Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Mittwoch, 10. November 2021 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

10.11.2021

DWD Deutscher WetterdienstBremen | Ham­burg | Hannover | Kiel | Rostock | Schwerin | Offenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Mittwoch, 10. November 2021, - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Am Morgen im Südosten, in der Nacht zum Donnerstag dann im äußersten Süden leichter Frost; nachts in Südniedersachsen teils dichter Nebel

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf im Nordwesten viele Wolken und gegen Abend an der Nordsee etwas Regen. In den südöstlichen Landesteilen tagsüber zeitweise Sonne, trocken. Höchstwerte zwischen 8 und 11 Grad. An der See teils frischer, sonst meist schwacher Süd- bis Südwestwind.

In der Nacht zum Donnerstag nach Südosten vorankommende Bewölkung, im Norden etwas Regen. Im Süden Nebelneigung. Tiefstwerte zwischen 2 bis 9 Grad, in den südlichen Landesteilen lokal Frost bis -1 Grad. Schwacher, an der See mäßiger Südwestwind. 

 Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Niedersachsen und Bremen liegen im Einflussbereich eines Hochs über Osteuropa. Atlantische Tiefausläufer greifen von der Nordsee her auf den Nordwestteil des Vorhersagebereichs über. 


FROST: Am Morgen in den südöstlichen Landesteilen leichter Frost bis -1 Grad. 
In der Nacht zum Donnerstag im äußersten Süden Niedersachsens leichter Frost bis -1 Grad.

NEBEL: In den kommenden Nächten im Süden gebietsweise Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 Meter. 

 

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Ruhiges Herbstwetter, im Norden später etwas Regen.

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf nördlich des Kanals bedeckt und im Verlauf etwas Regen, sonst tagsüber zeitweise Sonne. Höchstwerte zwischen 10 und 12 Grad. An der Nordsee frischer, sonst schwacher bis mäßiger Süd- bis Südwestwind.

In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt, teils neblig-trüb und etwas Regen. Tiefstwerte 6 bis 9 Grad. An der Nordsee anfangs frischer Südwestwind, sonst schwachwindig. 

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Schleswig-Holstein und Hamburg liegen am Rande eines Hochs über Osteuropa. Atlantische Tiefausläufer greifen von der Nordsee her auf die Vorhersageregion über.

In den nächsten 24 Stunden keine wetterbedingten Wettergefahren.

 

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Heute Vormittag wolkenlos, lokal Nebel mit einer Sichtweite unter 150 m. Bis zum frühen Nachmittag viel Sonnenschein. Anschließend von der Ostsee dichtere Wolkenfelder, nur zögerlich südostwärts übergreifend. Trocken. Höchstwerte 9 bis 11 Grad. Schwacher Wind aus Süd bis Südwest.
In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt, nur im Süden anfangs noch größere Wolkenlücken, meist niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 8 Grad an der See und örtlich 2 Grad an der Grenze zu Brandenburg, dort bodennah um 0 Grad. Schwacher Südwestwind.


Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:
Ein Hochdruckgebiet mit Schwerpunkt über Osteuropa ist mit trockener Luft für Mecklenburg-Vorpommern wetterbestimmend. Im Tagesverlauf nähert sich von Norden her ein schwaches atlantisches Frontensystem.

NEBEL: Heute Vormittag zu Beginn lokal Nebel mit einer Sichtweite unter 150 m.

Wettervorhersage für Deutschland: 

Im Norden zunehmend stark bewölkt, aber kaum Regen, sonst ruhiges Hochdruckwetter mit teils beständigem Nebel oder Hochnebel und örtlichem Sonnenschein.

Heute im Norden und Nordwesten zunehmend bewölkt und später vor allem im Küstenumfeld etwas Regen. Im übrigen Land nach teils zögernder Nebelauflösung sonnig oder leicht bewölkt, gebietsweise aber auch ganztägig trüb durch Hochnebel. Höchsttemperatur 6 bis 13 Grad, bei Dauernebel kaum 4 Grad. Meist schwacher, an den Küsten mäßiger bis frischer Wind aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Donnerstag vom Norden und Nordwesten langsam bis in die nördliche Mitte vorankommende stärkere Bewölkung, vom Emsland bis an die Ostseeküste etwas Regen. Sonst vielerorts Nebelbildung oder Verdichtung vorhandener Nebelfelder, gebietsweise aber auch klar. Tiefstwerte im Norden 9 bis 2 Grad, sonst 2 bis -3 Grad.


Aktuelle Wetterlage Deutschland: 
Hoher Luftdruck und die von der Nordsee eingeflossene Meeresluft bestimmen bis auf Weiteres das Wetter im größten Teil Deutschlands. Einzig der äußerste Norden wird von schwachen Tiefausläufern gestreift.

FROST: In der Nacht zum Donnerstag in der Mitte und im Süden erneut gebietsweise leichter Frost bis -3 Grad, in den Hochtälern der Alpen und des Bayerischen Waldes auch darunter.

NEBEL: Heute Vormittag in der Mitte und im Süden noch örtlich dichter Nebel, dabei teilweise Sichtweiten unter 150 m. 
In der Nacht zum Donnerstag erneut Nebelbildung bzw. -verdichtung.    

 

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Donnerstag 11. November 2021:

Am Donnerstag in der Nordhälfte wolkig bis stark bewölkt und vom Emsland bis nach Mecklenburg-Vorpommern sowie weiter nördlich stellenweise geringer Regen. Sonst teils neblig trüb, teils auch tagsüber anhaltend. Abseits des Nebels und vor allem auf den Bergen sonnig. Höchstwerte 5 bis 13 Grad, mit den höchsten Werten an der Nordsee und am Alpenrand. Im Dauernebel um 3 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See frischer Wind mit einzelnen steifen Böen aus West bis Südwest.
In der Nacht zum Freitag im Norden und Osten stark bewölkt und örtlich etwas Regen oder Sprühregen. Sonst häufig neblig trüb oder hochnebelartig bedeckt, abgesehen von Nebelnässen überwiegend trocken. Gebietsweise - vor allem in höheren Lagen Süddeutschlands - auch gering bewölkt. Tiefstwerte in der Nordhälfte 9 bis 2 Grad, in der Südhälfte 3 bis -2 Grad.

(Pressemeldung vom 10.11.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Weitere Meldungen von DWD Deutscher Wetterdienst
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market