Wirtschaft

Seehafen Kiel: Hafenpreis für den kombinierten Ladungsverkehr

21.09.2011

Port of Kiel , Seehafen Kiel GmbH & Co. KG Kiel: Im Rahmen der 29. „Sprottenback“, der gesellschaftlichen Traditionsveranstaltung der Unternehmen der Kieler Hafenwirtschaft, wurde am Abend zum siebten Mal der Kieler Hafenpreis verliehen. Preisträger ist Herr Ingolf Kästner, Prokurist und Leiter internationale Verkehre der Kombiverkehr KG, Frankfurt am Main, der für seinen besonderen Einsatz um die Anbindung des Kieler Seehafens im kombinierten Ladungsverkehr Schiene/Schiff ausgezeichnet wurde. „Die Qualität der Hinterlandanbindung ist für die Wettbewerbsfähigkeit des Hafens mitentscheidend. Es ist die Leistung von Ingolf Kästner und seiner Mitarbeiter, dass Kiel heute, wie in der Vergangenheit, auf der Schiene hervorragend an alle nationalen und internationalen Destinationen angebunden ist“, würdigte Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG, den Preisträger in seiner Laudatio. 
 
In diesem Jahr werden in Kiel voraussichtlich 20.000 Trailer, Container und Wechselbrücken auf die Bahn verladen. Dies ist die bisher höchste Zahl im kombinierten Ladungsverkehr via Kiel. Durch den Einsatz neuer Großfähren auf den Relationen nach Schweden, Russland und ins Baltikum sind zudem die Voraussetzungen für weiteres Wachstum geschaffen. Dirk Claus: „Der kombinierte Transport gewinnt stetig an Attraktivität. Wir investieren am Standort Kiel, um die Umschlagsmenge auf die Bahn in wenigen Jahren auf 40.000 Einheiten zu verdoppeln.“ Via Hamburg-Billwerder wird Kiel auf der Schiene von der Kombiverkehr KG mit werktäglichen Shuttlezügen an das Kombinetz angebunden. Aufgrund steigender Nachfrage wurde der Fahrplan Anfang des Monats bereits auf sechs Abfahrten je Woche verdichtet. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember sind erstmals auch direkte Ganzzugverbindungen Richtung Süden vorgesehen. 
 
Hafenpreisträger Ingolf Kästner hat die Entwicklung des Kombiverkehrs via Kiel über viele Jahre erfolgreich gestaltet und auch in schwierigen Zeiten - wie während der Wirtschaftskrise 2009 - an maßgeblicher Stelle für eine qualitativ hochwertige Hinterlandanbindung Sorge getragen. Ingolf Kästner: „Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir den kombinierten Ladungsverkehr zu einer festen Größe im Hinterlandverkehr des Kieler Hafens entwickelt. Ich freue mich sehr über den Kieler Hafenpreis.“ Ingolf Kästner, Jahrgang 1946, trat nach seinem Studium an der Verkehrshochschule Dresden 1970 bei der Deutschen Reichsbahn ein und war über viele Jahre sowohl für internationale Verkehre als auch für die Transitverkehre zwischen Westberlin und dem Bundesgebiet verantwortlich. Seit 1992 bei der Kombiverkehr KG als Prokurist und Leiter internationale Verkehre tätig, hat Ingolf Kästner 1999 die Shuttleverbindung zwischen Kiel und Hamburg-Billwerder ins Leben gerufen und seither erfolgreich entwickelt. 
 
Die „Sprottenback“ ist die gesellschaftliche Traditionsveranstaltung der Unternehmen der Kieler Hafenwirtschaft, an der in diesem Jahr im Norwegenkai wieder mehr als 250 Hafen-, Schifffahrts- und Transportfachleute sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung teilnahmen. Im Rahmen dieses Ereignisses wird auf Vorschlag des Beirates der SEEHAFEN KIEL der Hafenpreis an eine Persönlichkeit verliehen, die sich in besonderer Weise um den Kieler Handelshafen verdient gemacht hat. Ingolf Kästner ist der siebte Träger des Hafenpreises. Die bisherigen Preisträger waren: Anders Refsgaard, Vice-President DFDS AS (2010); Trond Kleivdal, CEO Color Line AS (2009); Röttger Wittern, langjähriger Geschäftsführer der Firma Sartori & Berger (2008); Gunnar Blomdahl, CEO Stena Line (2007); Hans-Dieter Nehrhoff, Geschäftsführer des Gemeinschaftskraftwerkes Kiel (2006) und Samuil Vindergauz, ehemaliger Liniendirektor der Reederei Lisco (2005). (Pressemeldung vom 16.09.2011)
Quelle: SeeHAFEN KIEL GmbH & Co. KG | Foto: Seehafen Kiel
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market