Wissenschaft

UKSH und AKQUINET starten Partnerschaft in der Informationstechnologie

02.09.2021

UKSH Universitätsklinikum Schleswig-HolsteinKiel | Lübeck, 02.09.2021 - Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) und der IT-Berater akquinet AG beginnen zum 1. Oktober 2021 eine fünfjährige Partnerschaft im Bereich der Informationstechnologie. AKQUINET und das UKSH betreiben zwei gemeinsame Tochtergesellschaften mit 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, an denen das UKSH jeweils mit 51 Prozent und der private Partner mit 49 Prozent beteiligt sind: die UKSH Gesellschaft für Informationstechnologie (GfIT), in der die Hard- und Softwareausstattung gebündelt ist, und die UKSH Gesellschaft für IT-Services (ITSG). Beide Gesellschaften haben zusammen mit der Stabsstelle Informationstechnologie des Vorstandes des UKSH die Aufgabe, für den reibungslosen Betrieb einer modernen Informationstechnologie im UKSH zu sorgen und damit die Arbeit von Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften und Forschenden bestmöglich zu unterstützen.

Über ein europaweites Vergabeverfahren wurde die akquinet AG als neuer privater Partner des UKSH ausgewählt. Geschäftsführer beider Gesellschaften sind der Vorstandsvorsitzende des UKSH, Prof. Dr. Jens Scholz, und Rudolf Dück, zugleich CIO des UKSH, sowie – für die akquinet AG – Holger Mahnken, der durch Stationen bei itelligence, Still, Symrise und zuletzt ProXES fundierte IT-Führungserfahrung, besonders in der Modellierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen, mitbringt.

„Ziel dieser strategischen Partnerschaft mit AKQUINET ist es, die Qualität der informationstechnischen Versorgung des UKSH zu sichern, zu verbessern und weiterhin die Position als Innovationsführer bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens auszubauen. Wir sind überzeugt, dass dies mit unserem Partner gelingt“, erklärt Prof. Dr. Jens Scholz die Grundzüge der Partnerschaft mit AKQUINET.

„Um unsere Ziele zu erreichen, werden wir neben der kontinuierlichen Verbesserung stabiler IT-Services gemeinsam ein systematisches Innovationsmanagement aufbauen und stärker als bisher mit innovativen Lösungen für das UKSH – aber auch den Gesundheitsmarkt – in Erscheinung treten. Die neue Partnerschaft wird integraler Bestandteil eines Veränderungsprozesses der IT-Gesellschaften“, so Rudolf Dück.

„Wir werden eng mit Forschung und Lehre zusammenarbeiten und hier zukunftsorientierte IT-Strukturen etablieren. Und wir werden die Serviceorientierung und die Betriebsprozesse weiter verbessern“, plant Holger Mahnken die nächsten Jahre. Dies wird effizientere Abläufe erlauben und die digitale Transformation des UKSH weiter beschleunigen.

(Pressemeldung vom 02.09.2021)
Quelle: UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market