Wirtschaft

Siemens bringt Osram später an die Börse

15.09.2011

Siemens AG München: Siemens hält unverändert an einem Börsengang seiner Tochter Osram fest. Dies hat der Vorstand der Siemens AG heute nochmals bestätigt. Bisher war der Börsengang für Herbst 2011 vorgesehen. In Anbetracht des hochvolatilen Umfeldes an den Kapitalmärkten und möglicher Wirkungen auf das Branchenumfeld soll Osram jedoch später an die Börse gebracht werden. Die Vorbereitungen dafür laufen nach Plan und werden konsequent fortgesetzt. Der Mutterkonzern strebt dabei weiterhin eine Minderheitsbeteiligung an und beabsichtigt, als Ankeraktionär an der Osram AG langfristig beteiligt zu bleiben. (Pressemeldung vom 14.09.2011)

Quelle: Siemens AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market