Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Dienstag 24. Mai 2022

24.05.2022

Das Wetter und die aktuelle Wetterlage für den Norden - Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen, Schleswig-Holstein und Deutschland - am Dienstag 24. Mai 2022.

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Dienstag 24. Mai 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin und Deutschland.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

An der See Windböen, vereinzelt stürmische Böen, tagsüber teilweise aufs Binnenland ausweitend, einzelne starke Gewitter

Heute Früh sowie im Tagesverlauf wechselnde, oftmals aber starke Bewölkung mit Schauern oder einzelnen Gewittern. Tageshöchstwerte um 18, von Wolfsburg bis zum Wendland um 21 Grad. Mäßiger bis frischer, an der See teils starker Wind mit einzelnen stürmischen Böen aus Südwest bis West.
 
In der Nacht zum Mittwoch abseits der Küste abklingende Schauer und größere Wolkenauflockerung. Tiefstwerte 7 bis 11 Grad. An der See frischer, sonst schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Südwest.            

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Ein Tief über der Nordsee leitet einen wechselhaften Witterungsabschnitt ein. 

GEWITTER: Tagsüber einzelne Gewitter mit Gefahr von Sturmböen um 75 km/h (Bft 9).

WIND: An der See Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest, vereinzelt stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8). Tagsüber zusätzlich vor allem in den nordwestlichen Landesteilen sowie in Bremen Windböen, vereinzelt stürmische Böen. Zum Abend nachlassend.            

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

An den Küsten Windböen, vereinzelt stürmische Böen, tagsüber aufs Binnenland ausweitend, einzelne starke Gewitter

Heute Früh sowie im Tagesverlauf wechselnde, oftmals aber starke Bewölkung mit Schauern oder einzelnen Gewittern. Tageshöchstwerte in Hamburg und Holstein um 20, auf Sylt 16 Grad. Mäßiger bis frischer, an der See starker Wind mit einzelnen stürmischen Böen aus Südwest bis West. 

In der Nacht zum Mittwoch nördlich des Kanals noch einzelne Schauer, sonst größere Wolkenauflockerungen. Tiefstwerte 8 bis 11 Grad. Schwacher bis mäßiger, an den Küsten frischer Wind aus West bis Südwest.         

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:

Ein Tief über der Nordsee leitet einen wechselhaften Witterungsabschnitt ein. 

GEWITTER: Tagsüber einzelne Gewitter mit Gefahr von Sturmböen um 75 km/h (Bft 9).

WIND: An den Küsten Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest, vor allem an der Westküste einzelne stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8) wahrscheinlich. Tagsüber auch im Binnenland verbreitet Windböen, vereinzelt stürmische Böen. Abends, an der See in der Nacht nachlassend.                   

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Einzelne Gewitter, auf Rügen lokale Windböen.

Heute früh stark bewölkt bis bedeckt, bis in den Vormittag über Vorpommern noch nordostwärts abziehender Regen. Nachfolgend Auflockerungen, ab dem Nachmittag einzelne Schauer oder vereinzelt kurze Gewitter. Höchsttemperatur zwischen 18 und 21 Grad. Mäßiger bis frischer Südwest- bis Westwind, teils stark böig auffrischend.
In der Nacht zum Mittwoch weiterer Bewölkungsrückgang und meist niederschlagsfrei, in der zweiten Nachthälfte vor allem an der mecklenburgischen Ostseeküste einzelne Schauer. Tiefstwerte zwischen 11 und 8 Grad. Schwacher Südwestwind.
 

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Nach Frontdurchgang fließt allmählich eine kühlere und wolkenreiche Luftmasse ein, die in den kommenden Tagen wetterbestimmend bleibt.

GEWITTER: Heute Nachmittag mit geringer Wahrscheinlichkeit kurze Gewitter.

Wetter für Deutschland: 

Heute im Nordwesten und an der See Schauer, örtlich Gewitter, windig. Im Südosten und an den Alpen bis Mittwoch länger anhaltender schauerartiger Regen, teils auch Starkregen. Sonst tagsüber nachlassende Niederschläge..

Heute Früh im Nordosten und Osten Schauer. Im Westen und Süden schauerartiger Regen, südlich der Donau teils länger anhaltend. Tiefstwerte im Norden und Osten 17 bis 12 Grad, sonst 14 bis 8 Grad.

Tagsüber im Südosten bedeckt und länger anhaltender schauerartig verstärkter Regen. Sonst wechselnd bewölkt und vor allem im Nordwesten und im Küstenumfeld einzelne Schauern, örtlich auch kurze Gewitter mit stürmischen Böen. Vom Südwesten bis zur Oder abklingende Niederschläge und zunehmend freundlich. Temperaturmaxima 15 bis 24 Grad. Mäßiger, im Nordwesten stark böig auffrischender West- bis Südwestwind. Dort steife, an der Nordsee auch stürmische Böen. 
In der Nacht zum Mittwoch vom Bayrischen Wald bis zu den Alpen weiter regnerisch. Zudem im Küstenumfeld noch kurze Schauer. Sonst auflockernd, teils klar, niederschlagsfrei. Unter den Wolken und an der See Abkühlung auf 13 bis 9 Grad, sonst 9 bis 3 Grad.         

Aktuelle Wetterlage Deutschland:

Ein Tief zieht von Benelux in den nördlichen Nordseeraum, sodass Deutschland auf die Südflanke des Tiefs gelangt. Dabei wird die eingeflossene, feuchtwarme Luft rückseitig einer Kaltfront nach Osten abgedrängt und durch mäßig warme Meeresluft ersetzt. 

GEWITTER: Heute im Nordwesten und an der Nordsee im Tagesverlauf einzelne Gewitter mit Sturmböen (Bft 8/9, 60 bis 80 km/h) aus West bis Südwest. 

STARK-/DAUERREGEN: Am Alpenrand bis Mittwochfrüh schauerartig verstärkter Regen. Örtlich mehr als 40 l/m² in etwa 36 Stunden, gebietsweise auch Starkregen mit 20 l/m² in 6 Stunden nicht ausgeschlossen. 

WIND: Heute Früh an den Küsten einzelne steife Böen.

Tagsüber im Westen und Nordwesten vor allem bei Schauern steife Böen (Bft 7). An der See auch abseits von Schauern steife Böen (Bft 7), an der Nordsee vereinzelt auch stürmische Böen (Bft 8) aus West bis Südwest.  

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Mittwoch 25. Mai 2022:

Am Mittwoch in einem Streifen vom Südwesten bis nach Brandenburg länger sonnig und trocken. Sonst wechselnd, nach Südosten auch stärker bewölkt. Dort noch etwas Regen, von Ostfriesland bis nach Vorpommern Regenschauer, vereinzelte Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchsttemperaturen mit Sonne 20 bis 24, sonst 15 bis 20 Grad. Schwacher, im Nordwesten mäßiger und zeitweise stark böiger Südwest- bis Westwind, an der Nordsee steife Böen. 
In der Nacht zum Donnerstag an den Alpen stärkere Bewölkung, aber allenfalls wenige Tropfen. Sonst von Nordwesten auf die Mitte ausgreifende dichtere Wolkenfelder und gebietsweise etwas Regen oder kurze Schauer. Ansonsten gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. Temperaturminima im Norden und Westen sowie in Ballungsräumen 13 bis 9 Grad, sonst 10 bis 6 Grad. Im Norden teils frischer Westwind mit starken bis stürmischen Böen an der gesamten Küste. 

(Pressemeldung vom 24.05.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market