leicht böig auflebend.
In der Nacht zum Dienstag im Süden gering bewölkt oder klar, sonst Wolkenfelder, trocken. Tiefsttemperatur 15 bis 8 Grad.  

Aktuelle Wetterlage Deutschland:
Die eingeflossene mäßig warme bis warme Meeresluft gelangt unter Hochdruckeinfluss. Bereits zum Wochenbeginn wird somit von Südwesten wieder deutlich wärmere Luft nach Deutschland geführt. 

WIND: Ab heute Vormittag in Nordfriesland und im Norden von Schleswig-Holstein einzelne steife Böen bis 60 km/h (Bft 7) gering wahrscheinlich. Zum Abend wieder nachlassend und dann warnfrei.      

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Dienstag 15. Juni 2021:

Am Dienstag im Norden und in der Mitte teils freundlich, teils Durchzug von Wolkenfeldern, weitgehend trocken. Im Süden abgesehen von lockeren Quellwolken sonnig. Tageshöchsttemperatur in der Mitte und im Süden 26 bis 29 Grad, im Südwesten 30 bis 32 Grad, im Norden um 22 Grad, direkt an der Küste teils unter 20 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus vorwiegend nördlichen Richtungen, an der Ostsee gelegentlich böig auffrischend.
In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt oder mitunter hohe Wolkenfelder. Trocken bei Tiefstwerten von 16 bis 8 Grad.   

(Pressemeldung vom 14.06.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: Deutscher Wetterdienst
Weitere Meldungen von DWD Deutscher Wetterdienst
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market