Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Dienstag, 24. August 2021 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

24.08.2021

DWD Deutscher WetterdienstBremen | Ham­burg | Hannover | Kiel | Rostock | Schwerin | Offenbach: Deutscher Wetterdienst für den Norden - Dienstag, 24. August 2021, - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Anfangs örtlich Frühnebelfelder, sonst freundlich und mäßig-warm

Heute Vormittag, wie auch im Tagesverlauf gelegentlich durchziehende Wolkenfelder. Dabei sonnig, trocken. Temperaturanstieg auf 20 bis 24, auf den Höhen des Harzes 17 Grad. Überwiegend schwacher nordöstlicher Wind. 
In der Nacht zum Mittwoch klar, in der Nordwesthälfte später wolkig, aber meist trocken. Temperaturrückgang bis auf 8, unter Wolken 10 bis 12 Grad. Schwachwindig. 

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Ein umfangreiches Hoch bei Schottland führt trockene und mäßig-warme Luft heran.

Keine Wettergefahren in den nächsten 24 Stunden.      

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Anfangs örtlich Frühnebelfelder, sonst freundlich und mäßig-warm

Heute Vormittag, wie auch im Tagesverlauf gelegentlich durchziehende Wolkenfelder. Dabei sonnig, trocken. Temperaturanstieg auf 20 bis 23 Grad. Überwiegend schwacher Wind aus Nordost, später Nordwest. 
In der Nacht zum Mittwoch Aufzug dichter Bewölkung, aber meist trocken. Temperaturrückgang auf 8 bis 12 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis West.

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Ein umfangreiches Hoch bei Schottland führt trockene und mäßig-warme Luft heran.

Keine Wettergefahren in den nächsten 24 Stunden.    

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Heute Vormittag Durchzug dünner Schleierwolken, sonst zunächst sonnig. Zum Mittag meist heiter, teils wolkig, trocken. Höchsttemperatur 19 bis 23 Grad. Schwacher, in Vorpommern teils mäßiger Nordostwind.
In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt oder klar, bis zum Morgen zunehmend wolkig, niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 13 bis 8 Grad.
Schwachwindig, an der Küste zum Morgen zunehmend mäßiger Südwestwind. 

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:
Am Rand eines Hochs über Nordwesteuropa fließt mit nordöstlicher Strömung mäßig warme Meeresluft nach Mecklenburg-Vorpommern.

Die Wetterlage erfordert heute keine Warnungen. 

Wettervorhersage für Deutschland: 

Im Erzgebirgsumfeld und in der Oberlausitz anfangs noch Dauerregen. Sonst vereinzelt Nebel. Am Tage im Südosten noch etwas Regen, sonst freundlich, 19 bis 24 Grad.

Heute früh im Südosten viele Wolken und zeitweise etwas Regen oder Schauer bei nur 19 Grad. Ansonsten freundlich mit häufigem Sonnenschein oder nur lockeren Quellwolken und trocken. Dabei 20 bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordostwind, im äußersten Südwesten stark böig auflebend.
In der Nacht zum Mittwoch in Alpennähe wolkig, jedoch kaum noch Regen. Im großen Rest des Landes häufig gering bewölkt oder klar, lokal Nebel. Ausgangs der Nacht im Norden und Nordwesten Wolkenaufzug, aber noch trocken. Temperaturminima 13 bis 5, unmittelbar an der Küste um 15 Grad.  

Aktuelle Wetterlage Deutschland: 
Der Tiefdruckeinfluss lässt auch im Südosten nach und allmählich setzt sich das Hoch bei Schottland durch. Dabei strömt von Norden nur mäßig warme Luft nach Deutschland.   

DAUERREGEN:  Von der Lausitz bis zum Erzgebirge bis heute früh noch Dauerregen. Im Warnzeitraum Niederschlagsmengen zwischen 10 und 35 l/qm.

NEBEL: Heute früh vor allem im Nordwesten vereinzelt dichter Nebel, lokal mit Sichtweiten unter 150 m.  

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Mittwoch 25. August 2021:

Am Mittwoch im Norden zunehmend stark bewölkt bis bedeckt und vor allem zum Nachmittag zeitweise etwas Regen. Etwa südlich der Mittelgebirgsschwelle viel Sonne und nur hier und da harmlose Quellwolken, trocken. Höchstwerte 19 bis 24 Grad. Im Norden mäßiger bis frischer, in Böen steifer und an der See stürmischer Wind aus West bis Nordwest. In der Mitte und im Süden schwacher Wind aus West bis Nord. 
In der Nacht zum Donnerstag südwärts vorankommende dichte Bewölkung und über den Osten südwärts ausgreifende Niederschläge. Im Westen und Süden oft trocken. Temperaturrückgang auf 14 bis 10 Grad in der Nordhälfte und 11 bis 7 Grad in der Südhälfte. An der See starke bis stürmische Böen aus Nordwest bis Nord.

(Pressemeldung vom 24.08.2021)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Weitere Meldungen von DWD Deutscher Wetterdienst
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market