Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag 27. Oktober 2022

27.10.2022

Das Wetter und die aktuelle Wetterlage für den Norden - Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen, Schleswig-Holstein und Deutschland - am Donnerstag 27. Oktober 2022.

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Donnerstag 27. Oktober 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin und Deutschland.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Ruhiges und sehr mildes Herbstwetter, nachts stellenweise Nebel

Heute Vormittag anfangs gebietsweise neblig-trüb, sonst wolkig, im Süden zeitweise heiter, abends an der Ems aufkommender leichter Regen. Höchstwerte bei 17 Grad auf den Inseln, sonst sehr mild mit 18 bis 21 Grad. Meist schwacher, von Süd auf Südost drehender Wind.
 
In der Nacht zum Freitag vor allem im Süden gering bewölkt, im Norden stark bewölkt und nach Osten durchziehender leichter Regen. Tiefstwerte um 12 Grad. Schwacher, an der See vereinzelt auch mäßiger Süd- bis Südostwind. 
                 

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Zwischen einem kräftigen Tief westlich von Irland und einem umfangreichen Hoch östlich der Alpen fließt mit einer südwestlichen Strömung sehr milde Meeresluft nach Niedersachsen und Bremen. Schwache Ausläufer des Tiefs streifen zeitweise die Region. 

NEBEL: Anfangs sowie in der Nacht zum Freitag ist stellenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern wahrscheinlich.        

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Ruhiges und sehr mildes Herbstwetter

Heute Vormittag sowie im Tagesverlauf im Norden wolkig, nach Süden auch größere Auflockerungen, anfangs teils diesig mit flachen Nebelfeldern, meist trocken. Höchstwerte bei 16 Grad auf den Inseln und 19 Grad in Hamburg. Schwacher, an den Küsten teils mäßiger, von Südwest auf Südost drehender Wind.

In der Nacht zum Freitag von Westen Durchzug leichten Regens, später gebietsweise diesig. Tiefstwerte um 13 Grad. Schwacher südlicher Wind.    
   

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:

Zwischen einem kräftigen Tief westlich von Irland und einem umfangreichen Hoch östlich der Alpen fließt mit einer südwestlichen Strömung sehr milde Meeresluft nach Schleswig-Holstein und Hamburg. Schwache Ausläufer des Tiefs streifen zeitweise die Region.  

Keine Wetterwarnungen.                      
      

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Heute viel Sonnenschein und trocken, kommende Nacht Bewölkungszunahme, örtlich Schauer.

Heute neben dünnen Schleierwolken viel Sonnenschein, am Vormittag stellenweise noch Nebelfelder, rasch auflösend. Am Abend in Mecklenburg Aufzug dichter Wolkenfelder. Trocken. Höchstwerte zwischen 16 Grad auf Rügen und 19 Grad an der Elbe. Schwacher Wind, von Südwest auf Süd drehend.
In der Nacht zum Freitag Bewölkungsverdichtung, nach Mitternacht örtlich Schauer. Tiefstwerte zwischen 14 und 10 Grad. Überwiegend schwacher Südwind. 

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Unter Hochdruckeinfluss wird mit einer südwestlichen Strömung sehr milde Luft nach Mecklenburg-Vorpommern geführt. In der Nacht zum Freitag und am Freitagmorgen sorgt ein schwacher atlantischer Tiefausläufer vorübergehend für etwas wechselhafteres Wetter.

Es werden keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet.  

Wetter für Deutschland: 

Früh gebietsweise dichter Nebel. Tagsüber im Norden einzelne Schauer, sonst heiter bis wolkig und warm.

Heute im Norden Durchzug dichter Wolkenfelder und zum Abend hin einzelne Schauer im Nordwesten. Sonst zum Teil zäher Nebel- und Hochnebel, regional sowie besonders in den mittleren und höheren Lagen des Südens und der Mitte aber auch längerer Sonnenschein, trocken. Höchstwerte zwischen 16 und 22 Grad, im Südwesten ungewöhnlich mild mit bis zu 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd.
In der Nacht zum Freitag in der Nordwesthälfte Durchzug von Wolkenfeldern, im Norden ab und zu noch etwas Regen. Ansonsten, teils locker bewölkt, teilweise Nebel oder Hochnebel. In der Nordhälfte zweistellige Tiefstwerte mit 17 bis 12 Grad, sonst 12 bis 6 Grad.       
  

Aktuelle Wetterlage Deutschland:  

Deutschland liegt auf der Vorderseite eines umfangreichen Tiefdrucksystems westlich der Britischen Inseln. Dabei gelangt sehr milde Meeresluft zu uns, die insbesondere nach Süden und Osten hin unter Hochdruckeinfluss gelangt. 

NEBEL: In der Nacht zum Donnerstag vor allem über der Mitte und dem Süden teils dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

In der Nacht zum Freitag besonders im Südosten gebietsweise dichter Nebel.   

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Freitag 28. Oktober 2022:

Am Freitag in manchen Niederungen erneut teils zähe Nebel- und Hochnebelfelder, sonst zeitweise Durchzug von Wolkenfeldern, am meisten Sonne im Bereich der Mittelgebirge sowie im südlichen Alpenvorland. Trocken. Im Küstenumfeld um 17 Grad, sonst ungewöhnlich mild bei Höchstwerten zwischen 19 und 24 Grad, im Südwesten sogar bis zu 26 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd.
In der Nacht zum Samstag im äußersten Norden wolkig bis stark bewölkt und etwas Regen, sonst Ausweitung von Nebel- und Hochnebelfeldern. Tiefstwerte nördlich der Mittelgebirge zwischen 16 und 10 Grad, sonst 12 bis 6 Grad.

(Pressemeldung vom 27.10.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market