Wirtschaft

Umwandlung der Rickmers Holding in Aktiengesellschaft beschlossen

01.06.2015

Hamburg: Die Rickmers Holding GmbH & Cie. KG, Muttergesellschaft des Schifffahrtskonzerns Rickmers Gruppe, wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Die Gesellschafterversammlung fasste am 29. Mai 2015 einen entsprechenden Beschluss. Die Eintragung der formwechselnden Umwandlung in das Handelsregister wird voraussichtlich bis Ende Juni 2015 stattfinden. Nach erfolgter Eintragung wird das Unternehmen zukünftig unter dem Namen Rickmers Holding AG firmieren.

In seiner ersten Sitzung wählte der Aufsichtsrat Herrn Bertram R.C. Rickmers zum Aufsichtsratsvorsitzenden und Herrn Jost Hellmann zu seinem Stellvertreter. Zu Mitgliedern des Vorstands der Rickmers Holding AG bestellte der Aufsichtsrat Herrn Dr. Ignace Van Meenen und Herrn Prof. Dr. Mark-Ken Erdmann.

Die formwechselnde Umwandlung der Rickmers Holding in eine Aktiengesellschaft hat keine Auswirkungen auf die von der Rickmers Holding GmbH & Cie. KG begebene Anleihe, da die Emittentin (in neuem Rechtskleid) unverändert bleibt.

„Vor dem Hintergrund der am heutigen Tage getroffenen Entscheidung sind wir sehr gut aufgestellt, um die aktuellen und zukünftigen Wachstumschancen in der sich konsolidierenden Schifffahrtsindustrie zu ergreifen. Unser Fokus liegt dabei insbesondere auf dem weiteren Ausbau unseres Portfolios energieeffizienter Containerschiffe, die seitens unserer Kunden verstärkt nachgefragt werden“, sagt Dr. Ignace Van Meenen, CEO der Rickmers Gruppe.

„Die Umwandlung der Rickmers Holding in eine Aktiengesellschaft ist ein weiterer Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte und steht im Zusammenhang mit den bereits angekündigten Plänen zur Stärkung des Eigenkapitals und der Innenfinanzierungskraft der Rickmers Gruppe. Sie eröffnet uns Optionen für die Umsetzung dieser Maßnahmen auch auf Gruppenebene“, ergänzt Prof. Dr. Mark-Ken Erdmann, CFO der Rickmers Gruppe.

Die Rickmers Gruppe mit ihren Hauptbüros in Hamburg und Singapur ist ein internationaler Anbieter von Dienstleistungen für die Schifffahrtsindustrie. Sie ist mit rund 20 eigenen Büros in elf Ländern und mehr als 50 Vertriebsagenturen weltweit vertreten. Die Geschäftstätigkeit der Rickmers Gruppe ist in drei Geschäftsbereiche unterteilt: Maritime Assets, Maritime Services und Rickmers-Linie.

Im Geschäftsbereich Maritime Assets ist die Rickmers Gruppe als Asset Manager für ihre eigenen Schiffe und Schiffe Dritter tätig, arrangiert und koordiniert Schiffsprojekte, organisiert Finanzierungen und erwirbt, verchartert und verkauft Schiffe. Im Geschäftsbereich Maritime Services erbringt die Rickmers Gruppe Dienstleistungen im Schiffsmanagement für die eigenen Schiffe und für Schiffe Dritter, zu denen technisches und operatives Management, Crewing, Neubauüberwachung, Beratungsleistungen und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Versicherungen gehören. Im Geschäftsbereich Rickmers-Linie ist die Rickmers Gruppe als Linienreederei für Stückgut, Schwergut und Projektladung tätig und bietet ergänzend zu ihren Liniendiensten auch Einzelreisen an. (Pressemeldung vom 01.06.2015) 

Quelle: Rickmers Holding GmbH & Cie. KG | Foto: Rickmers Gruppe
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market