Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Mittwoch 12.Mai 2021, in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

12.05.2021

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Mittwoch 12.Mai 2021 - Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland

Wettervorhersage für Deutschland: 

Unbeständig und kühl. In der Osthälfte viel Regen, im Osten teils auch kräftige Gewitter.

Heute früh vor allem im Süden und Südosten sowie in Teilen der Mitte bedeckt regnerisch. Im Osten und Nordosten gebietsweise Schauer. Auch sonst nur wenige Wolkenlücken, aber kaum Regen. Frühtemperaturen 6 Grad in der Eifel und bis 15 Grad in der Lausitz.
Tagsüber in der Osthälfte stark bewölkt bis bedeckt. Dabei von Bayern, Thüringen und Westsachsen bis in den Hamburger Raum ausgreifender, teils länger anhaltender Regen, weiter östlich zunächst meist trocken. Erst gegen Abend an der Grenze zu Polen gewittrige Regenfälle möglich. Ansonsten wechselnd wolkig und nur einzelne Schauer. Höchstwerte um 10 Grad bei Dauerregen im Südosten und bis 19 Grad an der Oder und am Niederrhein. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis West.
In der Nacht zum Donnerstag von der Ostsee bis nach Sachsen und Bayern weitere Regenfälle, teils schauerartig verstärkt. Im Osten anfangs auch noch einzelne Gewitter. In der Westhälfte aufgelockert bewölkt und überwiegend trocken. Abkühlung auf 10 bis 5 Grad, im südwest- und westdeutschen Bergland 4 bis 1 Grad. Dort örtlich Bodenfrost.

Ein Tiefdruckkomplex über West- und Mitteleuropa bestimmt unser Wetter. Der Osten befindet ich dabei noch im Einflussbereich einer Luftmassengrenze, doch auch dort setzt sich immer mehr die kühlere Meeresluft durch. 

GEWITTER/STARKREGEN (auch UNWETTER): Heute tagsüber im Westen vereinzelt kurze Gewitter gering wahrscheinlich.
Am Abend von Polen eventuell bereits auf das östliche Sachsen und Brandenburg übergreifende, einzelne Gewitter oder gewittrige Regenfälle. Dabei örtlich Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm. Unwetter durch heftigen Starkregen (um 30 l/qm) nicht ausgeschlossen.
In der Nacht zum Donnerstag von der Oder-Neiße-Region noch etwas westwärts ausbreitende, aber allmählich nachlassende Gewitter. Allerdings strichweise kräftiger schauerartiger Regen mit Niederschlagsmengen zwischen 20 und 30 l/qm über mehrere Stunden möglich.

DAUERREGEN: Bis Donnerstagfrüh an den Alpen länger andauernder Regen mit Gesamtmengen zwischen 30 und 50 l/qm. 
Im Südosten und Osten durch länger anhaltenden, teils schauerartig verstärkten Regen ebenfalls größere Niederschlagssummen. Bevorzugt in den ostbayerischen Mittelgebirgen (bis Donnerstagabend) sowie vom Thüringer Wald über das Vogtland bis zum Erzgebirge (bis in den Freitag hinein) zwischen 40 und 60 l/qm wahrscheinlich, in Staulagen mitunter noch etwas mehr. 

Das Wetter für Bremen, Ham­burg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schles­wig-Hol­stein:

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Unbeständig

Heute Vormittag und Nachmittag in der Osthälfte zeitweise leichter Regen. Westlich der Weser trocken und im Verlauf Auflockerungen. Maximal 13 Grad im Oberharz bis 18 Grad im Emsland. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind.

In der Nacht zum Donnerstag im Westen leicht bewölkt, später örtlich Nebel. Nach Osten mehr Wolken und weiterhin zeitweise meist leichter Regen. Tiefsttemperaturen 6 bis 9 Grad. Schwacher Nordwestwind. 

Ein Tiefdruckkomplex über Mitteleuropa bestimmt mit feuchter und kühler Meeresluft das Wetter in Niedersachsen und Bremen. 

Bis Donnerstagabend werden keine warnwürdigen Wetterereignisse erwartet. 

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Unbeständig

Heute Vormittag meist stark bewölkt und gebietsweise etwas Regen, am Nachmittag meist trocken und an der Westküste ein paar Auflockerungen. Höchstwerte um 15 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind.

In der Nacht zum Donnerstag wolkig, vor allem im Osten etwas Regen, gebietsweise trüb. Tiefsttemperaturen 6 bis 9 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind.

Ein Tiefdruckkomplex über Mitteleuropa bestimmt mit feuchter und kühler Meeresluft das Wetter in Schleswig-Holstein und Hamburg.  

Bis Donnerstagabend werden keine warnwürdigen Wetterereignisse erwartet.     

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Meist stark bewölkt bis bedeckt und vor allem in der ersten Tageshälfte gebietsweise Regen oder einzelne Schauer. Kühl.

Heute Früh und am Tage meist stark bewölkt bis bedeckt, vor allem in der ersten Tageshälfte gebietsweise etwas Regen oder einzelne Schauer. Kühler, Höchstwerte an der Küste 13 bis 16 Grad, im Binnenland 15 bis 17 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest.
In der Nacht zum Donnerstag weiterhin starke Bewölkung aber kaum Regen oder Schauer. Abkühlung auf 10 bis 7 Grad. Schwacher Nordwestwind.

Mecklenburg-Vorpommern liegt in den nächsten Tagen unter Tiefdruckeinfluss. Dabei setzt sich heute die kühlere Luft vollständig durch.

Bis Donnerstagfrüh werden voraussichtlich keine warnwürdigen Wetterereignisse erwartet.

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Donnerstag:

Am Donnerstag (Himmelfahrt) in der Nordosthälfte meist bedeckt und besonders vom Erzgebirge bis nach Schleswig-Holstein länger anhaltende Regenfälle. Zwischen Lausitz und Ostsee einzelne, kräftige Gewitter nicht ausgeschlossen. In der Südwesthälfte wechselnd bewölkt und nur einzelne Schauer oder kurze Gewitter. Höchstwerte 12 bis 19 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, überwiegend aus West bis Nordwest.
In der Nacht zum Freitag im Süden und Westen gebietsweise größere Auflockerungen und abklingende Niederschläge. Im Norden und Osten oft stark bewölkt und vor allem entlang der Elbe noch etwas Regen. Tiefstwerte 9 bis 2 Grad.  

(Pressemeldung vom 12.05.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: Deutscher Wetterdienst
Weitere Meldungen von DWD Deutscher Wetterdienst
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market