Wirtschaft

September 2020 - Upstalsboom verliert sein Berliner Hotel

16.10.2022

Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KGEmden | Berlin: Das Berliner Upstalsboom Hotel ist infolge der Corona-Pandemie in ein wirtschaftlich sehr schwieriges Fahrwasser geraten und wird aus diesem Grund zum 30.09.2020 schließen.

  • Berliner Markt am Boden
  • Investoren fehlt die Perspektive und die Bereitschaft die Folgen der Krise finanziell zu überbrücken
  • Für die Besitzgesellschaft des Berliner Hotels wurde Insolvenz angemeldet
  • Einer Betriebsschließung stehen vier Neueröffnungen gegenüber

Alle anderen Upstalsboom Hotels und Ferienwohnungen gehen gestärkt aus Krise hervor.

Da sich das Berliner Hotel nicht im Eigentum von Upstalsboom befindet, sondern Upstalsboom nur Manager ist, wurden aufgrund der Situation seit Mitte April Gespräche mit den Eigentümern geführt. Bis Ende Juli haben die Gespräche zu keinem Ergebnis geführt, das der Überbrückung der Auswirkungen der Corona-Pandemie dienlich wäre. Um Gehälter zu sichern und größeren Schaden abzuwenden, hat die Geschäftsführerin der persönlich haftenden Gesellschafterin der Besitzgesellschaft am 27.07.2020 vorsorglich einen Insolvenzantrag für das Berliner Hotel beim Amtsgericht Aurich gestellt. Als Insolvenzverwalter wurde mit Herrn Axel Gerbers ein Bremer Jurist bestellt, der die Verwaltung der Besitzgesellschaft übernommen hat.

Die Insolvenz betrifft nur das Berliner Hotel und hat für das Gesamtunternehmen Upstalsboom keine weiteren Folgen, außer dass der Managementvertrag für das Berliner Hotel zum 30.09.2020 endet.

„Insbesondere mit Blick auf unser hoch engagiertes und vor allem langjähriges Hotel-Team macht uns die Entscheidung der Investoren gegen die Überbrückung der Krise sehr betroffen. Machtlos müssen wir mit anschauen, wie eine Pandemie und fehlende Entscheidungen der Investoren eine jahrelange Arbeit zunichtemachen“, so Bodo Janssen, Geschäftsführer der Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG. Das Upstalsboom-Team hatte den Auswirkungen der Pandemie für den Berliner Markt nichts entgegenzusetzen. Während die Hotels in den Urlaubsregionen wieder steigende Belegungszahlen verzeichnen können, ist die Nachfrage am Berliner Markt noch am Boden. Mit gut 15% Belegung ist es nicht möglich, den Betrieb eines Hotels über einen längeren Zeitraum aufrecht zu erhalten. Erschwerend kam für das Berliner Haus hinzu, dass im Jahr 2019 Havarien den Betrieb des Hotels sehr herausfordernd gestalteten. Diese Schwächung ist mit ein Grund dafür, weshalb das Berliner Haus die Pandemie ohne zusätzliche Überbrückungshilfen von Seiten der Eigentümer nicht überstehen konnte. Nun aber gilt es zu versuchen, die Mitarbeiter des Hotels entweder im eigenen Unternehmen oder aber an uns bekannte und vertraute Partner zu vermitteln.

Das Hotel in Berlin ist eines der letzten beiden Betriebe, in denen Upstalsboom nur als Manager tätig ist. Alle anderen Hotels sind im Eigentum des Unternehmens oder stehen als Pachtbetriebe in dessen uneingeschränktem Einfluss. „Überall dort, wo wir unabhängig vom Einfluss der Investoren agieren konnten, oder aber deren uneingeschränkte Unterstützung hatten, konnten wir die Hotels bisher gut durch die Krise führen. Die Unabhängigkeit von Investoren war auch der Grund, weshalb Upstalsboom im Jahr 2007 damit begonnen hat, die Hotels nach und nach ins Eigentum oder Pachtverhältnis zu überführen“, so Janssen weiter.

Unabhängig von dem Berliner Hotel hat Upstalsboom die Krise sehr gut überstanden. Der Betriebsschließung in Berlin stehen im Zeitraum von August 2020 bis einschließlich Januar 2021 vier Neueröffnungen gegenüber. „Wir konnten die Zeit des Lockdowns dafür nutzen, uns in vielerlei Hinsicht gut weiter zu entwickeln. Unter diesem Aspekt gehen wir gestärkt aus der Krise hervor.“

Die Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG ist einer der führenden Ferienanbieter an der Nord- und Ostsee. Als Betreiber von über 70 Hotels und Ferienwohnanlagen sowie als Servicepartner für Investoren und Eigentümer von Ferienimmobilien bietet die mittelständische Unternehmensgruppe mit Sitz in Emden höchste Qualitätsstandards im Drei- bis Fünf-Sterne-Segment an 18 Standorten entlang der deutschen Küste sowie in Berlin und Emden in ausgewählten Toplagen. Mit friesischer Herzlichkeit und fortschrittlichen Ideen hat sich die Unternehmensgruppe mit rund 750 Mitarbeitern seit der Gründung 1976 dynamisch entwickelt. Mit einer werteorientierten Unternehmensphilosophie steht der Mensch dabei im Mittelpunkt. Tugenden wie Demut und Respekt prägen die Führungskultur, deren Ziel es ist, die Potenziale der Mitarbeiter zur Entfaltung zu bringen. Das Handeln von Upstalsboom beruht auf der Erkenntnis, dass sich durch die Potenzialentfaltung und Wertschätzung sowohl eine nachhaltige Wertschöpfung als auch eine hohe individuelle Zufriedenheit auf allen Ebenen erzeugen lässt.

(Pressemeldung vom 11.09.2020)
Quelle: Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG | Foto: Upstalsboom Hotel + Freizeit
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market