Gesellschaft

SIEB & MEYER STIFTUNG feiert Doppel-Jubiläum

29.04.2013

SIEB & MEYER AG Handeloh: Die SIEB & MEYER AG ist international im Bereich der Industrieelektronik erfolgreich und beschäftigt ca. 220 Mitarbeiter. Die SIEB & MEYER STIFTUNG, die vor zehn Jahren aus den beiden Stiftungen der Unternehmensgründer Reinhard Sieb und Johannes Meyer entstand, fördert und initiiert in zweiter Generation soziale Projekte in Lüneburg und Umgebung. Unter anderem wurde das Beratungszentrum „Leben mit Krebs“ ins Leben gerufen, das seit nunmehr fünf Jahren betroffene Menschen beim Umgang mit der Krankheit unterstützt.

„Unserer Stiftung liegen seit jeher schutzbedürftige Menschen am Herzen – also Personen in besonders belasteten Lebensverhältnissen“, sagt der Stiftungsvorsitzende Markus Meyer. „Sie sind zum Beispiel betroffen von Armut, Arbeitslosigkeit, sozialen Schwierigkeiten, Obdachlosigkeit oder Gesundheitsproblemen aller Art.“ Seit ihrem Bestehen trägt die SIEB & MEYER STIFTUNG mit einer Vielzahl von Projekten dazu bei, die schwierigen Lebenslagen dieser Menschen zu verbessern.

Eines dieser Projekte ist das Beratungszentrum „Leben mit Krebs“, das im Mai diesen Jahres ebenfalls ein Jubiläum feiert: Vor genau fünf Jahren nahm die Beratungsstelle in den Räumlichkeiten der Stiftung ihre Arbeit auf. Seitdem unterstützen speziell geschulte Mitarbeiter krebskranke Menschen darin, ihren individuellen Weg im Umgang mit der Erkrankung zu finden. „Die Beratungsangebote sind kostenfrei und werden zahlreich wahrgenommen“, so Meyer. 155 Menschen, mit denen 621 Beratungsgespräche geführt wurden, nutzten das Angebot des Beratungszentrums im vergangenen Jahr. Die meisten Klienten kommen mit drei bis fünf Terminen aus, um ihre neue Situation zu ordnen, d.h. die Krisenintervention steht im Vordergrund.

Erst 2011 wurde in unmittelbarer Nähe zur SIEB & MEYER AG die moderne Kindertagesstätte „WigWam“ eröffnet. Die Stiftung stellte dabei das Grundstück zur Verfügung und finanzierte den Bau mit. Die Kindertagesstätte kann auch von Mitarbeitern der SIEB & MEYER AG genutzt werden – dem Unternehmen hinter der Stiftung.

Ein besonderes Anliegen der Stiftung ist es zudem, Wohnungen für schutzbedürftige Menschen zu schaffen, die in ihrer geistigen, leiblichen und seelischen Gesundheit beeinträchtigt sind. Ein Beispiel sind die Wohngebäude Im Tiefen Tal in Lüneburg, die in den Jahren 2002 und 2003 von der SIEB & MEYER STIFTUNG für 1,8 Millionen Euro saniert und neu gebaut worden sind. In 30 Wohnungen leben mittlerweile ca. 40 hilfsbedürftige Personen. Erst vor kurzem ist dort ein ebenfalls von der Stiftung finanziertes Nachbarschaftsprojekt angelaufen: Regelmäßig sind nun Ansprechpartner vor Ort, die den Bewohnern im Alltag helfen und das soziale Miteinander fördern.

Gefördert werden aber auch andere gemeinnützige Lüneburger Projekte wie die psychosoziale Kontaktstelle des Diakonieverbandes „Stövchen“, die Familienfreizeiten der Caritas sowie die Einrichtung „Lichtblick“, die Kinder und Jugendliche bei der Trauer um einen verstorbenen Angehörigen begleitet.

Der Leitgedanke von Johannes Meyer war, dass man auch als Unternehmer gegenüber der Gesellschaft eine Verantwortung hat. Dieser Gedanke setzt sich in der Arbeit der SIEB & MEYER AG und der SIEB & MEYER STIFTUNG fort. (Pressemeldung vom vom 23.04.2013) 

Quelle: SIEB & MEYER AG | Foto: SIEB & MEYER AG
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market