Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag - 21.08.2014 in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

21.08.2014

DWD Deutscher Wetterdienst Deutscher Wetterdienst für den Norden: Windig, zeitweise Windböen, auf der Inseln auch stürmische Böen, örtlich Gewitter

Wetter für Niedersachsen/Bremen: Am Donnerstag treten in Nordseenähe bei wechselnder Bewölkung weiterhin Schauer auf. Weiter nach Süden hin ist es freundlicher. Bei Höchstwerten von unverändert kühlen 18, im Oberharz 14 Grad weht der westliche Wind teils mäßig und in Schauernähe böig.
In der Nacht zum Freitag ist es teils wolkig, teils klar und meist trocken. Die Tiefstwerte liegen am Morgen im höheren Bergland bei frischen 6, im Binnenland um 10 und auf den Inseln 13 Grad. Der Südwestwind weht schwach, an der See mäßig.

Wetter für Schleswig-Holstein/Hamburg: Am Donnerstag kommt es bei wechselnder Bewölkung besonders nördlich des Kanals zu Schauern, die vereinzelt gewittrig durchsetzt sind. Sonst sind Schauer seltener und die Sonne kommt öfter zum Vorschein. Mit Temperaturen um 17 Grad bleibt es weiterhin kühl. Der westliche Wind weht mäßig, an der Nordsee teils frisch.
In der Nacht zum Freitag kommt es besonders Richtung Nordsee zu regen, sonst bleibt es bei aufgelockerter Bewölkung meist trocken. Die Tiefstwerte liegen am Morgen bei 9 bis 13 Grad. Der Südwestwind weht schwach, an der See mäßig

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern: Am Donnerstag wechseln sich vielerorts sonnige und wolkige Abschnitte ab. Vor allem im Küstenumfeld können sich auch wieder einzelne Schauer, vereinzelt auch Gewitter bilden. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 17 und nahe 20 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig und etwas böig um Südwest.
In der Nacht zum Freitag treten anfangs an der See noch einzelne Schauer auf. Sonst ist es niederschlagsfrei. Bei meist geringer Bewölkung liegt die Tiefsttemperatur zwischen 12 und 8 Grad. Der Südwest- bis Südwind weht größtenteils nur schwach.

Wetter - Deutschlandvorhersage: "Sommerliche Temperaturen sind auch in den nächsten Tagen in Deutschland nicht zu erwarten. Das ehemalige Sturmtief WILMA liegt immer noch über Skandinavien und schaufelt kühle Luft aus dem Norden Europas zu uns. Allerdings hat sich WILMA mittlerweile abgeschwächt, so dass auch der Wind deutlich nachgelassen hat. Lediglich an den Küsten ist der Wind noch spürbar.
Für wechselhaftes Wetter sorgt Tief WILMA in den kommenden Tagen insbesondere im Norden und Nordwesten Deutschlands. Dort muss weiterhin mit Schauern und einzelnen Gewittern gerechnet werden. Auch im äußersten Südosten Deutschlands gibt es bei dichten Wolken zeitweise Regen. Grund hierfür ist ein Tief über Italien.
Dazwischen gibt es allerdings heute, morgen und am Freitag eine Zone mit freundlichem Wetter. Ausgehend von einem Hoch über dem nördlichen Ostatlantik weitet sich mit Hoch DIETMAR hoher Luftdruck auch bis in einige Regionen Deutschlands aus und sorgt dort für eine Wetterberuhigung. Dabei ist der meiste Sonnenschein in einem Streifen vom Oberrhein über die Mitte Deutschlands hinweg bis in die Lausitz zu erwarten. In diesen Gebieten können die Temperaturen tagsüber immerhin bis zu 22 Grad erreichen, sonst bleibt es bei Temperaturen um 18 Grad kühler. Nachts kühlt sich die Luft verbreitet auf Werte unter 10 Grad ab.
Leider verweilt Hoch DIETMAR nicht lange bei uns und wandert am Wochenende weiter Richtung Osteuropa. Stattdessen gelangt ganz Deutschland unter den Einfluss eines weiteren Tiefs namens XIOMARA. Es sorgt im Zusammenspiel mit Tief WILMA am Samstag wieder verbreitet, am Sonntag insbesondere im Norden und Osten Deutschlands für Schauerwetter. (Pressemeldung vom 21.08.2014)    

Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: Deutscher Wetterdienst
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market