Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Mittwoch, 22. Dezember 2021 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

22.12.2021

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Mittwoch, 22. Dezember 2021, - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland, Hannover, Kiel, Rostock und Schwerin.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Leichter bis mäßiger Frost, gebietsweise Dauerfrost, streckenweise Glättegefahr, gebietsweise Nebel.

Heute Vormittag gebietsweise Nebel und Hochnebel, stellenweise auch am Mittag und Nachmittag weiter Nebel, sonst vielerorts heiter. Bei Höchstwerten um 0 Grad verbreitet leichter Dauerfrost, auf den Inseln um 2 Grad. Schwacher, an der Küste mäßiger südlicher Wind. 
In der Nacht zum Donnerstag nach Osten hin nochmals Nebelfelder, sonst wechselnd wolkig, kurzzeitig auch klar. Abkühlung in Ostfriesland auf Werte um -2, von den Mittelgebirgen bis zum Wendland bis -6 Grad. Schwacher, an der See mäßiger südlicher Wind.  

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:
Ein umfangreiches Hoch über Deutschland wandert nach Rumänien. Es gestaltet das Wetter mit Kaltluft polaren Ursprungs weiter ruhig. Erst in der zweiten Wochenhälfte sorgen Tiefausläufer wieder für unbeständiges Wetter. 

FROST: Bis Donnerstagvormittag gebietsweise Dauerfrost, nachts und am Morgen verbreitet leichter mit Tiefstwerten um -5 Grad zum Teil mäßiger Frost um -5 Grad.

GLÄTTE: Insbesondere nachts streckenweise Glättegefahr durch Reif und gefrierenden Nebel.

NEBEL: Bis zum Vormittag verbreitet Nebel mit Sichtweiten unter 150 Meter. 

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Leichter Frost, gebietsweise Dauerfrost, streckenweise Glättegefahr durch Reif, anfangs auch durch gefrierende Nässe und etwas Schnee, vorübergehend Nebelfelder.

Heute Vormittag nahe der Elbe Reste von Frühnebelfeldern, mittags und nachmittags dann wechselnd wolkig mit etwas Sonne. Nördlich davon langsam zur Ostsee abziehende starke Bewölkung mit leichtem Regen oder geringem Schneefall. Tageshöchstwerte in Nordfriesland 2 bis 5, in Hamburg und weiten Teilen Holsteins Dauerfrost zwischen -1 und 0 Grad. Schwacher, an den Küsten mäßiger Wind aus Südwest bis Süd. 
In der Nacht zum Donnerstag zwar wolkig, aber ohne Niederschläge. Auf den nordfriesischen Inseln und Helgoland frostfrei, sonst -4 bis -1 Grad. Schwacher, an der See mäßiger südlicher Wind.  

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Das wetterbestimmende Hoch über Deutschland wandert nach Rumänien. Während sich in Hamburg und weiten Teilen Holsteins Kaltluft hält, bringt ein Tiefausläufer etwas mildere Luft mit. Sie breitet sich zwischen Nordfriesland und Fehmarn aus. 

FROST: Bis Donnerstagvormittag mit Tiefstwerten zwischen 0 und -5 Grad verbreitet leichter Frost, insbesondere in Hamburg und weiten Teilen Holsteins leichter Dauerfrost zwischen -1 und 0 Grad, in Nordfriesland, Angeln und entlang der Küsten dagegen vorübergehend frostfrei. 

GLÄTTE: Anfangs in den nördlichen Landesteilen, vor allem zwischen Nordriesland und Angeln streckenweise Glättegefahr durch überfrierende Nässe oder geringen Neuschnee. Mit geringer Wahrscheinlichkeit örtlich Gefahr durch Glatteis. 
In den übrigen Gebieten insbesondere nachts streckenweise Glättegefahr durch Reif.

NEBEL: Bis zum Vormittag im Elberaum Nebelfelder mit Sichtweiten unter 150 Meter.   

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Leichter Frost und örtlich Glätte, in Vorpommern anfangs noch geringer Schnee.

Heute Vormittag stark bewölkt bis bedeckt, teils neblig-trüb. Vor allem im vorpommerschen Küstenumfeld örtlich etwas Schnee oder Schneeregen. Im weiteren Tagesverlauf bevorzugt im südlichen Binnenland Auflockerungen, ansonsten weiterhin meist starke Bewölkung, überwiegend trocken. Höchsttemperatur zwischen 0 und 2 Grad an der See, im Binnenland vielerorts Dauerfrost um -1 Grad. Schwacher, an der Küste mitunter mäßiger Südwestwind.
In der Nacht zum Donnerstag zunächst wolkig, teils gering bewölkt, im Verlauf zunehmend bedeckt. Überwiegend niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 0 und -4 Grad. Vereinzelt Glätte durch Reif oder überfrierende Restnässe, vor allem in Vorpommern. Schwacher Wind um Süd.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:
Schwache Ausläufer eines Tiefs bei Norwegen streifen Mecklenburg-Vorpommern von Norden her. Insgesamt dominiert aber weiterhin Hochdruckeinfluss mit recht kalter Luft. 

FROST/GLÄTTE: Heute Vormittag verbreitet leichter Frost zwischen -1 und -4 Grad. Örtlich Glätte durch Reif oder überfrierende Nässe, in Vorpommern anfangs auch durch geringen Neuschnee. Tagsüber abseits der Küste vielerorts leichter Dauerfrost um -1 Grad. 
In der Nacht zum Donnerstag verbreitet leichter Frost bis -4 Grad. Vereinzelt Glätte durch Reif oder überfrierende Restnässe, vor allem in Vorpommern. 

Wetter für Deutschland: 

Heute teils Nebel, teils Sonne, regional Dauerfrost. Im Norden vereinzelt Schnee. Kommende Nacht erneut leichter bis mäßiger, in Alpentälern strenger Frost, örtlich Nebel.

Heute im Norden stark bewölkt mit leichten Niederschlägen, teils als Schnee, teils als Regen. Über der nördlichen Mitte und im Süden teils zähe Nebelfelder. Abseits davon viel Sonnenschein, vormittags zunächst noch örtlich Glätte. Im Dauergrau Höchstwerte zwischen -4 und 0 Grad, mit Sonne bis +3 Grad. Auch an den Küsten milder. Meist schwachwindig, im Norden teils mäßiger, an der See frischer Wind aus Süd bis Südwest.
In der Nacht zum Donnerstag im Norden stark bewölkt, auch weiter südwärts Wolkenverdichtung. Kaum Niederschlag. Örtlich Nebel. Tiefstwerte im Norden und Nordwesten -1 bis -5 Grad, an den Küsten milder. Sonst -5 bis -9 Grad, an den Alpen lokal strenger Frost.   

Aktuelle Wetterlage Deutschland: 
Unter Hochdruckeinfluss ist meist trocken-kalte Luft polaren Ursprungs wetterbestimmend. 

FROST: Heute Vormittag im Norden leichter, von der Mitte bis in den Süden mäßiger Frost. In einigen Tälern der süddeutschen Mittelgebirge und der Alpen strenger Frost unter -10°C. 
Tagsüber gebietsweise leichter Dauerfrost.
In der Nacht zum Donnerstag außer direkt an den Küsten wieder leichter bis mäßiger, im Süden stellenweise strenger Frost unter -10°C.

GLÄTTE: Heute am Vormittag örtlich Glätte durch Reif oder gefrierende Nässe.
Im Norden örtlich etwas Schnee bzw. Glatteis durch gefrierenden Regen nicht ausgeschlossen. Tagsüber nachlassende Glättegefahr.
In der Nacht zum Donnerstag im Nordwesten und Norden örtlich geringer Niederschlag, teils (Niesel)regen, teils Schnee mit Glätte- bzw. Glatteisgefahr, sonst höchstens vereinzelt Reifglätte nicht ausgeschlossen.

NEBEL: Am Vormittag gebietsweise Nebel. Stellenweise Sichtweiten unter 150 m.
Auch tagsüber in einigen Regionen anhaltend neblig, aber meist leichte Sichtbesserung.
In der Nacht zum Donnerstag vor allem im Süden gebietsweise Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150m.

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Donnerstag 23. Dezember 2021:

Am Donnerstag zunehmend stark bewölkt, rasche Auflösung örtlicher Nebelfelder im Süden. Über dem Nordwesten und der nördlichen Mitte ostwärts ausgreifende Niederschläge, im Norden und Nordosten als Schnee, von der Deutschen Bucht bis zum Erzgebirge teils mit erhöhter Glatteisgefahr. Auch im Südosten geringe Niederschläge mit Glatteisgefahr. Sonst oft trocken, an den Alpen auch sonnig. Höchstwerte zwischen 0 Grad an der Oder und in Südostbayern und bis +9 Grad am Oberrhein. Schwacher bis mäßiger, im Bergland in Böen starker bis stürmischer Südwestwind.
In der Nacht zum Freitag aus starker Bewölkung vor allem im Norden und Osten weitere Niederschläge. In Richtung Vorpommern teils mit markanten Neuschneemengen, im Grenzbereich weiter westlich und südlich Glatteigefahr. Auch über dem Südosten weiterhin erhöhte Glatteisgefahr. Dort sowie im Osten und Nordosten 0 bis -3 Grad. In der Westhälfte frostfrei mit +6 bis +1 Grad. Auf den Bergen stürmische Böen. In Gipfellage teils schwere Sturmböen überwiegend aus Südwest bis West.

(Pressemeldung vom 21.12.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: Deutscher Wetterdienst
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market