Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag 22. September 2022

22.09.2022

Das Wetter und die aktuelle Wetterlage für den Norden - Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen, Schleswig-Holstein und Deutschland - am Donnerstag 22. September 2022.

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Donnerstag 22. September 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin und Deutschland.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Anfangs örtlich Nebel, tagsüber Sonne und Wolken

Heute Vormittag und tagsüber ein Mix aus Sonne und lockeren Quellwolken, in der Osthälfte auch zeitweise wolkiger. Tagesmaximum 16 bis 19 Grad, am wärmsten in der Grafschaft Bentheim. Meist schwacher Südwind.

In der Nacht zum Freitag erst gering bewölkt, später sich von Westen verdichtende Bewölkung. Abkühlung auf 3 bis 7 Grad, auf den Inseln um 12 Grad. Schwacher, an der See mäßiger Südwind.                 

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Hochdruckeinfluss bestimmt das Wetter in Niedersachsen und Bremen. 

NEBEL: Anfangs örtlich Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.        

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Anfangs gebietsweise dichter Nebel, tagsüber Sonne und Wolken

Heute Vormittag und tagsüber Mischung aus sonnigen Abschnitten und einigen harmlosen Quellwolken. Von Angeln über Ostholstein bis ins Lauenburgische am Nachmittag auch vorübergehend wolkiger. Tagesmaximum bei 16 bis 18 Grad. Meist schwacher Südwind.

In der Nacht zum Freitag erst gering bewölkt, später sich von Westen verdichtende Bewölkung. Abkühlung auf 5 bis 8 Grad, auf den Inseln um 12 Grad. Schwacher, an den Küsten mäßiger Südwind.   
   

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:

Hochdruckeinfluss bestimmt das Wetter in Schleswig-Holstein und Hamburg. 

NEBEL: Anfangs gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.          

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Durchzug von Wolkenfeldern oder wolkenlos, niederschlagsfrei, mäßig warm.

Heute Vormittag und im weiteren Verlauf heiter bis wolkig, anfangs lokal stark bewölkt. Ab dem Abend Bewölkungsauflösung. Höchstwerte 16 bis 18 Grad. Schwacher Wind, meist aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Freitag anfangs klar oder gering bewölkt, in der zweiten Nachthälfte Aufzug ausgedehnter Wolkenfelder. Niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur an der Ostsee zwischen 10 und 5 Grad, im Landesinneren 7 bis 3 Grad, bodennah lokal Frost bis -1 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.  

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Hochdruckeinfluss ist für Mecklenburg-Vorpommern wetterbestimmend. Die eingeflossene kühle und feuchte Meeresluft trocknet langsam ab und erwärmt sich geringfügig.

Es werden voraussichtlich keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet.l.

Wetter für Deutschland: 

Heute Früh stellenweise Nebel sowie häufig Frost in Bodennähe.

Heute Früh in Mecklenburg und der Lausitz teils dichtere Wolkenfelder, aber meist trocken. Sonst oft klar, streckenweise dichter Nebel. Frische 9 bis 1, lokal bis -1 Grad.  
Tagsüber nach Auflösung lokaler Nebelfelder viel Sonne. Im Osten im Verlauf auch wechselnd bewölkt, aber weitgehend trocken. Höchstwerte zwischen 14 und 20 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen, im Süden und Südwesten tagsüber zeitweise mäßiger und teils böiger Wind aus östlicher Richtung.
In der Nacht zum Freitag von Westen und Nordwesten bis zur Mitte vorankommende hohe Wolkenfelder. Sonst gering bewölkt und gebietsweise Nebel. Temperaturrückgang auf 7 bis 1 Grad, an den Küsten um 10 Grad, vor allem im Osten und Süden gebietsweise Frost in Bodennähe.       
  

Aktuelle Wetterlage Deutschland:  

Die eingeströmte polare Meeresluft ist unter Einfluss eines Hochs mit Schwerpunkt über Deutschland gelangt. Sie kann sich aber nur zögernd erwärmen. 

NEBEL: Heute Früh gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. Im Laufe des Vormittags auflösend.

In der Nacht zum Freitag vor allem in Gewässernähe Ost- und Süddeutschlands sowie in den mittleren Landesteilen erneut streckenweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. 

FROST: Heute Früh in vielen Regionen Frost in Bodennähe bis örtlich -5 Grad, vor allem im südlichen Bergland. In einzelnen Mittelgebirgstälern sowie im höheren Alpenvorland stellenweise auch Luftfrost bis -3 Grad.

In der Nacht zum Freitag vor allem im Osten, Süde sowie im Bergland recht verbreitet wieder Frost in Bodennähe bis -5 Grad, vereinzelt auch leichter Luftfrost um -1 Grad.    
      

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Freitag 23. September 2022:

Am Freitag vor allem im Nordwesten Durchzug hoher Wolkenfelder, im Süden und Osten nach Nebelauflösung heitere Abschnitte, insgesamt trocken. Tageshöchstwerte 17 bis 20 Grad, im Südwesten bis 22 Grad. Überwiegend schwacher Wind. 
In der Nacht zum Samstag im Süden und Osten anfangs teils gering bewölkt, örtlich Nebel. Sonst weitere Bewölkungszunahme, aber nur im Nordwesten sowie im Südwesten etwas Regen oder einzelne Schauer. Tiefstwerte 10 bis 3 Grad.

(Pressemeldung vom 22.09.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market