Wirtschaft

SKF Classic: … ein langes Oldtimer-Leben

20.04.2022

SKF GmbHGöteborg | Schweinfurt: SKF Classic ist eine neue Produktlinie für klassische Ersatzteile, die Oldtimern ein längeres Leben bescheren. In einer außergewöhnlichen Verpackung stecken komplette Radlager-Kits mit Zubehör sowie eine gedruckte Montageanleitung für die professionelle Reparatur. Die Kits werden in einer hochwertigen Box mit attraktivem Design geliefert und sind einzigartig auf dem Oldtimermarkt. Neben der bestechenden Optik sorgt die Premium-Box auch für den optimalen Schutz der Komponenten.
 
Seit über einem Jahrhundert produziert SKF Radlager und ist somit auch Teil vieler Oldtimer. SKF Classic verfolgt das Ziel, noch näher an qualitätsbewusste Endverbraucher und Werkstätten heranzurücken. Jedes Produkt-Kit enthält ein Echtheitszertifikat, auf dem die SKF Qualitätskontrollzulassung, ein QR-Code für den Zugriff auf alle Kit-Informationen und ein spezieller Bereich für den Stempel des Mechanikers, das Reparaturdatum und den Kilometerstand vorgesehen sind. Das erhöht den Fahrzeugwert, denn so ist später die vollständige Rückverfolgbarkeit der Reparatur möglich.

SKF Classic: … ein langes Oldtimer-Leben

Foto: SKF Classic: Die Premium-Produktlinie für besondere Automobile.  Foto SKF
 
SKF Classic für die beliebtesten Oldtimer
 
SKF Classic gibt es für die beliebtesten und prestigeträchtigsten Oldtimer auf dem Markt. Die schnelle und sichere Teileidentifikation basiert auf einer speziellen Katalogisierung mit entsprechenden Links auf alte OE-Anwendungen. Unter den ersten 40 Modellen, für die es SKF Classic Kits gibt, befinden sich u.a. beliebte Klassiker wie der Jaguar E-Type oder die Lancia Fulvia. Das Sortiment wird in den nächsten Monaten weiter ausgebaut.
 
„Oldtimer stehen für Leidenschaft, Tradition und Emotionen. Wir teilen diese Werte mit den Fahrern und Sammlern. Mit unserem neuen Angebot erweitern wir unser Sortiment im Bereich der Premium-Radlager. So helfen wir, hochwertige Automobile mit Geschichte lange am Leben zu halten“, betont Michael Gaschtych, SKF-Vertriebsleiter Zentraleuropa im Automotive-Aftermarket.
 
Informationen über das Angebot im Bereich SKF Vehicle Aftermarket gibt es beim örtlichen Fachhändler oder online unter https://vehicleaftermarket.skf.com
 

SKF Classic: … ein langes Oldtimer-Leben

Foto: Michael Gaschtych, SKF-Vertriebsleiter Zentraleuropa im Automotive-Aftermarket. Foto SKF

SKF strebt an, unangefochtener Marktführer im Wälzlagergeschäft zu sein. Dazu bieten wir Lösungen an, die Reibung und CO2-Emissionen reduzieren und gleichzeitig Maschinenlaufzeit und -leistung erhöhen. Zu unseren Produkten und Dienstleistungen rund um die rotierende Welle zählen Wälzlager, Dichtungen, Schmiersysteme, künstliche Intelligenz und drahtlose Zustandsüberwachung. SKF ist in mehr als 130 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als rund 17.000 Vertriebsstandorte. 
Der Jahresumsatz 2021 betrug 81.732 Mio. SEK (ca. 7,7 Mrd. Euro), die Anzahl der Mitarbeiter ca. 42.000. www.skf.com.
 
In Deutschland zählt SKF rund 6.000 Beschäftigte. Davon arbeiten ca. 4.000 in Schweinfurt, Hauptsitz der SKF GmbH und größter Produktionsstandort der SKF Gruppe.

(Pressemeldung vom 20.04.2022)
Quelle: SKF GmbH | Foto: SKF GmbH
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market