Wissenschaft

Vaskulitis-Tagung - neues zu Gefäßentzündungen

16.08.2021

UKSH Universitätsklinikum Schleswig-HolsteinKiel | Lübeck: Eine Vaskulitis ist eine seltene Autoimmunerkrankung mit vielen verschiedenen Erkrankungsformen: Gemeinsam ist ihnen eine Entzündung der Blutgefäße, die in allen Organen des Körpers auftreten kann und oft erst spät diagnostiziert wird. Um über diese Krankheit aufzuklären, richtet das UKSH Gesundheitsforum des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem Arbeitskreis Vaskulitis die 17. bundesweite Vaskulitis-Tagung am Sonnabend, 28. August, 9.45 bis 16.30 Uhr, aus. Die Tagung für Patientinnen, Patienten und andere Interessierte, die alle zwei Jahre organisiert wird, findet dieses Mal online statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

National und international ausgewiesene Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der Vaskulitisforschung, -diagnostik und -behandlung werden zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, aktuellen Therapieansätzen, Studien und Behandlungsmöglichkeiten berichten. Körperliche Fitness bei Vaskulitiden wird ein Thema sein; auch wird ein virtueller Rundgang durch ein Forschungslabor angeboten. Fragen der Teilnehmenden sind während der Tagung über die Chat-Funktion willkommen. Ebenso können bereits vorab Fragen an das UKSH Gesundheitsforum gemailt werden – sie werden während der Veranstaltung beantwortet.

Um Anmeldung wird gebeten; sie ist möglich für das gesamte Programm wie auch für einzelne Vorträge. Entsprechende Zugangslinks erhalten Interessierte zwei bis drei Tage vor der Veranstaltung per E-Mail.

Anmeldung und Auskunft: UKSH Gesundheitsforum, Tel.: 0451 500-10742 (Mo, Di, Do 9-15 Uhr, Mi, Fr 9-12 Uhr) oder per E-Mail an gesundheitsforum-luebeck@uksh.de.

Weitere Infos und Programm: www.uksh.de/gesundheitsforum  

Zum Veranstaltungsflyer

Das UKSH mit seinen Standorten Lübeck und Kiel gewährleistet als einziges Klinikum der Maximalversorgung in Schleswig-Holstein das gesamte Spektrum der Diagnostik und Behandlung von Schlaganfällen. Die Patientinnen und Patienten werden auf intensivmedizinisch ausgerichteten Schlaganfall-Stationen (Stroke Units) behandelt und überwacht. Die Expertinnen und Experten der Neurologie, Neuroradiologie und Neurochirurgie arbeiten dabei fachübergreifend eng zusammen und kooperieren in Schlaganfallnetzwerken mit anderen Kliniken in der Region. Dabei geht es auch darum, die Übernahme der schwer betroffenen Schlaganfallpatienten effektiv zu organisieren.

(Pressemeldung vom 16.08.2021)
Quelle: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein | Foto: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market