Wirtschaft

Talanx stärkt Marktposition in Chile durch Kooperation mit BancoEstado

14.08.2021

Talanx AGSantiago de Chile | Hannover: Die Talanx stärkt die Präsenz in ihrer strategischen Zielregion Lateinamerika. Die chilenische Tochtergesellschaft HDI Seguros und die Staatsbank BancoEstado haben eine Exklusivvereinbarung für die nächsten 13 Jahre für den Vertrieb von Sachversicherungsprodukten unterzeichnet. Die Partnerschaft soll am 1. Januar 2022 starten und sichert der Talanx langfristig ihre Marktposition unter den Top 5 der Sachversicherer in Chile.

  • Partnerschaft mit dem Marktführer BancoEstado
  • Talanx Gruppe sichert Top-5-Marktposition in Chile
  • Kooperation treibt Digitalisierung voran

Damit zahlt die Kooperation auf die strategischen Ziele der Talanx ein.    Neben der Sicherung der Top-5-Position in einem der Kernmärkte in Lateinamerika erwartet die Talanx weiteres Wachstum sowie die Diversifizierung ihres internationalen Privat- und Firmenkundengeschäfts. Zudem wird durch die Kooperation die Digitalisierung vorangetrieben.

„Wir sind stolz und freuen uns, diese Vereinbarung mit der BancoEstado geschlossen zu haben und mit ihr kooperieren zu dürfen. Die BancoEstado ist mit einem starken Vertriebsnetz die größte und etablierteste Bankenmarke auf dem chilenischen Markt. In unserer strategischen Zielregion Lateinamerika gehen wir mit der Partnerschaft einen großen Schritt nach vorn – wir sind überzeugt, dass die Partnerschaft zum weiteren Wachstum und Erfolg in Chile und des Geschäftsbereichs Privat- und Firmenversicherung International beitragen wird“, sagt Dr. Wilm Langenbach, Vorstandsmitglied der Talanx AG für den Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung International und Vorstandsvorsitzender der HDI International AG.

„Zugleich bedeutet die Kooperation einen weiteren Schub für die digitale Transformation. Wir werden die Expertise von HDI im digitalen Vertrieb mit dem großen Erfahrungsschatz der BancoEstado in diesem Bereich zusammenführen“, ergänzt Nicolas Masjuan, Vorstand der HDI International AG mit der Verantwortung für das Geschäft in Lateinamerika. „Mit 9 Millionen digitalen Kunden verfügt die BancoEstado bereits jetzt über eine sehr starke digitale Ausrichtung.“

Die BancoEstado ist die einzige chilenische Staatsbank. Sie ist Marktführer nach Einlagen, Vertriebsnetz und Kundenzahl in Chile. Das Vertriebsnetz umfasst mehr als 520 Zweigstellen und mehr als 32.000 Servicepunkte, womit die Bank 91 % der Bevölkerung erreicht.

Talanx ist mit der Marke HDI bereits seit 2008 im chilenischen Privat- und Firmenkundengeschäft vertreten. Zuletzt übernahm das Unternehmen im Jahr 2015 die Mehrheit an der Versicherungsgruppe Inversiones Magallanes und wurde damit zu einem der führenden Kompositversicherer des Landes. Bislang lag der Fokus im Nicht-Leben-Bereich auf Kfz-Produkten, die teilweise bereits über Bankpartner vertrieben wurden. Das Sachversicherungsportfolio soll mit der neuen – für HDI Seguros nun größten – Bankpartnerschaft auf weitere Produkte wie die Arbeitslosigkeitsversicherung ausgeweitet werden.

BancoEstado bringt ein Prämienvolumen von rund 84 Mrd. chilenischen Pesos (93 Mio. EUR) in die Kooperation ein. HDI Seguros erzielte 2020 Bruttobeiträge von 283 Mio. EUR. Talanx wird die Transaktion aus der bestehenden Eigenkapitalbasis finanzieren und rechnet ab 2023 mit einem leicht positiven Effekt auf den Gewinn je Aktie.

Die Talanx ist mit Prämieneinnahmen in Höhe von 41,1 Mrd. EUR (2020) und weltweit rund 23.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der großen europäischen Versicherungsgruppen. Das Unternehmen mit Sitz in Hannover ist in mehr als 150 Ländern aktiv. Die Talanx arbeitet als Mehrmarkenanbieter mit einem Schwerpunkt in der B2B-Versicherung. Mit der Marke HDI, die über eine rund 120jährige Tradition verfügt, ist die Talanx im In- und Ausland sowohl in der Industrieversicherung als auch in der Privat- und Firmenversicherung tätig. Zu den weiteren Marken des Konzerns zählen Hannover Rück als einer der weltweit führenden Rückversicherer, die auf den Bankenvertrieb spezialisierten Targo Versicherungen, PB Versicherungen und neue leben sowie der polnische Versicherer Warta. Ampega verwaltet als eine der größten deutschen Asset-Management-Gesellschaften die Anlagen des Talanx Konzerns und ist erfahrener Lösungsanbieter für konzernexterne institutionelle Kapitalanleger. Die Ratingagentur Standard & Poor’s bewertet die Finanzkraft der Talanx Erstversicherungsgruppe mit A+/stable („strong“) und die der Hannover Rück-Gruppe mit AA–/stable („very strong“). Die Talanx AG ist an der Frankfurter Börse im SDAX sowie an der Börse in Hannover gelistet (ISIN: DE000TLX1005, WKN: TLX100).

(Pressemeldung vom 13.08.2021)
Quelle: Talanx AG | Foto: Talanx AG
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market