Wirtschaft

RWE Dea erhält sieben neue Lizenzen in Norwegen

30.01.2012

Hamburg: Die norwegische Regierung hat RWE Dea Norge in der jüngsten Ausschreibungsrunde APA 2011 sieben neue Lizenzen - zwei davon als Betriebsführer - zugesprochen.
 
Neue Lizenzen RWE Dea Norge
Die beiden Lizenzen, für die RWE Dea die Betriebsführerschaft und eine Beteiligung von jeweils 40 % übernimmt, liegen im nördlichen Teil der Norwegischen See und in Nachbarschaft zur Lizenz PL 330, in der RWE Dea ebenfalls Operator ist. Sie stellen eine wertvolle Ergänzungen des Lizenzportfolios der RWE Dea dar und passen in die Unternehmensstrategie, eine starke Präsenz in dieser Region aufzubauen. Mit den beiden neuen Lizenzen steigt die Zahl der Lizenzen, bei denen RWE Dea Betriebsführer ist, von vier auf sechs.
 
Die fünf Lizenzen, an denen RWE Dea Beteiligungen als Partner erhalten hat, befinden sich in Gebieten, in denen RWE Dea bereits Explorationsmaßnahmen durchführt.
 
RWE Dea erhält sieben neue Lizenzen in Norwegen
 
Hans-Joachim Polk, Managing Director RWE Dea Norge, hierzu: „RWE Dea freut sich sehr, sieben neue Lizenzen zu erhalten. Wir sehen dies als ein Zeichen des Vertrauens der norwegischen Regierung in unser Unternehmen. Hierdurch können wir unsere langfristig starke Präsenz auf dem norwegischen Festlandsockel weiter ausbauen und ein klares Zeichen für unser Engagement in den kommenden Jahren setzen.“
 
APA 2011 ist, gemessen an der Anzahl der vergebenen Lizenzen und der Bewerber, die umfangreichste Ausschreibungsrunde für Lizenzen im Gebiet des norwegischen Festlandsockels. Laut Aussage des norwegischen Öl- und Energieministers Ola Borten Moe hat die norwegische Regierung mit der Ausschreibungsrunde für 2011 die Lizenzfläche um 23.500 km2 erweitert. 
 
Von den sieben Lizenzen, die RWE Dea erhält, liegen drei in der Nordsee, drei in der Norwegischen See und eine in der Barentssee.
 
Die folgenden neuen Lizenzen hat RWE Dea Norge erhalten:
  • Nordsee: PL 635 (20 %), PL 634 (30 %), PL 638 (8 %)
  • Norwegische See: PL 654 (40 %, Betriebsführer), PL 653 (40 %, Betriebsführer), PL 647 (30 %)
  • Barentssee: PL 609B (30 %)
(Pressemeldung vom 27.01.2012)
Quelle: RWE Dea AG | RWE Dea | Foto: RWE Dea
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market