Wirtschaft

Voith setzt erstes BeltGenius ERIC System erfolgreich ein

27.09.2020

Voith GmbH & Co. KGaACrailsheim: Die Bergbauindustrie steht vor ernsthaften Herausforderungen, darunter abnehmende Erzkonzentrationen, raue Wetterbedingungen an entlegenen Standorten und ein wachsendes Interesse am Umweltschutz. Voith reagiert darauf mit neuen digitalisierten Lösungen, um diesen Herausforderungen zu begegnen und die Produktivität von Minen dauerhaft zu steigern. Bereits seit längerem setzt Voith erfolgreich einen ersten Prototyp des digitalen Zwillings BeltGenius ERIC bei einem renommierten europäischen Minenbetreiber ein.

Das Projekt hat jetzt einen relevanten Meilenstein erreicht, bei dem seit Beginn des Prototypenlaufs alle zu Beginn avisierten Kennzahlen für den Kunden dauerhaft realisiert werden konnten. BeltGenius ERIC analysiert und vergleicht anhand normierter Werte wie performant die jeweiligen Gurtförderer-Systeme einer Mine arbeiten. Mittels dieser Kennzahlen ist Voith in der Lage physikalische Abweichungen der Bandanlage zu identifizieren, welche als Frühindikator für Ausfälle dienen. Zudem erhält der Minenbetreiber Ansatzpunkte, wie effizient die jeweilige Anlage Material transportiert. Mit Hilfe dieser Kennzahl können Förderer untereinander verglichen werden.

Mit BeltGenius ERIC von Voith werden Anlagenstillstände durch mitlaufende digitale Simulationen ganzer Förderanlagen deutlich reduziert.  Foto:: Voith GmbH & Co. KGaA

Foto: Mit BeltGenius ERIC von Voith werden Anlagenstillstände durch mitlaufende digitale Simulationen ganzer Förderanlagen deutlich reduziert.  Foto:: Voith GmbH & Co. KGaA 

In diesem Fall war es durch die neu definierten Kennzahlen möglich, Maßnahmen zu ergreifen, welche zu verbesserter Uptime und reduziertem Energiebedarf führten. Der Prototyp wird dabei in einer Gurtfördereranlage mit einer Kapazität von 37.500 Tonnen pro Stunde und einer Geschwindigkeit von 7,5 Metern pro Sekunde eingesetzt, wobei der Gurt der Anlage 2,2 Kilometer lang und 2,7 Meter breit ist und durch das System komplett digital abgebildet wird.

„BeltGenius ERIC hat alle geplanten Kennzahlen beim Kunden erreicht", sagt Dr. Manfred Ziegler, verantwortlicher Business Development Manager Belt Conveyor Systems bei Voith. „Das durch den digitalen Zwilling erzeugte genaue Abbild der Gurtförderanlage versetzt uns in die Lage weitere Mehrwerte für unsere Kunden zu kreieren und dadurch die Produktivität zu maximieren."
Robin WankerlGlobal Market Communication Manager t +49 7321 37-8303Kontakt aufnehmen

Nächster Level der Zustands- und Effizienzüberwachung
Voith BeltGenius ist die Produktfamilie, die zur Überwachung, zum Benchmarking und zur Optimierung von Gurtförderern und Fördersystemen eingesetzt wird. BeltGenius ERIC ist ein digitaler Zwilling des Förderbandes. Dieser verarbeitet Sensordaten in Echtzeit, um den Performance Indikator der jeweiligen Förderbänder zu berechnen und Möglichkeiten zur Leistungsverbesserung aufzuzeigen.

Mehr Informationen finden Sie online: www.voith.com/beltgenius

Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Portfolio aus Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern, 4,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.
 
(Pressemeldung vom 24.09.2020)

Quelle: Voith GmbH & Co. KGaA | Foto: Voith GmbH & Co. KGaA
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market