Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag 27. Januar 2022 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

27.01.2022

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Donnerstag 27. Januar 2022, - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland, Hannover, Kiel, Rostock und Schwerin.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Zeitweise stürmisch, im Oberharz Glätte und leichter Frost; dazu wechselhaft mit Schauern

Heute Vormittag bedeckt mit Regen oder Sprühregen, später von der Küste her wechselnd bewölkt mit Schauern, im Oberharz zeitweise als Schnee. Dort Höchstwerte um 2, sonst 5 bis 8 Grad. Von West auf Nordwest drehender, in Böen starker bis stürmischer Wind, an der See Sturmböen.
In der Nacht zum Freitag häufig Schauer, im Oberharz Schnee bei -1 Grad und Glätte, sonst um 3, auf den Inseln 5 Grad. Anfangs stürmisch, im Verlauf etwas nachlassender Nordwestwind.     

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:
Ausläufer eines Sturmtiefs über Skandinavien beeinflussen das Wetter in Norddeutschland. Dabei fließt milde Meeresluft ein. 

WIND: Heute vor allem im Nordosten stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8) aus Südwest, im Tagesverlauf auf Nordwest drehend. Insbesondere an der Nordsee Sturmböen um 80 km/h (Bft 9). Am Freitagmorgen langsam nachlassender Wind.

FROST/GLÄTTE: Heute Morgen in höheren Lagen oberhalb 400 m leichter Frost um -3 Grad sowie Glätte durch überfrierende Nässe. Tagsüber nur im Oberharz Glätte durch Schneeschauer, nachts allgemein in höheren Lagen Glätte durch etwa Schnee und Gefrieren von Nässe sowie leichter Frost.             

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Zeitweise stürmisch; dazu wechselhaft mit Schauern, in der Nacht zum Freitag Wetterberuhigung

Heute Vormittag anfangs noch bedeckt mit Regen oder Sprühregen. Von der Küste her rasch Übergang zu wechselnder Bewölkung mit Schauern. Höchstwerte um 8 Grad. Von West auf Nordwest drehender, in Böen verbreitet stürmischer Wind, an der See Gefahr schwerer Sturmböen.
In der Nacht zum Freitag wechselnd bewölkt, nachlassende Schauer. Tiefstwerte 3 bis 5 Grad. Anfangs stürmisch, an der Ostsee schwere Sturmböen, im Verlauf etwas nachlassender Nordwestwind.

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Ausläufer eines Sturmtiefs über Skandinavien beeinflussen das Wetter in Norddeutschland. Dabei fließt milde Meeresluft ein. 

WIND: Heute verbreitet stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8) aus Südwest, im Tagesverlauf auf Nordwest drehend. An der Nordsee, in der Nacht zum Freitag auch an der Ostsee einzelne schwere Sturmböen bis 95 km/h (Bft 10). Am Freitagmorgen langsam nachlassender Wind.          
_________________________________________________

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Windböen und Sturmböen, im Küstenumfeld vereinzelt schwere Sturmböen.

Heute Vormittag bedeckt und zeitweise Regen. Ab dem Mittag bei wechselnder Bewölkung örtlich Regenschauer. Gegen Abend auch Graupelschauer möglich. Höchstwerte zwischen 5 und 8 Grad. Frischer bis starker Wind aus Südwest, ab dem Nachmittag aus West bis Nordwest. Im Landesinneren verbreitet Windböen, teils Sturmböen zwischen 65 und 80 km/h (Bft 8-9). An der Küste Sturmböen und vorübergehend einzelne schwere Sturmböen bis 95 km/h (Bft 10).
In der Nacht zum Freitag wechselnd bis stark bewölkt, einzelne Regen- oder Graupelschauer, vor allem in Vorpommern auch zeitweise Regen möglich. Tiefstwerte zwischen 5 und 3 Grad. Frischer bis starker Nordwestwind mit Wind- und Sturmböen. An der Küste zunächst noch häufiger Sturmböen, vereinzelt schwere Sturmböen. Nach Mitternacht zögerliche Windabnahme.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:
Das Frontensystem eines Sturmtiefs über Skandinavien überquert Mecklenburg-Vorpommern südostwärts und leitet einen wechselhaften Wetterabschnitt ein. 

STURM/WIND: Weiter zunehmender Südwestwind, ab dem Mittag auf West bis Nordwest drehend: Im Landesinneren Windböen bis 60 km/h (Bft 7) und örtlich Sturmböen zwischen 65 und 80 km/h (Bft 8-9), an der Küste Sturmböen, vorübergehend einzelne schwere Sturmböen bis 95 km/h (Bft 10). 
Höhepunkt der Windentwicklung voraussichtlich am Abend und in der ersten Nachthälfte, danach allmähliche Windabnahme. 
Dann bis Freitagvormittag im Binnenland Windböen (Bft 7), an der See anfangs noch einzelne Sturmböen um 70 km/h (Bft 8).

Wetter für Deutschland: 

Heute von Norden Regen, über der Mitte örtlich gefrierend. Nachmittags im Südosten etwas Schnee. Nacht zum Freitag Erzgebirge und Alpenrand etwas Neuschnee. Norden und Osten stürmisch, Bergland und Küsten Sturm.

Heute stark bewölkt oder bedeckt, südwärts ausgreifender Regen, oberhalb 600 bis 800 m meist Schnee. Ab den Mittagsstunden im Norden einzelne Schauer. Vom Südschwarzwald bis zum Berchtesgadener Land bis zum Abend sonnig und trocken. Tageshöchstwerte 2 bis 9 Grad. Mäßiger bis frischer, im Norden starker Wind um West. Im Norden und Osten stürmische Böen, an der See und im höheren Bergland teils schwere Sturmböen. 
In der Nacht zum Freitag weiterhin viele Wolken, von Norden nachlassender Regen oder Schauer, oberhalb von 300 bis 500 m Schnee. Erzgebirge und Alpenrand Schneefall. Im Norden bei Tiefwerten von 5 bis 3 Grad frostfrei, sonst zwischen +3 und -5 Grad gebietsweise Glättegefahr.

Aktuelle Wetterlage Deutschland: 
Heute zieht ein Tief über Südnorwegen zur Ostsee. Dessen Ausläufer greifen mit Niederschlägen und auffrischendem Westwind auf Deutschland über. 

FROST/GLÄTTE/GLATTEIS: Heute im Mittelgebirgsraum und weiter südlich stellenweise Glätte durch örtlich gefrierende Nässe oder etwas gefrierenden Regen oder Nieselregen. Oberhalb von ca. 600 bis 800 m zum Teil weiter leichter Frost.  

WIND/STURM: Heute tagsüber in der Nordosthälfte steife bis stürmische Böen, Bft 7 bis 8, bis 70 km/h aus westlichen Richtungen. Bei Schauern Sturmböen um 80 km/h, Bft 9, nicht ausgeschlossen. An den Küsten und im Bergland schwere Sturmböen bis 100 km/h möglich und exponiert im Bergland orkanartige Böen, Bft 11 nicht ausgeschlossen. In der Südwesthälfte nur einzelne Böen Bft 7, um 55 km/h in tiefen Lagen und im Bergland lediglich exponiert Sturmböen.
Nacht zum Freitag unveränderte Windlage.

SCHNEEFALL: Heute Nachmittag im zentralen, vor allem aber im östlichen Bergland oberhalb von 600 bis 800m sowie im Südosten teils bis in tiefe Lagen zeitweise Schneefall. Meist 1 bis 5 cm Neuschnee, exponiert in Staulagen der Mittelgebirge etwas mehr.

In der Nacht zum Freitag im Südosten 1 bis 3 cm Neuschnee. Staulagen des Erzgebirges bis 5 cm und im Alpenstau 5 bis 10 cm Neuschnee in 12 Stunden.

NEBEL: In der Nacht zum Freitag vor allem im Südwesten örtlich Nebel mit weniger als 150m Sicht.   

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Freitag 28. Januar 2022:

Am Freitag bei starker Bewölkung allmählich nach Osten und Südosten zurückziehender Niederschlag, Schneefallgrenze weiterhin bei etwa 300 bis 500 m. Im östlichen Bergland und an den Alpen länger andauernde Schneefälle. Im Norden und Westen Auflockerungen und zunehmend niederschlagsfrei. Dort mit 3 bis 8 Grad mild, sonst Höchstwerte zwischen 1 und 5 Grad. Mäßiger, in der Osthälfte in Böen noch teils starker Wind aus West bis Nordwest. Im Tagesverlauf nachlassend.
In der Nacht zum Samstag im östlichen Bergland und an den Alpen anfangs noch Schneefall. Im Laufe der Nacht von Nordwesten her neuer Regen. Vor allem im Westen und Südwesten zum Teil trocken. Abkühlung auf +5 bis -3 Grad, an den Alpen darunter. Im Nordseeumfeld erneut auffrischender, in Böen starker bis stürmischer Südwestwind.

(Pressemeldung vom 27.01.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market