Wirtschaft

Südzucker-Tochtergesellschaft BENEO erwirbt Meatless B.V.

19.05.2022

Die Südzucker-Tochtergesellschaft BENEO, führender Hersteller von funktionellen Inhaltsstoffen, hat am 18. Mai 2022 eine Kaufvereinbarung zum vollständigen Erwerb des niederländischen Unternehmens Meatless B.V. vereinbart.

Südzucker AGMannheim: Die Südzucker-Tochtergesellschaft BENEO, führender Hersteller von funktionellen Inhaltsstoffen, hat am 18. Mai 2022 eine Kaufvereinbarung zum vollständigen Erwerb des niederländischen Unternehmens Meatless B.V. vereinbart. Das derzeitige Management von Meatless wird auch nach der Transaktion im Amt bleiben.

Im Rahmen der Konzernstrategie 2026 PLUS hat die Südzucker-Gruppe Proteine auf pflanzlicher Basis als ein Schwerpunkthema definiert. Die Akquisition von Meatless unterstützt die Zielsetzung Südzuckers, sich von einem großtechnischen Verarbeiter landwirtschaftlicher Rohstoffe hin zu einem führenden Partner für pflanzenbasierte Lösungen zu entwickeln. Mit dem Erwerb erweitert BENEO sein bestehendes Produktportfolio, um eine noch größere Auswahl an texturgebenden Lösungen für Fleisch- und Fischalternativen anbieten zu können. 

Die wachsende Weltbevölkerung und damit einhergehend ein höherer Proteinbedarf sowie der allgemeine Trend zu vegetarischer und veganer Ernährung lassen pflanzenbasierten Produkten und Zutaten sowie deren Weiterverarbeitung zu nachhaltigem Fleisch- und Fischersatz eine entscheidende Rolle zukommen. Eine Antwort auf diesen Trend bietet BENEO bereits mit seinem als Fleischersatz nutzbaren texturierten Weizenprotein, das am Standort Wanze in Belgien hergestellt wird. Mit dem Erwerb von Meatless kann BENEO seinen Kunden nun eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten eröffnen, den dynamischen Wachstumsmarkt der veganen und vegetarischen Ersatzprodukte noch besser zu bedienen.

Südzucker-Tochtergesellschaft BENEO erwirbt Meatless B.V.

Foto: Meatless-Erbsentexturat Foto: Südzucker © Meatless B.V.

Das 2005 gegründete Unternehmen Meatless hat selbst ein einzigartiges Produktionsverfahren entwickelt, mit dem sich Texturate auf Basis von Reis, Weizen, Ackerbohnen, Erbsen, Lupinen, Quinoa und weiteren Rohstoffen erzeugen lassen. So entstehen geschmacklich neutrale Produkte mit höchst weißer Farbgebung, die in gefrorener oder getrockneter Form als pflanzliche Alternative im Bereich Fisch- und Fleischersatz zum Einsatz kommen. Diese bringen nicht nur mit Blick auf das Tierwohl, sondern insbesondere auch ökologisch erhebliche Vorteile mit sich. 

Auch rohstoffseitig bestehen diverse Schnittpunkte zu Aktivitäten innerhalb der Südzucker-Gruppe. Neben dem bestehenden Geschäft an texturiertem Weizenprotein und der geplanten neuen Produktionsanlage der BENEO zur Herstellung von Proteinkonzentrat am Standort Offstein in Rheinland-Pfalz (siehe auch Pressemeldung vom 26. April 2022) ist der Erwerb von Meatless ein weiterer Kernbestandteil zur zügigen Ausweitung der Aktivitäten rund um den Megatrend pflanzliche Proteine. 

Vor diesem Hintergrund gehen wir davon aus, dass sich durch unsere Gesamtinvestitionen von knapp 100 Millionen Euro sowie durch die in der Südzucker-Gruppe vorhandenen Potenziale der Umsatz unseres gesamten Proteingeschäftes mittelfristig deutlich steigern wird. 

BENEO verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Zutaten, die in den Bereichen Lebensmittel, Tierfutter und Pharma zum Einsatz kommen. Lebensmittelhersteller, die ihre Produkte ernährungsphysiologisch und technologisch aufwerten möchten, finden in BENEO den geeigneten Partner. Das Portfolio des Unternehmens umfasst unter anderem funktionelle Kohlenhydrate aus der Zuckerrübe, präbiotische Ballaststoffe aus der Zichorienwurzel, pflanzliche Proteine sowie Reiszutaten. 

Mit seiner umfassenden Expertise unterstützt BENEO Kunden bei der Entwicklung gesünderer Produkte mit ausgewogenem Nährstoff- und Geschmacksprofil. Das BENEO-Institute vermittelt dabei relevante Einblicke in ernährungswissenschaftliche und lebensmittelrechtliche Themen. Zu allen Fragen der Anwendungstechnik beraten die Mitarbeitenden des BENEO-Technology Center. 

BENEO wurde als Teil der Südzucker Gruppe 2007 gegründet und beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 80 Ländern. Produktionsstätten finden sich in Belgien, Chile, Deutschland und Italien.

Meatless B.V. wurde 2005 gegründet, beschäftigt mehr als 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat seinen Sitz in Goes in den Niederlanden. Gründer Jos Hugense, der aus einer Familie von Metzgern und Fleischverarbeitern stammt und das Familienunternehmen in dritter Generation führte, entschied 2005 auf die Produktion pflanzlicher Ersatzprodukte umzusteigen. Unterstützt durch Risikokapitalfonds SHIFT Invest hat sich Meatless von einem innovativen Start-up zu einem erfolgreichen B2B-Anbieter für den schnell wachsenden vegetarischen und veganen Markt entwickelt und produziert ein breites Portfolio an texturierten Produkten, die von großen Lebens-mittelverarbeitern in mehr als einem Dutzend Ländern verwendet werden.

Südzucker ist mit den Segmenten Zucker, Spezialitäten, Stärke und Frucht ein bedeutendes Unternehmen der Ernährungsindustrie und mit dem Segment CropEnergies der führende Hersteller von Ethanol in Europa. 
Im traditionellen Zuckerbereich ist die Gruppe in Europa größter Anbieter von Zuckerprodukten mit 23 Zuckerfabriken und zwei Raffinerien – von Frankreich im Westen über Belgien, Deutschland, Österreich bis hin zu den Ländern Polen, Tschechien, Slowakei, Rumänien, Ungarn, Bosnien und Moldau im Osten. Das Segment Spezialitäten mit den verbrauchernahen Bereichen funktionelle Inhaltsstoffe für Lebensmittel und Futtermittel (BENEO), Tiefkühl-/Kühlprodukte (Freiberger) und Portionsartikel (PortionPack Europe) ist auf dynamischen Wachstumsmärkten tätig. Mit dem Segment CropEnergies ist Südzucker der führende europäische Hersteller von erneuerbarem Ethanol mit Produktionsstätten in Deutschland, Belgien, Frankreich und Großbritannien. Weitere Produkte des Segments sind die entstehenden eiweißhaltigen Lebens- und Futtermittel sowie biogenes Kohlendioxid. Das neue Segment Stärke umfasst die Stärke- und Ethanolaktivitäten der AGRANA. Mit dem Segment Frucht ist die Unternehmensgruppe weltweit tätig, im Bereich Fruchtzubereitungen Weltmarktführer und bei Fruchtsaftkonzentraten in Europa in führender Position.

Mit rund 18.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte der Konzern 2021/22 einen Umsatz von rund 7,6 Milliarden Euro.

(Pressemeldung vom 19.05.2022)
Quelle: Südzucker AG | Foto: Südzucker AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market