Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag, 7. Oktober 2021 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

07.10.2021

DWD Deutscher WetterdienstBremen | Ham­burg | Hannover | Kiel | Rostock | Schwerin | Offenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Donnerstag, 7. Oktober 2021, - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Nachts Nebel, Frost in Bodennähe, heute im Nordosten freundlich, im Südwesten bewölkt

Heute Vormittag nach Nebelauflösung und im weiteren Verlauf Richtung Elbe nach Nebelauflösung Wechsel von Sonne und Wolken, sonst dichtere Bewölkung, aber trocken. Höchstwerte bei 17, auf den Höhen des Harzes 14 Grad. Meist schwacher südöstlicher Wind. 

In der Nacht zum Freitag teils wolkig, teils klar, im Verlauf Nebel oder Hochnebel. Tiefstwerte in ungünstigen Lagen der Heide sowie im Wendland bei 2, Gefahr von leichtem Frost in Bodennähe, sonst auf 4 bis 6 auf den Inseln um 11 Grad. Schwachwindig.  

 
Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Ein über Nordwestdeutschland liegendes flaches Tief löst sich langsam auf. Nachfolgend setzt sich in Niedersachsen und Bremen zunehmend Hochdruckeinfluss durch.

NEBEL: Bis zum Vormittag sowie in der Nacht zum Freitag gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Meter.

FROST: Anfangs sowie in der Nacht zum Freitag in der Lüneburger Heide und im Wendland teils leichter Frost in Bodennähe um -1 Grad.      

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

An der Nordsee bis zum Mittag Windböen, nachfolgend Wetterberuhigung

Heute Vormittag sowie im weiteren Tagesverlauf wechselnd bis stark bewölkt, zunächst an der Ostsee etwas Regen, später vor allem an der Nordsee Schauer. Temperaturanstieg auf 14 bis 16 Grad. Mäßiger, an der See frischer bis starker und böiger Wind aus Süd, am Nachmittag südostdrehend und etwas abnehmend. 

In der Nacht zum Donnerstag nachlassende Niederschläge und auflockernde Bewölkung, örtlich Nebel. Temperaturrückgang an der See 8 bis 13, im Binnenland auf 3 bis 7 Grad mit Gefahr von leichtem Frost in Bodennähe in ungünstigen Lagen. Schwacher Südostwind.

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Ein über Nordwestdeutschland liegendes flaches Tief löst sich langsam auf. Nachfolgend setzt sich in Schleswig-Holstein und Hamburg zunehmend Hochdruckeinfluss durch. 

NEBEL: Anfangs sowie in der Nacht zum Freitag gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Meter.

FROST: Anfangs sowie in der Nacht zum Freitag im südlichen Binnenland teils leichter Frost in Bodennähe um -1 Grad.

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

In der kommenden Nacht und am Donnerstagmorgen teils dichter Nebel.

Heute Vormittag in der Osthälfte zunächst noch stark bewölkt und vereinzelt Regen. Sonst wechselnd bewölkt und trocken. Am Nachmittag und Abend zunehmende Aufheiterungen. Höchstwerte 15 bis 17 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, am Abend auf Südost drehend.
In der Nacht zum Donnerstag zu Beginn noch wolkig oder gering bewölkt, später überwiegend klar. Niederschlagsfrei. Gebietsweise Nebelfelder, örtlich mit einer Sichtweite unter 150 m. Tiefstwerte zwischen 9 an der Küste und 2 Grad in der Griesen Gegend, in Bodennähe lokal um 0 Grad. Schwachwindig.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:
Eine Hochdruckbrücke über Mitteleuropa sorgt für ruhiges Herbstwetter im Vorhersagegebiet. 

NEBEL: Heute Früh und am Vormittag gebietsweise Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m. Auch in der Nacht zum Freitag gebietsweise Nebelbildung.  

Wettervorhersage für Deutschland: 

Heute früh im Westen und Süden anfangs etwas Regen. Sonst nach Auflösung von Nebelfeldern gebietsweise heiter und am Nachmittag weitgehend trocken, 10 bis 19 Grad.

Heute im Süden und Westen zunächst stark bewölkt und örtlich etwas Regen, in den Alpen oberhalb 1500 bis 1800 Meter etwas Schnee. Im Tagesverlauf Wolkenauflockerungen und abklingende Niederschläge. Im Norden und Osten nach Auflösung von Nebelfeldern meist heiter und trocken. Tageshöchstwerte im Südosten 10 bis 15 Grad, sonst 15 bis 19 Grad. Überwiegend schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Freitag von der Neiße bis zu den alpen noch dicht bewölkt und im äußersten Südosten noch etwas Regen. Sonst wolkig oder gering bewölkt, teils klar. Gebietsweise Nebel. Tiefstwerte 10 bis 0 Grad, an der Nordsee milder, örtlich Bodenfrostgefahr.

Aktuelle Wetterlage Deutschland: 
Im Laufe des Donnerstages setzt sich Hochdruckeinfluss durch. Ruhiges, teils zu Nebel und Hochnebel neigendes Herbstwetter ist die Folge bis zum Wochenende. 

SCHNEE: Bis Donnerstagvormittag in den Alpen oberhalb von 1500 bis 1800 m zeitweise leichter Schneefall mit dünner Neuschneeauflage zwischen 2 und 5 cm. 

NEBEL: Morgens vor allem im Nordwesten dichter Nebel mit Sichtweiten streckenweise unter 150 m. Im Laufe des Donnerstags teils nur zähe Nebelauflösung.
In der Nacht zum Freitag über größeren Gebieten teils dichter Nebel.    

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Freitag 8. Oktober 2021:

Am Freitag von Mecklenburg über Mitteldeutschland hinweg bis in den Süden wolkig oder stark bewölkt, aber voraussichtlich nur südlich der Donau noch etwas Regen. Sonst teils sonnig, teils neblig trüb oder hochnebelartig bedeckt, trocken. Temperaturmaxima zwischen 12 und 19 Grad, in Nebelgebieten kühler. Im Südwesten mäßiger, teils stark böiger Nordostwind, sonst schwachwindig.
In der Nacht zum Samstag im Süden wolkig, sonst gering bewölkt oder klar mit Nebelverdichtung oder Neubildung. Abkühlung im Nordwesten auf 11 bis 5 Grad, sonst 7 bis 0 Grad, im Erzgebirge leichter Luftfrost, im Osten sowie dem Mittelgebirgsraum verbreitet Bodenfrost bis -3 Grad. 

(Pressemeldung vom 07.10.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Weitere Meldungen von DWD Deutscher Wetterdienst
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market