Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Freitag, 24. September 2021 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

24.09.2021

DWD Deutscher WetterdienstBremen | Ham­burg | Hannover | Kiel | Rostock | Schwerin | Offenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Freitag, 24. September 2021, - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

An der See Windböen, vereinzelt stürmische Böen, in der Nacht zum Sonntag nachlassend

Heute Früh gebietsweise lockere, im Tagesverlauf oftmals starke Bewölkung, vor allem im Norden stellenweise Sprühregen. Höchstwerte 17 bis 21 Grad. Zeitweise mäßiger, an der See starker Wind aus West.
In der Nacht zum Sonnabend wolkenreich, im Norden örtlich Regen oder Sprühregen. Tiefstwerte 12 bis 16 Grad. Schwacher, an der See mäßiger bis frischer Südwest bis Westwind. 

 
Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Ein Tief zieht von Island nach Skandinavien und beeinflusst mit seinen Ausläufern das Wetter in Niedersachsen und Bremen. 

WIND: Nach kurzer Pause am Morgen an der Nordsee bis in die Nacht zum Sonnabend Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus West. Vom Mittag bis zum Abend vereinzelt stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8).        

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

An der Ostsee noch Wind- bzw. Sturmböen. Im Tagesverlauf nachlassend.

Heute früh wechselnd wolkig und trocken. Im Tagesverlauf wieder zunehmend stark bewölkt bis bedeckt, aber nur vereinzelt leichter Regen. Temperaturanstieg auf 16 bis 18 Grad. Zunächst mäßiger, an der See und in Vorpommern teils frischer Wind aus Nordwest bis West. Vor allem an der Vorpommerschen Küste gelegentlich Wind-, anfangs einzelne Sturmböen. Im Nachmittagsverlauf nachlassender und auf Südwest drehender Wind.
In der Nacht zum Sonnabend viele Wolken, örtlich Sprühregen. Tiefstwerte um 14 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. An exponierten Küstenabschnitten teils frischer Wind mit einzelnen Windböen.

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Nach Abzug eines Sturmtiefs Richtung Belarus setzt sich von Süden her allmählich schwacher Hochdruckeinfluss durch. Aus Südwest bis West gelangt dabei weiterhin mäßig warme und feuchte Meeresluft in die Region.

STURM/WIND: Heute früh an der Ostsee noch verbreitet Wind- und Sturmböen zwischen 60 und 70 km/h (Bft 7 bis 8) aus West bis Nordwest, anfangs in exponierten Lagen auch noch Sturmböen um 80 km/h (Bft 9). Im Tagesverlauf allmählich abnehmender Wind. Ab dem späteren Nachmittag und bis Sonnabendvormittag anhaltend nur noch vom Darß bis nach Rügen einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest bis West.        

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

An der Ostsee noch Wind- bzw. Sturmböen. Im Tagesverlauf nachlassend.

Heute früh wechselnd wolkig und trocken. Im Tagesverlauf wieder zunehmend stark bewölkt bis bedeckt, aber nur vereinzelt leichter Regen. Temperaturanstieg auf 16 bis 18 Grad. Zunächst mäßiger, an der See und in Vorpommern teils frischer Wind aus Nordwest bis West. Vor allem an der Vorpommerschen Küste gelegentlich Wind-, anfangs einzelne Sturmböen. Im Nachmittagsverlauf nachlassender und auf Südwest drehender Wind.
In der Nacht zum Sonnabend viele Wolken, örtlich Sprühregen. Tiefstwerte um 14 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. An exponierten Küstenabschnitten teils frischer Wind mit einzelnen Windböen.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:
Nach Abzug eines Sturmtiefs Richtung Belarus setzt sich von Süden her allmählich schwacher Hochdruckeinfluss durch. Aus Südwest bis West gelangt dabei weiterhin mäßig warme und feuchte Meeresluft in die Region.

STURM/WIND: Heute früh an der Ostsee noch verbreitet Wind- und Sturmböen zwischen 60 und 70 km/h (Bft 7 bis 8) aus West bis Nordwest, anfangs in exponierten Lagen auch noch Sturmböen um 80 km/h (Bft 9). Im Tagesverlauf allmählich abnehmender Wind. Ab dem späteren Nachmittag und bis Sonnabendvormittag anhaltend nur noch vom Darß bis nach Rügen einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest bis West.

Wettervorhersage für Deutschland: 

Ausgangs der Nacht und am Vormittag an der Nordsee Windböen, an der Ostsee Windböen und stürmische Böen, dort und auf exponierten Berglagen vereinzelt letzte Sturmböen. Wind insgesamt nachlassend. Im Südwesten lokal Nebel.

Heute im Süden und Südwesten nach Nebelauflösung sonniges und trockenes Wetter. Ansonsten zunächst meist stark bewölkt und vereinzelt ein paar Regentropfen. Im Tagesverlauf vom Westen bis zur Mitte vermehrt Auflockerungen, teils auch heiter. Höchstwerte in der Südwesthälfte 19 bis 25 Grad, in der Nordosthälfte 16 bis 20 Grad. Im Norden und Osten lebhafter Westwind, besonders an den Küsten und im höheren Bergland starke bis stürmische Böen, anfangs vereinzelt auch Sturmböen. Sonst nur schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Südwest. 
In der Nacht zum Samstag im Norden dicht bewölkt und örtlich etwas Regen oder Sprühregen. Sonst wolkig oder gering bewölkt, im Süden oft auch klar, trocken. In der Südhälfte gebietsweise dichter Nebel. Tiefstwerte in der Nordhälfte 16 bis 10 Grad, sonst 10 bis 4 Grad, im Süden örtlich Bodenfrost.

Aktuelle Wetterlage Deutschland: 
Ein in Richtung Baltikum ziehendes Sturmtief beeinflusst den Norden und Nordosten Deutschlands. Ansonsten hält sich leichter Hochdruckeinfluss. 

WIND: Ausgangs der Nacht an der Ostsee weitere stürmische Böen oder Sturmböen Bft 8-9 (bis 85 km/h). Im Binnenland Nordostdeutschlands wie auch an der Nordsee Windböen Bft 7 (50 bis 60 km/h). In den Hochlagen der zentralen und östlichen Mittelgebirge sowie der Alpen ebenfalls stürmische Böen Bft 8 (60 bis 70 km/h), exponiert letzte Sturmböen Bft 9 (bis 85 km/h). 

Am Vormittag uns bis in den Nachmittag an der Nordsee noch Windböen Bft 7 (um 55 km/h), an der Ostsee Windböen und stürmische Böen Bft 7-8 (50 bis 75 km/h), dort anfangs vereinzelt auch noch letzte Sturmböen Bft 9 (um 80 km/h) nicht ausgeschlossen; Wind allgemein nachlassend. Außerdem auf exponierten Gipfeln der nördlichen und östlichen Mittelgebirge vormittags noch stürmische Böen Bft 8 (um 65 km/h), abschwächend. 

Am Abend und in die Nacht zum Samstag hinein an den Küsten und auf exponierten Gipfeln der zentralen und östlichen Mittelgebirge noch steife Böen Bft 7 (um 55 km/h), ganz vereinzelt auch noch stürmische Böen Bft 8 (um 65 km/h), weiter nachlassend. In der zweiten Nachthälfte nur noch an der Ostsee und auf dem Brocken und dem Fichtelberg einzelne steife Böen Bft 7.  

NEBEL: Ausgangs der Nacht bevorzugt im Südwesten erneut Nebelbildung, teils mit Sichten unter 150 Meter.

In der Nacht zum Samstag in der Südhälfte gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Meter.  

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Samstag 25. September 2021:

Am Samstag in weiten Teilen der Norddeutschen Tiefebene wechselnd bis stark bewölkt und vereinzelt geringfügiger Regen. Heitere Abschnitte am ehesten an der See. In der Mitte und im Süden nach Auflösung örtlicher Frühnebelfelder zunächst heiter oder sonnig und trocken. Später im Südwesten Aufzug von Wolkenfeldern, aber nur geringes Schauerrisiko. Höchsttemperaturen im Nordosten und an der See 18 bis 22 Grad, sonst 22 bis 26 Grad, mit den höchsten Werten am Oberrhein. Im Nordosten mäßiger, an der Ostsee auch frischer und stark böiger Wind aus West bis Nordwest, sonst schwacher Wind. 
In der Nacht zum Sonntag im Norden und Nordosten immer noch gebietsweise dichte Wolkenfelder, aber kaum noch Niederschlag. Im Südwesten und Westen zunehmend wolkig bis stark bewölkt und von Frankreich aufkommende schauerartige, teils gewittrige Regenfälle. Gebietsweise Nebel. Tiefstwerte 14 bis 6 Grad.

(Pressemeldung vom 24.09.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Weitere Meldungen von DWD Deutscher Wetterdienst
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market