Wirtschaft

SIEB & MEYER: Kundenspezifische Lösung - Frequenzumrichter für Hochgeschwindigkeitsspindeln im Maßanzug

21.08.2014

SIEB & MEYER AG Lüneburg: Bewährte Technik, angepasst an individuelle Gegebenheiten: Für einen Kunden hat SIEB & MEYER den Frequenzumrichter FC2 mit einer besonderen Gehäusekonstruktion realisiert, die exakt auf die vorliegenden Einbauverhältnisse und den Montageprozess abgestimmt ist.SIEB & MEYER: Kundenspezifische Lösung - Frequenzumrichter für Hochgeschwindigkeitsspindeln im Maßanzug

Der kundenspezifisch angepasste FC2 lässt sich ohne weitere Zusatzkomponenten mit wenigen Handgriffen in die Maschine einbauen. Anders als bei der Standardausführung ist das Netzteil nicht im Gerät integriert, sodass das Gehäuse kompakter ausfällt. So wird ein Einbau direkt im Antriebspaket möglich – in diesem Fall neben den Servoverstärkern. Gleichzeitig hat SIEB & MEYER die elektrische Versorgung des Gerätes so angepasst, dass die in der Maschine zur Verfügung stehende zentrale Versorgungsspannung von bis zu 350 VDC mit genutzt werden kann.

Foto: SIEB & MEYER hat den Frequenzumrichter FC2 mit einer kundenspezifischen Gehäusekonstruktion realisiert, die exakt auf die vorliegenden Einbauverhältnisse und den Montageprozess abgestimmt ist

„SIEB & MEYER bietet kundenspezifische Lösungen im Bereich der Hochgeschwindigkeits-Frequenzumrichter und -Einspeisesysteme sowie der intelligenten Antriebsverstärker“, so Torsten Blankenburg, Vorstand Technik bei SIEB & MEYER. „Unser Know-how basiert auf unseren Standardkomponenten, die sich bereits erfolgreich auf dem Markt etabliert haben.“

Der Frequenzumrichter FC2 ist für den Parallelbetrieb von bis zu acht Hochgeschwindigkeitsspindeln konzipiert. Ein Anwendungsbeispiel ist Leiterplattenbohr- und -fräsmaschinen, bei denen mehrere asynchrone Motorspindeln mit Drehzahlen bis zu 480.000 1/min. angetrieben werden. Durch seine Puls-Amplituden-Modulation-Technologie (PAM) gewährleistet der FC2 die notwendige geringe Motorerwärmung und eine dynamische Drehzahlreglung. Durch die integrierten Schnittstellen, zum Beispiel für Temperatur- und Drehzahlsensoren, ermöglicht das Gerät eine einfache Installation. Das in den Standardgeräten integrierte Weitbereichsnetzteil unterstützt eine Versorgungsspannung von 200-400 VAC. (Pressemeldung vom 21.08.2014) 

Quelle: Sieb & Meyer AG | Foto: Sieb & Meyer AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market