Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Mittwoch 30. November 2022

30.11.2022

Das Wetter und die aktuelle Wetterlage für den Norden - Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen, Schleswig-Holstein und Deutschland - am Mittwoch 30. November 2022.

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Mittwoch 30. November 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin und Deutschland.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Wolkenreich und zeitweise etwas Regen, teils neblig-trüb

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf überwiegend bedeckt oder trüb, gebietsweise etwas Regen oder Sprühregen. Höchstwerte 4 Grad im Wendland bis 7 Grad an der Ems. Schwacher, an der See mäßiger Wind aus nordöstlichen Richtungen.
 
In der Nacht zum Donnerstag viele Wolken und örtlich leichter Regen, teils mit etwas Schnee vermischt. Auf den Inseln Abkühlung auf etwa 5, sonst um 2 Grad. Im Oberharz leichter Frost um -1 Grad mit Glätte. Schwacher Wind aus Ost bis Nordost.    

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Reste eines schwachen Tiefausläufers bestimmen das Wetter in Niedersachsen und Bremen. Dabei strömt am Rande eines umfangreichen Hochs über Russland kühlere Luft nach Niedersachsen. 

NEBEL: Anfangs sowie Donnerstag Früh im Süden gebietsweise Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m, gering wahrscheinlich.                       

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Wolkenreich und zeitweise etwas Regen, kühler

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf überwiegend bedeckt oder trüb, gebietsweise etwas Regen oder Sprühregen. Höchstwerte 4 bis 6 Grad. Schwacher bis mäßiger östlicher Wind.
 
In der Nacht zum Donnerstag viele Wolken, örtlich noch leichter Regen, teils mit etwas Schnee vermischt. Abkühlung auf etwa 2, auf Helgoland 5 Grad. Schwacher, an den Küsten mäßiger bis frischer Ostwind.          

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:

Reste eines schwachen Tiefausläufers bestimmen das Wetter in Schleswig-Holstein und Hamburg. Dabei strömt am Rande eines umfangreichen Hochs über Osteuropa langsam kühlere Luft heran. 

In den nächsten 24 Stunden keine warnwürdigen Wettererscheinungen.                                       

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Kommende Nacht gebietsweise leichter Frost, vereinzelt Glätte.

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf aus dichter Bewölkung leichter Regen oder Sprühregen. Höchstwerte zwischen 3 und 5 Grad. Schwacher, an der Küste teils mäßiger Ostwind.
In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt bis bedeckt, hin und wieder leichter Sprühregen oder Schneegriesel. Tiefsttemperatur +2 bis -1 Grad. Vereinzelt Glätte. Überwiegend schwacher Wind aus Ost.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Unter schwachem Tiefdruckeinfluss ist eine wolkenreiche Luftmasse wetterbestimmend. Bodennah sickert von Osten her allmählich etwas kältere Luft ein.

FROST/GLÄTTE: In der Nacht zum Donnerstag vereinzelt Glätte durch überfrierende Nässe oder Schneegriesel. Vor allem in Vorpommern leichter Frost um -1 Grad.       

Wetter für Deutschland: 

Heute meist trüb oder stark bewölkt, gelegentlich Sprühregen, ab dem Nachmittag auf die Nordwesthälfte konzentrierend. In der Nacht kaum Änderung, örtlich Glätte. Am Donnerstag im Bergland Schneegriesel.

Heute Vormittag meist stark bewölkt bis bedeckt, im Bergland auch trüb. Dabei gelegentlich etwas Regen oder Sprühregen, sich zum Nachmittag auf die Nordwesthälfte konzentrierend. Auflockerungen am ehesten in der Lausitz und am Alpenrand. Höchstwerte in der Osthälfte 2 bis 5 Grad, im Westen 5 bis 8 Grad. Überwiegend schwacher, an der See mäßiger Wind aus östlichen Richtungen. 
In der Nacht zum Donnerstag im Westen und Norden aus dichter Bewölkung weiter etwas Sprühregen oder Regen. Sonst zwar auch hochnebelartig bewölkt oder trüb, aber weitgehend trocken. Tiefstwerte im Westen und Südwesten 4 bis -1 Grad, sonst +1 bis -4 Grad. Örtlich Glätte.
    

Aktuelle Wetterlage Deutschland:  

Am Rande eines umfangreichen Hochs mit Zentrum über Westrussland gelangt wolkenreiche und peu a peu etwas kältere Luft nach Deutschland. 

FROST/GLÄTTE: Heute früh im ost- und südostdeutschen Bergland sowie an den Alpen leichter Frost und örtlich Glätte durch gefrierende Nässe. 

Kommende Nacht im äußersten Osten und Südosten sowie im östlichen Bergland leichter Frost.

NEBEL: Heute früh und auch in der Nacht zum Donnerstag stellenweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. Zudem in einigen Hochlagen auch tagsüber starke Sichtbehinderungen durch aufliegende Wolken.  

Wetter-Vorhersage für Deutschland -  Donnerstag 1. Dezember 2022:

Am Donnerstag teils stärker bewölkt, teils weiter neblig-trüb. Vor allem im Mittelgebirgsraum gebietsweise Sprühregen oder Schneegriesel. Ein paar Wolkenlücken bevorzugt an den Alpen und im Südosten. Temperaturmaxima von Ost nach West 1 bis 7 Grad, bei Dauernebel tendenziell kühler. Überwiegend schwacher bis mäßiger, an der See auflandig auch frischer Wind um Ost.
In der Nacht zum Freitag überwiegend stärker bewölkt, teils auch neblig. Vor allem im Norden und über der Mitte Sprühregen oder Schneegriesel. Temperaturminima im Südwesten und an der See +3 bis -1 Grad, sonst 0 bis -4 Grad. Örtlich Glätte.

(Pressemeldung vom 30.11.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market