Wirtschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Mittwoch 26. Oktober 2022

26.10.2022

Das Wetter und die aktuelle Wetterlage für den Norden - Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen, Schleswig-Holstein und Deutschland - am Mittwoch 26. Oktober 2022.

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Mittwoch 26. Oktober 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin und Deutschland.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Am Morgen örtlich Nebel, sonst ruhiges Herbstwetter

Heute Früh freundlich, im Verlauf von Südwesten her dichtere Bewölkung und überwiegend trocken. Mit maximal 16 bis 19 Grad weiter recht mild. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südost, südwestdrehend.

In der Nacht zum Donnerstag teils dicht bewölkt, teils klar, im Verlauf Nebel oder Hochnebel, in den nordwestlichen Landesteilen später Regen. Tiefstwerte zwischen 8 und 12 Grad, auf den Inseln 14 Grad. Schwacher, an der See mäßiger und von Südwest auf Süd drehender Wind. 
                 

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Zwischen einem kräftigen Tief südlich von Island und einem Hoch über dem Alpenraum fließt mit einer südwestlichen Strömung eine teils sehr milde Meeresluft nach Niedersachsen und Bremen.

NEBEL: Am Morgen vereinzelt Nebel mit Sichten unter 150 m gering wahrscheinlich, Donnerstagmorgen ebenfalls Neigung zur Nebelbildung.                  
      

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Am Morgen örtlich Nebel, sonst ruhiges Herbstwetter

Heute Früh freundlich, im Verlauf von der Elbe her dichtere Bewölkung und hier und da etwas Regen oder einzelne leichte Schauer. Mit maximal 15 Grad in Nordfriesland und 17 Grad in Holstein und Hamburg weiter mild. Schwacher, an der See mäßiger Wind aus Südost, südwestdrehend. 

In der Nacht zum Donnerstag viele Wolken und teils noch etwas Regen. Tiefstwerte zwischen 11 und 14 Grad. Schwacher, an der See mäßiger Südwestwind.    
   

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:

Zwischen einem kräftigen Tief südlich von Island und einem Hoch über dem Alpenraum fließt mit einer südwestlichen Strömung eine teils sehr milde Meeresluft nach Schleswig-Holstein und Hamburg. 

NEBEL: Am Morgen vereinzelt Nebel mit Sichten unter 150 m gering wahrscheinlich, Donnerstagmorgen ebenfalls Neigung zur Nebelbildung.                      
      

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Morgens streckenweise Nebel.

Heute früh und vormittag nach Auflösung örtlicher Nebelfelder zunächst meist sonnig. Am Nachmittag und Abend von Westen allmählich dichtere Wolkenfelder. Trocken. Temperaturanstieg auf 15 bis 17 Grad. Schwacher Wind um Süd.
In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt, örtlich Bildung von Nebel oder Hochnebel. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte 12 bis 9 Grad. Schwachwindig.  

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Unter Hochdruckeinfluss fließt mit einer südwestlichen Strömung sehr milde Luft nach Mecklenburg-Vorpommern.

NEBEL: In den Frühstunden streckenweise Nebel, örtlich mit Sichtweiten unter 150 m.  
      

Wetter für Deutschland: 

Heute im Süden vereinzelte Gewitter. Nächte teils neblig. Ungewöhnlich mild.

Heute östlich der Elbe nach Nebelauflösung zunächst noch vielfach heiter, nachmittags von Westen mehr Wolken, trocken. Ansonsten am Vormittag viele Wolken und in der Mitte sowie im Süden etwas Regen, im Tagesverlauf von Südwesten her zunehmend Auflockerungen mit zum Teil längerem Sonnenschein. In Bayern einzelne Gewitter. Tageshöchstwerte zwischen 15 und 21 Grad, im Breisgau bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd. 
In der Nacht zum Donnerstag im Nordosten wolkig bis stark bewölkt, sonst zunächst gering bewölkt oder klar. Gebietsweise Ausbildung dichter Nebel- oder Hochnebelfelder. Tiefstwerte zwischen 11 und 6 Grad, im Umfeld von Nord- und Ostsee etwas milder.        
  

Aktuelle Wetterlage Deutschland:  

Deutschland liegt auf der Vorderseite eines umfangreichen Tiefdrucksystems westlich der Britischen Inseln. Dabei gelangt sehr milde Meeresluft zu uns, die teilweise unter Hochdruckeinfluss gelangt. 

GEWITTER: Heute im Südosten vereinzelt gewittrige Schauer nicht ausgeschlossen.

NEBEL: Ausgangs der Nacht im zentralen Mittelgebirgsraum sowie im Nordosten gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

In der Nacht zum Donnerstag zwischen Fulda/Werra und Donau teils dichter Nebel mit Sichtweiten von unter 150 m.   

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Donnerstag 27. Oktober 2022:

Am Donnerstag im Nordwesten und Norden Durchzug dichter Wolkenfelder und einzelne Schauer. Sonst zum Teil zäher Nebel- und Hochnebel, regional sowie besonders in den mittleren und höheren Lagen des Südens und der Mitte aber auch längerer Sonnenschein, trocken. Höchstwerte zwischen 16 und 22 Grad, im Südwesten ungewöhnlich mild mit bis zu 25 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd.
In der Nacht zum Freitag im Norden wechselnd bewölkt, ab und zu noch etwas Regen. Ansonsten teils klar oder gering bewölkt, teils Ausweitung oder Neubildung von Nebel- und Hochnebelfeldern. In der Nordhälfte zweistellige Tiefstwerte mit 14 bis 10 Grad, sonst 9 bis 6 Grad.

(Pressemeldung vom 26.10.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market