Wirtschaft

RWE: Hugo Sandal neuer Managing Director der RWE Dea Norge

20.06.2013

Hamburg | Oslo: Seit dem 1. Juni ist Hugo Sandal (62) der neue Managing Director von RWE Dea Norge. Sandal, der bereits von 1995 bis 2011 an der Spitze des norwegischen Tochterunternehmens der RWE Dea AG stand, war in den letzten zwei Jahren Chairman im Vorstand von RWE Dea Norge sowie als Senior Vice President Production Europe in der Unternehmenszentrale der RWE Dea AG in Hamburg verantwortlich.

„Es sind aufregende Zeiten, in denen ich als Managing Director an meine alte Wirkungsstätte zurückkehre. Wir haben weitere und wichtige Schritte unternommen, um unser Lizenzportfolio zu optimieren sowie auszubauen und wir bereiten unser Unternehmen derzeit organisatorisch auf die anstehenden Aufgaben vor“, sagt Sandal. „Neben der Weiterentwicklung unseres Lizenzportfolios werden wir auch unsere Explorationsaktivitäten in dem gleichen hohen Tempo wie in den vergangenen Jahren fortsetzen“, so Sandal weiter. Erst in der letzten Woche hatte RWE Dea Norge bekanntgegeben, dass das Unternehmen die inzwischen achte Lizenz mit Betriebsführung in Norwegen erhalten habe.

Sandal löst den bisherigen Managing Director Hans-Joachim Polk (47) ab, der die Verantwortung für die Aktivitäten von RWE Dea in Großbritannien übernehmen wird. „Ich hatte zwei phantastische Jahre in Norwegen, in denen wir gemeinsam eine Menge erreicht haben. Wir haben bedeutende neue Fündigkeiten entdeckt und Seismikdaten mit der neuesten Technologie erhoben, die eine stabile Grundlage für unsere künftigen Aktivitäten bilden“, erklärt Polk. „Meine norwegischen Kolleginnen und Kollegen habe ich während meiner Zeit in Oslo als sehr engagierte, kompetente und kreative Menschen kennengelernt, und ich werde ihren Weg gerne weiter begleiten“, so Polk. Hans-Joachim Polk wird zukünftig dem Vorstand von RWE Dea Norge angehören.

RWE Dea Norge ist inzwischen seit 40 Jahren in Norwegen aktiv und verfügt über ein Portfolio an Lizenzen, das sich über den gesamten Festlandssockel erstreckt. Das Unternehmen steht als Betriebsführer vor der Entwicklung des Feldes Zidane, in dem es in den Jahren 2010 und 2012 fündig geworden ist. RWE Dea Norge hat 2010 außerdem Fündigkeiten im Feld Titan entdeckt und wird in der Lizenz noch in diesem Jahr eine Bestätigungsbohrung niederbringen. (Pressemeldung vom 19.06.2013)

Quelle: RWE Dea AG | Foto: RWE Dea AG
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market