Wirtschaft

WEMACOM und WEMAG - mehr als 5.000 angeschaltete Kunden im Landkreis Nordwestmecklenburg

07.10.2021

WEMAG AGSchwerin: Die Arbeiten am geförderten Glasfasernetz der WEMACOM Breitband GmbH im Landkreis Nordwestmecklenburg laufen weiterhin auf Hochtouren. Seit dem Baustart im April 2019 ist viel passiert: knapp 2.000 Kilometer Trasse wurden gebaut, 15.700 Hausanschlüsse bauseitig fertiggestellt und inzwischen auch 5.300 Kundinnen und Kunden angeschaltet.
 
„Wir freuen uns, dass wir trotz der Herausforderungen, denen die WEMACOM in den vergangenen Monaten ausgesetzt war, kontinuierlich Kundinnen und Kunden im Landkreis Nordwestmecklenburg anschalten konnten. In der vergangenen Woche haben wir die Grenze von 5.000 überschritten“, berichtet Michael Hillmann, Vertriebsleiter der WEMAG. Die WEMAG ist die Muttergesellschaft der WEMACOM und bietet den Kundinnen und Kunden, die sich für einen Glasfaser-Hausanschluss entscheiden, entsprechende Internet- und Telefontarife an.
 
Mit der technischen Anschaltung sind die Glasfaser-Hausanschlüsse betriebsbereit. Mehr als 1.000 Kundinnen und Kunden aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg surfen nun aktiv im Glasfasernetz. Wer zum Zeitpunkt der Anschaltung einen Neuvertrag für Internet und Telefon abgeschlossen hat, kann den Anschluss wenige Tage nach Versendung des Routers nutzen. „Kundinnen und Kunden, die noch über einen laufenden Altvertrag verfügen und eine Doppelbelastung vermeiden wollen, können den Termin der Anschlussaktivierung um bis zu 12 Monate nach hinten schieben“, so Hillmann.
 
Auch in den kommenden Wochen und Monaten arbeitet die WEMACOM kontinuierlich an der Inbetriebnahme des Glasfasernetzes im Landkreis Nordwestmecklenburg. Die Anschaltungen erstrecken sich inzwischen über 13 der insgesamt 14 Projektgebiete.

WEMACOM und WEMAG - mehr als 5.000 angeschaltete Kunden im Landkreis Nordwestmecklenburg

Foto: Beim geförderten Breitbandausbau der WEMACOM erhält jeder Kunde seine eigene Glasfaser. Im Landkreis Nordwestmecklenburg sind nun mehr als 5.000 Kunden angeschaltet und betriebsbereit. Foto: WEMAG © SKRmedia

Die 1997 gegründete Telekommunikationsgesellschaft WEMACOM betreibt in Westmecklenburg ein umfangreiches Telekommunikationsnetz für Geschäfts- und Privatkunden. Als Regional- und City-Carrier vermarktet die WEMACOM Übertragungskapazitäten und realisiert mit Partnern den Ausbau des eigenen Glasfasernetzes. Das Telekommunikationsunternehmen ist ein Joint Venture der WEMAG AG und der Stadtwerke Schwerin GmbH.
 
Die Schweriner WEMAG AG ist ein bundesweit aktiver Öko-Energieversorger mit regionalen Wurzeln und Stromnetzbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Zusammen mit der WEMAG Netz GmbH ist sie für ca. 15.000 Kilometer Stromleitungen verantwortlich -  vom Hausanschluss bis zur Überlandleitung.
Das Energieunternehmen liefert seinen Privat- und Gewerbekunden neben Strom, Erdgas und Netzdienstleistungen auch die Planung und den Bau von Photovoltaik- und Speicheranlagen, Elektromobilität, Internet, Telefon sowie Digital- und HD-Fernsehen aus einer Hand.
Die WEMAG AG leistet erhebliche Investitionen in erneuerbare Energien, berät zu Fragen der Energieeffizienz und bietet die Möglichkeit der Bürgerbeteiligung über die Norddeutsche Energiegemeinschaft eG. Die WEMAG AG befindet sich seit Januar 2010 im Mehrheitsbesitz der Kommunen ihres Versorgungsgebietes.

(Pressemeldung vom 07.10.2021)
Quelle: WEMAG AG | Foto: WEMAG AG
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market