Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag 5. Mai 2022

05.05.2022

Das Wetter und die aktuelle Wetterlage für den Norden - Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen, Schleswig-Holstein und Deutschland - am Donnerstag 5. Mai 2022.

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Donnerstag 5. Mai 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin und Deutschland.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Anfangs im Norden vereinzelt leichter Luftfrost, sonst Wechsel von Sonne und Wolken.

Heute Vormittag sowie im Tagesverlauf wechselnd bewölkt, meist trocken, bei Höchsttemperaturen zwischen 15 und 20 Grad, auf den Inseln um 14 Grad. Schwacher, an der Küste vereinzelt mäßiger West- bis Nordwestwind.
In der Nacht zum Freitag meist gering bewölkt oder klar, später von Westen vermehrt Wolken, meist trocken. Vor allem im Süden streckenweise Nebel. Tiefstwerte zwischen 2 Grad im Wendland und 7 Grad im südlichen Emsland, auf den Inseln um 9 Grad. Im Nordosten sehr vereinzelt leichter Frost in Bodennähe. Schwachwindig.       

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Bei geringen Luftdruckgegensätzen sind unter schwachem Hochdruckeinfluss verbreitet trockene Luftmassen wetterbestimmend. Von Westen her greift ein kaum wetteraktiver Tiefausläufer über. 

FROST: Anfangs in den nördlichen Landesteilen örtlich leichter Frost knapp unter 0 Grad.                                                   

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Anfangs leichter Luftfrost, sonst Wechsel von Sonne und Wolken.

Heute Vormittag sowie im Tagesverlauf wechselnd bewölkt und weitestgehend trocken bei Höchsttemperaturen zwischen 14 und 17 Grad, auf den Inseln um 12 Grad. Schwacher, an den Küsten vereinzelt mäßiger West- bis Nordwestwind.
In der Nacht zum Freitag meist gering bewölkt oder klar, später von der Nordsee vermehrt Wolken, niederschlagsfrei. Im Osten örtlich Nebelfelder. Tiefstwerte zwischen 3 und 6 Grad, auf den Inseln um 8 Grad. Im Süden örtlich leichter Frost in Bodennähe. Schwachwindig.           

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:

Bei geringen Luftdruckgegensätzen sind unter schwachem Hochdruckeinfluss trockene Luftmassen wetterbestimmend.  

FROST: Donnerstagfrüh im Binnenland örtlich leichter Frost knapp unter 0 Grad.      

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Wolkig oder stark bewölkt, im Südosten abziehender Regen.

Heute wechselnd bewölkt, am Vormittag nur im Südosten Vorpommerns bedeckt mit abziehendem Regen. Ab dem Mittag häufig Sonnenschein mit Quellwolken und trocken, am Abend aufklarend. Temperaturanstieg auf 13 bis 17 Grad. Schwacher Nordwest- bis Westwind.
In der Nacht zum Freitag gering bewölkt, niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 8 bis 2 Grad, örtlich Frost in Bodennähe bis -1 Grad. Schwacher Wind.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Im Einfluss eines Tiefs über Polen ist anfangs feuchte Luft wetterbestimmend. Ab den Mittagsstunden setzt sich in Mecklenburg-Vorpommern von Westen her wieder Zwischenhocheinfluss durch. 

Keine warnrelevanten Wetterereignisse. 
   

Wetter für Deutschland: 

Wolkig oder stark bewölkt, im Südosten abziehender Regen.

Heute wechselnd bewölkt, am Vormittag nur im Südosten Vorpommerns bedeckt mit abziehendem Regen. Ab dem Mittag häufig Sonnenschein mit Quellwolken und trocken, am Abend aufklarend. Temperaturanstieg auf 13 bis 17 Grad. Schwacher Nordwest- bis Westwind.
In der Nacht zum Freitag gering bewölkt, niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 8 bis 2 Grad, örtlich Frost in Bodennähe bis -1 Grad. Schwacher Wind.
       

Aktuelle Wetterlage Deutschland:

Bei geringen Luftdruckgegensätzen ist im Südosten eine feuchte Luftmasse wirksam. Ansonsten ist bei schwachem Hochdruckeinfluss trockene Luft wetterbestimmend. 

GEWITTER/STARKREGEN: Heute im Südosten und im östlichen Bergland auflebende Schauer und Gewitter mit Windböen bis 60 km/h (7 Bft) und kleinkörnigem Hagel. Örtlich eng begrenzet Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm in kurzer Zeit.

FROST: Heute in der Frühe im Norden vereinzelt leichter Frost bis -1 Grad und örtlich Bodenfrost bis -4 Grad.

NEBEL: Heute in der Frühe vereinzelt Nebel mit Sichtweiten teils unter 150 m.

Kommende Nacht erneut einzelne warnwürdige Nebelfelder.           

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Freitag 6. Mai 2022:

Am Freitag im Südosten bei starker Bewölkung gebietsweise Regen. Nur vereinzelt Gewitter. Auch im Nordwesten teils stärker bewölkt, aber kaum Regen. Dazwischen freundlich, im Tagesverlauf teils stärkere Quellbewölkung und vor allem im Bergland vereinzelt Schauer. Am meisten Sonne im Südwesten. Dort bis 22 Grad, sonst 16 bis 20 Grad, an den Küsten etwas kühler. Meist nur schwacher Wind aus West bis Nord.
In der Nacht zum Samstag im Südosten abklingende Niederschläge und teils größere Auflockerungen. Im Norden und Nordwesten später Wolkenverdichtung und in der zweiten Nachthälfte schauerartige Niederschläge. Minima 11 bis 4 Grad.

(Pressemeldung vom 05.05.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market