Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag 24. März 2022 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

24.03.2022

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Donnerstag 24. März 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland, Hannover, Kiel, Rostock und Schwerin.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Tagsüber viel Sonnenschein, anfangs sowie kommende Nacht gebietsweise leichter Frost, Nebel gering wahrscheinlich

Heute Vormittag sowie im weiteren Tagesverlauf viel Sonne, vorübergehend einige flache Quellwolken. Höchstwerte um 12 Grad auf den Inseln, sonst zwischen 16 Grad an der Unterelbe und nahe 20 Grad in der Grafschaft Bentheim Grad. Schwachwindig.

In der Nacht zum Freitag gering bewölkt oder klar, örtlich Nebel. Tiefstwerte zwischen -2 und 2, auf den Inseln um 5 Grad. Verbreitet Frost in Bodennähe.  

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:
Unter dem Einfluss eines Hochs über der Nordsee bleibt Schwachwind und eine trockene Luftmasse in Niedersachsen und Bremen vorherrschend.

FROST: Anfangs im Binnenland gebietsweise leichter Frost bis -3 Grad, in der Nacht zum Freitag bis -2 Grad. 
NEBEL: Anfangs sowie in der Nacht zum Freitag mit geringer Wahrscheinlichkeit gebietsweise Nebel, Sichtweiten unter 150 m eher unwahrscheinlich.  

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Tagsüber viel Sonnenschein, anfangs sowie kommende Nacht gebietsweise leichter Frost, Nebel gering wahrscheinlich

Heute Vormittag sowie im weiteren Tagesverlauf viel Sonne, vorübergehend einige flache Quellwolken, trocken. Höchstwerte um 13 Grad auf den Nordfriesischen Inseln und bis 18 Grad in Hamburg. Schwachwindig.

In der Nacht zum Freitag gering bewölkt oder klar, örtlich Nebel. Tiefstwerte zwischen -1 und 2, auf Sylt 4 Grad. Verbreitet Frost in Bodennähe. 

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Unter dem Einfluss eines Hochs über der Nordsee bleibt Schwachwind und eine trockene Luftmasse in Schleswig-Holstein und Hamburg vorherrschend. 

FROST: Anfangs im Binnenland gebietsweise leichter Frost bis -3 Grad, in der Nacht zum Freitag bis -1 Grad.
NEBEL: Anfangs sowie in der Nacht zum Freitag mit geringer Wahrscheinlichkeit gebietsweise Nebel, Sichtweiten unter 150 m eher unwahrscheinlich.         

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

In den Frühstunden und erneut in der kommenden Nacht gebietsweise leichter Frost, vereinzelt Nebel.

Heute Früh in Vorpommern lokal flache Nebelfelder, sonst nahezu ungestörter Sonnenschein. Trocken. Erwärmung auf 14 bis 17 Grad, an der Ostsee auf 11 bis 14 Grad. Schwacher Wind.
In der Nacht zum Freitag klar, gegen Morgen vereinzelt flacher Dunst oder Nebel. Niederschlagsfrei. Abkühlung auf 3 bis vereinzelt 0 Grad, an der Küste 6 bis 2 Grad. Bodennah vor allem im Landesinneren Frost bis -3 Grad. Schwacher westlicher Wind.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:
Hochdruckeinfluss bestimmt in den kommenden Tagen mit trockener und tagsüber sehr milder Luft das Wetter in Mecklenburg-Vorpommern.

FROST: In den Frühstunden gebietsweise Frost mit Tiefstwerten bis -3 Grad.
In der Nacht zum Freitag nur vereinzelt leichter Frost bis -1 Grad.

NEBEL: In den Frühstunden in Vorpommern vereinzelt Nebel, dabei lokal Sichtweiten unter 150m gering wahrscheinlich.

Wetter für Deutschland: 

Heute früh örtlich Frost. Am Tage wieder sonnig. Höchstwerte meist 15 bis 21 Grad, an der See kühler.

Heute nach Auflösung einzelner Nebelfelder sonnig, im Norden und Nordwesten auch lockere Wolken und trocken. Nachmittagstemperatur 15 bis 21 Grad, im Küstenumfeld 9 bis 14 Grad. Schwache Winde, im Süden aus Nord bis Nordost, sonst aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Freitag zunächst im Norden, später auch über der Mitte vereinzelt lockere Wolkenfelder, örtlich auch Nebel, sonst meist klar und nur geringes Nebelrisiko. Tiefstwerte +5 bis -3 Grad, im Süden und Osten in ungünstigen Lagen kälter.  

Aktuelle Wetterlage Deutschland:

Eine umfangreiche Hochdruckzone über weiten Teilen Europas bestimmt auch das Wetter in Deutschland. Die eingeströmte trockene Luft erwärmt sich tagsüber kräftig, in den Nächten bleibt es frisch. 

FROST: Morgens vor allem in der Osthälfte gebietsweise leichter Frost.
Auch in der Nacht zum Freitag vor allem im Osten und Südosten örtlich Frost.

NEBEL: Heute früh im Norden vereinzelt Nebel. Sichtweiten aber meist mehr als 150 m.
In der Nacht zum Freitag etwas häufiger Nebelfelder. Vereinzelt Sichtweiten unter 150 m. 

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Freitag 25. März 2022:

Am Freitag in der Nordhälfte lockere Wolken. In der Südhälfte kaum Wolken und oftmals sonnig. Trocken. Höchstwerte im Küstenbereich und im direkt angrenzenden Binnenland 9 bis 15, sonst 15 bis örtlich 20 Grad. Schwacher Nord- bis Nordostwind, im Norden teils mäßiger Wind aus West bis Nordwest. 
In der Nacht zum Samstag im Norden einige Wolkenfelder, sonst gering bewölkt oder klar und trocken. Tiefstwerte unter den Wolkenfeldern 6 bis 3, sonst 3 bis 0, im Süden und im Bergland bis -2 Grad.

(Pressemeldung vom 24.03.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market