Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Mittwoch, 28. Juli 2021 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

28.07.2021

DWD Deutscher WetterdienstBremen | Ham­burg | Hannover | Kiel | Rostock | Schwerin | Offenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Dienstag, 27. Juli 2021, - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Ab Mittag starke Gewitter, zunehmend windig und an der See kommende Nacht stürmisch

Heute Vormittag und Nachmittag unbeständig, mal mit Sonne, meist jedoch mit Wolken sowie Schauern und einzelnen Gewittern, besonders an der See und westlich der Weser. Erwärmung auf etwa 21 Grad an der See und auf den Höhen des Harzes, vom Raum Braunschweig bis zum Wendland bis 26 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee zeitweise frischer Südwestwind. 
In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern. Abkühlung auf 11 bis 15 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee in Böen starker bis stürmischer Wind aus Südwest.   

 

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Ein Tief über der westlichen Nordsee führt mit westlicher Strömung nur noch mäßig warme Meeresluft nach Niedersachsen und Bremen. Das Wetter gestaltet sich weiterhin wechselhaft.  

GEWITTER: Ab heute Mittag erneut einzelne starke Gewitter mit Sturmböen um 75 km/h (Bft 9) und Starkregen um 15 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde, zum Abend hin häufigeres Auftreten und in der Nacht auf Donnerstag mit Ausnahme des Küstenumfelds nachlassend.

WIND: Heute Nachmittag in der Westhälfte stellenweise Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest gering wahrscheinlich. In der Nacht auf Donnerstag dort allgemeine Windauffrischung, dabei zunächst verbreitet Windböen aus Südwest, ab Donnerstag Früh auf die gesamte Region Ostfriesland ausweitend. An der See sind dann stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8) zu erwarten.  

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Ab Mittag starke Gewitter, zunehmend windig und an der Nordsee kommende Nacht stürmisch

Heute Vormittag und Nachmittag unbeständig, mal mit Sonne, meist jedoch mit Wolken sowie Schauern und einzelnen Gewittern, besonders nördlich des Kanals. Erwärmung bis auf 21 Grad in Nordfriesland und bis 25 Grad in Hamburg und Holstein. Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee zeitweise frischer Südwestwind. 
In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern. Abkühlung auf 13 bis 14 Grad. Mäßiger, an der Nordsee zunehmend starker und in Böen stürmischer Wind aus Südwest.   

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Ein Tief über der westlichen Nordsee führt mit westlicher Strömung nur noch mäßig warme Meeresluft nach Schleswig-Holstein und Hamburg. Das Wetter gestaltet sich weiterhin wechselhaft.  

GEWITTER: Ab heute Mittag erneut einzelne starke Gewitter mit Sturmböen um 75 km/h (Bft 9) und Starkregen um 15 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde, zum Abend hin häufigeres Auftreten und in der Nacht auf Donnerstag mit Ausnahme des Nordsee-Umfelds nachlassend.

WIND: Heute Nachmittag an der Nordsee vereinzelt Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest gering wahrscheinlich. In der Nacht auf Donnerstag dort allgemeine Windauffrischung, dabei zunächst verbreitet Windböen aus Südwest, ab Donnerstag Früh auf das nördliche Binnenland und die Ostseeküste ausweitend. An der Nordsee sind dann stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8) zu erwarten, in exponierten Lagen der nordfriesischen Küste auch Sturmböen um 75 km/h (Bft 9) gering wahrscheinlich.      

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Einzelne Gewitter. Am Donnerstag zusätzlich Windböen.

Heute Vormittag und Mittag wechselnd bis stark bewölkt und meist trocken. Am Nachmittag und Abend einzelne Schauer und Gewitter mit Windböen bis 60 km/h und eng begrenzt mit Starkregen um 15 l/qm in kurzer Zeit. Höchsttemperatur um 25 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.
In der Nacht zum Donnerstag nachlassende Schauer- und Gewitterneigung. Zunächst wechselnd bis stark bewölkt, ausgangs der Nacht gebietsweise klar oder gering bewölkt. Tiefstwerte 18 bis 14 Grad. Schwacher, an der Küste zunehmend mäßiger bis frischer Südwestwind.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Ein umfangreicher Tiefdruckkomplex verlagert seinen Schwerpunkt nach Skandinavien. Mit südwestlicher Strömung fließt warme Meeresluft nach Mecklenburg-Vorpommern ein.

GEWITTER/STARKREGEN/WIND: Am Nachmittag und Abend einzelne Gewitter, mit geringer Wahrscheinlichkeit mit Starkregen um 15 l/qm in einer Stunde sowie Windböen um 60 km/h (Bft 7).

WIND: Am Donnerstag gebietsweise Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Südwest bis West.

Wettervorhersage für Deutschland: 

Im Tagesverlauf neue Schauer und Gewitter, vornehmlich im Nordwesten und am Alpenrand.

Heute wechselnd, im Nordwesten und Südosten auch stärker bewölkt. Gebietsweise Schauer und Gewitter, schwerpunktmäßig im Nordwesten und von den Alpen bis zum Bayerwald. Höchsttemperatur im Nordwesten 20 bis 25 Grad, sonst 24 bis 28 Grad. Schwacher, im Westen und Nordwesten mäßiger und teils böiger Südwestwind, an der Nordsee am Abend steife Böen.
In der Nacht zum Donnerstag im Nordseeumfeld aus stärkerer Bewölkung weitere schauerartige, teils gewittrige Niederschläge, örtlich mit Starkregen. Sonst kaum noch Niederschlag und größere Wolkenauflockerungen. Tiefsttemperatur zwischen 17 und 11 Grad. An der Nordsee starke bis stürmische Böen. 
  

Aktuelle Wetterlage Deutschland: 
Am Rand eines Tiefdrucksystems über der Nordsee und den Britischen Inseln wird mit einer südwestlichen Strömung zunächst noch warme und zum Teil recht feuchte Luft nach Deutschland geführt. In der zweiten Wochenhälfte dreht die Strömung auf West, sodass kühlere Luftmassen einfließen.

GEWITTER/STARKREGEN: Heute in der Mitte nur noch einzelne Gewitter, dort vereinzelt noch Starkregen oder stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8) nicht ausgeschlossen. 

Im Nordwesten am Nachmittag vermehrt Gewitter, dabei örtlich Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit oder kleinkörniger Hagel, vermehrt aber stürmische Böen oder Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9). 

Im Südosten direkt am Alpenrand erneut stärkere Gewitter möglich, dort lokal neben Sturmböen um 80 km/h (Bft 9) auch örtlich größerer Hagel um 2 cm oder Starkregen zwischen 25 und 40 l/qm in kurzer Zeit (Unwetter).

In der Nacht auf Donnerstag vor allem im Küstennähe weitere Schauer und Gewitter mit stürmischen Böen (Bft 8). Sonst Wetterberuhigung.


WIND: Heute im Tagesverlauf im Nordwesten auflebender Südwestwind. Dort einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7).

In der Nacht auf Donnertag in Küstennähe stark böiger Wind, an exponierten Küstenabschnitten stürmische Böen (Bft 8, bis 75 km/) aus Südwest. 

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Donnerstag 29. Juli 2021:

Am Donnerstag in der Nordwesthälfte wechselnd bis stark bewölkt mit Schauern und vor allem im erweiterten Küstenumfeld auch Gewittern. Maxima 18 bis 23 Grad. In der Südosthälfte hingegen vielfach sonnig und abgesehen von den Alpen auch trocken.  wechselnd bewölkt, im Süden und Südosten auch länger sonnig bei 24 bis 28 Grad. Im Süden schwacher, sonst mäßiger bis frischer West- bis Südwestwind, im Norden und Nordwesten starke bis stürmische Böen, an der nordfriesischen Küste Sturmböen.
In der Nacht zum Freitag im Küstenumfeld sowie am Alpenrand weitere Schauer, teils auch Gewitter. In den übrigen Landesteilen größere Auflockerungen und niederschlagsfrei. Tiefstwerte 16 bis 9 Grad. Direkt an der See starke bis stürmische Böen, sonst nachlassender Wind.

(Pressemeldung vom 28.07.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Weitere Meldungen von DWD Deutscher Wetterdienst
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market