Wirtschaft

Scandlines schließt bonitätssichere Refinanzierung ab

21.07.2017

Scandlines GmbH Puttgarden: Scandlines hat eine erfolgreiche Refinanzierung von 862 Mio. EUR durchgeführt. Die Refinanzierung besteht aus einer sechsjährigen Bankentranche und einer 11-jährigen institutionellen Tranche mit dazugehörigen revolvierenden Kredit- und Liquiditätsfazilitäten.
 
Die neuen Kredite basieren auf einem absolut sicheren Infrastrukturkredit bei voller Amortisierung und wurden von Fitch gemäß der „Toll Road Methodology“ als BBB eingestuft.
 
Die Kreditgeber sind eine Gruppe von europäischen und US-amerikanischen Akteuren, die im Bereich Infrastrukturprojekte tätig sind.
 
Die Refinanzierung reduziert Scandlines’ langfristige Kreditkosten und ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung, die das Unternehmen in den letzten Jahren durchlaufen hat, und wobei das Kerngeschäft auf eine hochfrequente Verbindung zwischen Kontinentaleuropa und Skandinavien fokussiert wurde. 2016 transportierte Scandlines 7,6 Mio. Passagiere, 1,8 Mio. Pkw und 0,6 Mio. Frachteinheiten und erwirtschaftete damit einen EBITDA von 180 Mio. EUR. (Pressemeldung vom 20.07.2017)
Quelle: Scandlines Deutschland GmbH | Foto: Scandlines
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market