Wirtschaft

RWE Dea UK erwirbt Beteiligungen an Lizenzgebieten westlich der Shetland-Inseln

05.12.2013

Hamburg: RWE Dea erwirbt von Chrysaor CNS Limited eine 25-prozentige Beteiligung an den Blöcken 202/4, 202/5, 203/1a, 205/26c und 205/27. „Mustard“ bezeichnet ein Untersuchungsgebiet des Oberen Jura im östlichen Solan-Becken, das sich auf dem britischen Festlandsockel westlich der Shetland-Inseln befindet.

„Mustard passt hervorragend in unser wachsendes Portfolio in der Nordsee und westlich der Shetland-Inseln, und wir verbinden große Erwartungen mit dieser Beteiligung”, sagte Dirk Schoene, Managing Director von RWE Dea UK. Mustard ist eine Ergänzung zur Lizenz P2018, die RWE Dea im Rahmen der 27. Ausschreibungsrunde für Explorationsblöcke vor der Küste Großbritanniens zugesprochen wurde, und zur im April 2013 erworbenen Beteiligung an dem Untersuchungsgebiet „Handcross“ (Lizenzen P1631 und P1832). Eine erste Erkundungsbohrung im Untersuchungsgebiet „Mustard“ soll 2015 erfolgen.

RWE Dea verfügt auf dem britischen Festlandsockel über ein attraktives Portfolio an Beteiligungen bei Explorations-, Entwicklungs- und Produktionsprojekten in der südlichen, zentralen und nördlichen Nordsee.

Das Farm-In-Abkommen gilt vorbehaltlich der Zustimmung des britischen Department of Energy & Climate Change rückwirkend ab Januar 2013.

Die Beteiligungen an den Lizenzen P1932 und P2074:
RWE Dea UK: 25 %
Chrysaor (Betriebsführer): 75 %

(Pressemeldung vom 04.12.2013)  

Quelle: RWE Dea AG | Foto: RWE Dea AG
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market