Gesellschaft

Wie wird das Wetter im Norden am Dienstag 1. März 2022 in Bremen, Hamburg, Hannover, Kiel, Rostock, Schwerin, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

01.03.2022

DWD Deutscher WetterdienstOffenbach: Deutscher Wetterdienst (DWD) für den Norden - Dienstag 1. März 2022 - mit den Wettterlagen für Bremen, Ham­burg, Schles­wig-Hol­stein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Deutschland, Hannover, Kiel, Rostock und Schwerin.

Wetter für Nie­der­sach­sen und Bre­men:

Nachts leichter bis mäßiger Frost, von Westen Wolkenaufzug, sonst sonnig.

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf in Richtung Südosten noch viel Sonne, aus Nordwesten jedoch Wolkenaufzug und etwas Regen. Höchstwerte um 8 Grad, im Oberharz um 5 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südost bis Süd.  
In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt, nach Nordwesten gelegentlich etwas Regen. Örtlich Glättegefahr. Tiefstwerte zwischen -4 und 0 Grad, an der Ems und der Nordsee Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt. Schwachwindig, auf den Inseln mäßiger, auf Ost drehender Wind. 

Aktuelle Wetterlage Nie­der­sach­sen und Bre­men:
Im Einflussbereich eines umfangreichen Hochs über dem Baltikum bestimmt trockene Luft das Wettergeschehen.  

FROST: Bis zum frühen Vormittag und in der Nacht zum Mittwoch mit Ausnahme der Inseln verbreitet leichter Frost zwischen -1 und -3 Grad, in der Lüneburger Heide und im Harzumfeld teils bei -6 Grad.

GLÄTTE: In der Nacht zum Mittwoch im Nordwesten überfrierende Nässe oder örtlich gefrierender Sprühregen gering wahrscheinlich                    

Wetter für Schleswig-Holstein und Hamburg:

Nachts leichter bis mäßiger Frost, von Westen Wolkenaufzug, sonst sonnig.

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf im Südosten noch länger sonnig, von Nordwesten jedoch Wolkenaufzug und an der Nordsee etwas Regen. Höchstwerte zwischen 5 Grad auf Fehmarn und 8 Grad in Hamburg. Schwacher bis mäßiger Südost- bis Südwind.  
In der Nacht zum Mittwoch zunächst stark bewölkt, nach Nordwesten gelegentlich etwas Regen, örtlich Glättegefahr. Tiefstwerte zwischen -2 und 0 Grad. Schwachwindig.       

Aktuelle Wetterlage Schleswig-Holstein und Hamburg:
Im Einflussbereich eines umfangreichen Hochs über dem Baltikum bestimmt trockene Luft das Wettergeschehen.  

FROST: Bis zum frühen Vormittag und in der Nacht zum Mittwoch mit Ausnahme der nordfriesischen Inseln verbreitet leichter Frost zwischen -1 und -3, im Südosten bis -5 Grad.

GLÄTTE: In der Nacht zum Mittwoch nördlich des Kanals überfrierende Nässe oder örtlich gefrierender Sprühregen gering wahrscheinlich.    

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern:

Frost.

Heute sonnig und trocken, am Nachmittag und Abend in Mecklenburg Aufzug hoher Schleierbewölkung. Höchstwerte um 7 Grad. Schwacher bis mäßiger Südost- bis Südwind.
In der Nacht zum Mittwoch Durchzug hoher Wolkenfelder. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 0 und -3 Grad an der Küste, sonst bei -2 bis -5 Grad. Schwacher Wind.

Aktuelle Wetterlage Mecklenburg-Vorpommern:
Unter Hochdruckeinfluss bleibt mit südöstlicher bis südlicher Strömung trockene und mäßig kalte Festlandsluft wetterbestimmend.

FROST: Heute Vormittag Frost zwischen -1 und -5 Grad. Heute Abend bis Mittwochvormittag erneut leichter bis mäßiger Frost zwischen 0 und -5 Grad.

Wetter für Deutschland: 

In der Früh verbreitet leichter bis mäßiger Frost. Tagsüber im Nordwesten wolkig, sonst meist sonnig und trocken.

Heute Früh gering bewölkt oder klar. Lediglich von Nordfriesland bis zum Niederrhein aufziehende Wolkenfelder. Frühwerte +3 bis -8, an den Alpen bis -11 Grad.

Tagsüber in der gesamten Nordwesthälfte durchziehende Wolkenfelder, auf den Nordseeinseln und in Ostfriesland gelegentlich etwas Regen, sonst trocken. Im Osten und Südosten dagegen ganztags sonnig. Höchstwerte zwischen 6 Grad auf Rügen und im Süden Bayerns und bis 11 Grad im Rheinland. Schwacher, gelegentlich mäßiger Wind aus Süd bis Ost.

In der Nacht zum Mittwoch in der Nordwesthälfte wolkig bis stark bewölkt, in Ost- und Nordfriesland gebietsweise etwas Regen. Im Südosten gering bewölkt oder klar. Tiefstwerte zwischen +3 Grad am Niederrhein und an der Küste und bis -8 Grad bei länger klarem Himmel im Südosten, an den Alpen auch noch kälter. 

Aktuelle Wetterlage Deutschland:

Im Bereich eines umfangreichen Hochs mit Schwerpunkt über Polen und dem Baltikum gelangt trockene Kontinentalluft nach Deutschland. 
FROST/GLÄTTE: Heute Früh und am Vormittag verbreitet leichter bis mäßiger Frost zwischen 0 bis -8 °C, in einigen Alpentälern über Schnee auch darunter. Kaum Reifglätte.
In der Nacht zum Mittwoch - außer ganz im Nordwesten - erneut verbreitet leichter bis mäßiger Frost.

Wetter-Vorhersage für Deutschland - Mittwoch 2. März 2022:

Am Mittwoch vor allem vom Nordweszen bis in die mittleren Landesteile vorübergehend starker bewölkt, aber weitgehend trocken, später sonniger. Sonst meist sonnig oder nur locker bewölkt und trocken. Höchstwerte zwischen 6 Grad auf Rügen und 12 Grad in den west- und südwestdeutschen Flussniederungen. Schwachwindig.
In der Nacht zum Donnerstag im Osten und Süden teils wolkig, sonst zunächst vielfach gering bewölkt oder klar. Im Verlauf der Nacht im Norden gebietsweise Ausbreitung von Nebel und Hochnebel. Abkühlung auf +2 bis -5, im Südosten bis -7 Grad.

(Pressemeldung vom 01.03.2022)
Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: Deutscher Wetterdienst
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market