Gesellschaft

SKF ermöglicht U11-Fußballern die Teilnahme am Gothia Cup, Göteborg

26.04.2014

SKF GmbH Schweinfurt: Das „Meet the World“ Qualifikationsturnier der SKF für den „Gothia Cup“ im Sommer, der weltweit größten Veranstaltung seiner Art im Junioren-Sportbereich, war einmal mehr eine Werbung für den Jugendfußball. Organisiert von der TG 1848 Schweinfurt e.V. als „Lothar-Kreile-Pokal“ und maßgeblich unterstützt von der SKF GmbH schnupperten 24 U-11 Teams aus vier Nationen im Willy-Sachs-Stadion internationales Flair.

Das besondere Highlight dabei: Das beste deutsche Team vertritt die schwarz-rot-goldenen Farben beim Großturnier in Göteborg – auf Einladung von SKF, die alle anfallenden Flug- und Reisekosten sowie die Organisation der Reise übernimmt. In diesem Sommer wird es somit für die Juniorenkicker der TSG Waldbüttelbrunn noch internationaler. Sie wurden im Endspiel zwar knapp mit 1:0 vom rumänischen Vertreter DS Atletico Arad geschlagen, haben sich als beste deutsche Mannschaft aber für den Gothia Cup qualifiziert.
SKF ermöglicht U11-Fußballern die Teilnahme am Gothia Cup, Göteborg


Foto: Das stolze Siegerteam "TSG Waldbüttelbrunn" mit Trainern, Organisatoren und Sponsoren - v.links: Monika Niestroj, stellv. Abteilungsleiterin Jugendfußball TG 1848 Schweinfurt e.V., Dr. Georg Appold, Vorstandsvorsitzender TG 1848 Schweinfurt e.V., Klara Weigand, SKF GmbH, Öffentlichkeitsarbeit, Jürgen Nöth, Trainer, Frank Kuß, Trainer, Jürgen Montag, Stadtrat/Referatsleiter Soziales, Sport und Schulen, Stadt Schweinfurt, Lothar Kreile, Abteilungsleiter Fußball TG 1848 Schweinfurt e.V. und Namensgeber des Turniers, es fehlt: Jürgen Kolbe, TG 1848 Schweinfurt e.V., der u.a. für das unterhaltsame Rahmenprogramm mit Eröffnungsfeier sorgte

Das kleine Finale um Platz 3 gewann übrigens der Würzburger FV mit 4:3 gegen den FC 05 Schweinfurt. Die Vorjahressieger Würzburger Kickers sind diesmal schon im Viertelfinale ausgeschieden. Für alle Teams gab es Erinnerungspokale, die die SKF Auszubildenden in Schweinfurt gefertigt haben.

SKF hat „Meet the World“ nun schon zum vierten Mal nach Schweinfurt geholt. „Es war für uns als weltweit agierendes Unternehmen eine Freude, junge Fußballerinnen und Fußballer zusammen zu bringen“, sagte Manfred Neubert, der Vorsitzende der Geschäftsführung. „Die Waldbüttelbrunner haben sich die Teilnahme in Göteborg, dem SKF Unternehmenssitz, redlich verdient. Die Begegnung mit rund 1600 Mannschaften aus über 80 Nationen wird ihnen sicherlich unvergesslich bleiben.“

Die sportliche Qualität hat sich mittlerweile bei den Fußballfreunden der Region herumgesprochen. Die Haupttribüne war bei allen Spielen durchgängig sehr gut besucht. Genauso wie bei der offiziellen Eröffnungsfeier: Der Einzug der Mannschaften durch das Marathontor, das Feuerwerk, das Abspielen von vier Nationalhymnen und das bunte Rahmenprogramm sorgten trotz frühlingshafter Temperaturen für Gänsehautfeeling. Klara Weigand, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei SKF: „Es war eine tolle Sache für alle Beteiligten. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zu diesem Gelingen beigetragen haben.“ (Pressemeldung vom 26.04.2014) 

Quelle: SKF GmbH | Foto: SKF GmbH
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market