Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Dienstag 12. Juli 2022

12.07.2022

Das Wetter und die aktuelle Wetterlage für den Norden - Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen, Schleswig-Holstein und Deutschland - am Dienstag 12. Juli 2022.

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Dienstag 12. Juli 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin und Deutschland.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Wechselnd bewölkt, sommerlich warm

Heute Vormittag teils bedeckt, teils heiter. Am Nachmittag zunehmend freundlich, am längsten wolkig im Nordseeumfeld. Tageshöchstwerte auf den Inseln um 23, im Südwesten Niedersachsens bis 29 Grad. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch locker bewölkt und trocken. Tiefstwerte 13 bis 17 Grad. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen.      

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Die eingeflossene mäßig warme Meeresluft erwärmt sich unter Hochdruckeinfluss. 

In den nächsten 24 Stunden keine Wettergefahren.    

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Wechselnd bewölkt, teils sommerlich warm

Heute Vormittag im Westen meist bedeckt, nach Osten gebietsweise wolkenlos. Am Nachmittag auch Westen zunehmend freundlich. Tageshöchstwerte von Nord nach Süd 22 bis 26 Grad. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch locker bewölkt und trocken. Tiefstwerte 14 bis 17 Grad. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen.       
   

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:

Die eingeflossene mäßig warme Meeresluft erwärmt sich unter Hochdruckeinfluss. 

In den nächsten 24 Stunden keine Wettergefahren.                                

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Gering bewölkt oder wolkenlos, wärmer.

Heute viel Sonnenschein, im Verlauf etwas Quellbewölkung. Am Abend in Mecklenburg dünne Schleierwolken. Trocken. Erwärmung auf Werte zwischen 22 und 26 Grad. Schwacher bis mäßiger, in Böen frischer bis starker West- bis Nordwestwind, am Abend abschwächend.
In der Nacht zum Mittwoch Durchzug teils dichter Wolkenfelder, in Vorpommern in der ersten Nachthälfte gering bewölkt oder klar. Niederschlagsfrei. Abkühlung auf 18 bis 14 Grad. Schwacher, an der See teils mäßiger Wind aus West- bis Nordwest, später meist aus Südwest.
 

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:

Der Hochdruckeinfluss über Westeuropa setzt sich weiter durch. Die zuvor eingeflossene feuchte und relativ kühle Luft erwärmt sich allmählich.

Keine warnrelevanten Wettererscheinungen.         

Wetter für Deutschland: 

Ruhiges Hochdruckwetter. Im Nordwesten teils stärker bewölkt, sonst viel Sonne, trocken, warm, an Rhein und Mosel örtlich heiß.

Heute Früh von der Nordsee bis nach Bayern teils noch stärker, sonst oft gering bewölkt oder klar. Meist trocken. Frühwerte 14 bis 7 Grad, direkt an See um 16 Grad.
Tagsüber meist sonnig oder locker bewölkt, vom Nordwesten bis in den zentralen bzw. östlichen Mittelgebirgsraum, anfangs auch noch in Südostbayern gebietsweise starker bewölkt, aber meist trocken. Höchsttemperatur an den Küsten 18 bis 22 Grad, sonst, je nach Sonne, 22 bis 29 Grad, am Rhein und seinen Nebenflüssen bis 32 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen, im Süden vorwiegend aus nördlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch im äußersten Norden wolkig, aber nur vereinzelt ein schwacher Schauer. In den übrigen Regionen gering bewölkt oder klar. Tiefsttemperatur 18 bis 12 Grad, im Westen und Nordwesten lokal etwas milder, im Südosten eher etwas kühler.          
       

Aktuelle Wetterlage Deutschland:

Die nach Deutschland eingeflossene kühle bis mäßig warme Meeresluft kann sich in den nächsten Tagen unter Hochdruckeinfluss kräftig erwärmen.
In den kommenden 24 Stunden sind keine warnrelevanten Wetterereignisse zu erwarten.     

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Mittwoch 12. Juli 2022:

Am Mittwoch in der Nordhälfte wechselnd, teils auch stärker bewölkt, aber allenfalls lokal ein schwacher Schauer. An den Küsten im Tagesverlauf längere sonnige Abschnitte. In der Südhälfte mehr Sonne als Wolken. Trocken. Höchstwerte im Küstenumfeld 19 bis 24 Grad, sonst 25 bis 31 Grad, im Südwesten 29 bis 34 Grad. Schwacher bis mäßiger, im Norden mitunter böig auflebender, anfangs westlicher, nachmittags im Norden nordwestlicher Wind. 
In der Nacht zum Donnerstag im Norden und der Mitte wolkige Abschnitte, aber weitgehend trocken. Im Süden teils klar. Tiefstwerte zwischen 19 und 9 Grad. An den Küsten einzelne steife Böen aus Nordwest.

(Pressemeldung vom 12.07.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market